VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Geheimagent Jack - Die Suche nach dem gestohlenen Schatz

Die Geheimagent Jack-Reihe (2)

Mit Illustrationen von Timo Grubing

Ab 6 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-22535-3

Erschienen:  25.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Das Agentenabenteuer geht weiter!

Jacks nächster Einsatz bringt ihn nach Australien zum Great Barrier Reef, wo eine Tauchergruppe die historischen Schätze der HMS Pandora an Land bringt. Der Taucher Alfie wird vermisst, und alles deutet daraufhin, dass Diebe auf dem Schiff ihr Unwesen getrieben haben. Kein Problem für Jack! Mithilfe seines Zeitrückspul-Geräts sieht er, dass Alfie entführt wurde! Jacks Spezialbrille, mit der er weit in die Ferne sehen kann, zeigt ihm eine kleine Insel, an deren Ufer ein Piratenschiff angelegt hat. Es besteht kein Zweifel – nicht nur Alfie wurde von Piraten entführt, sondern mit ihm ein wertvoller Schatz aus der Pandora!

•Actionreiche Agentenserie für Jungs ab 6 Jahren

•Temporeich, wenig Umfang, cool illustriert

»Temporeich, wenig Umfang, cool illustriert!«

himmelsblume (10.07.2018)

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Die Geheimagent Jack-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Elizabeth Singer Hunt (Autorin)

Elizabeth Singer Hunt ist preisgekrönte Autorin der Reihe Geheimagent Jack, die sich weltweit über zwei Millionen Mal verkauften hat und von der britischen Bildungsministerin als »Must-read« für Jungs bezeichnet wurde. Hauptberuflich arbeitet sie als Anwältin für eine gemeinnützige Gesundheitsorganisation, die sich dafür einsetzt, in Kambodscha Leben zu retten. Hunt lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Kalifornien.


Timo Grubing (Illustrator)

Timo Grubing, geboren 1981, studierte Illustration an der FH Münster und lebt seit seinem Diplom 2007 wieder in seiner Geburtsstadt Bochum. Als freier Illustrator ist er in den verschiedensten Bereichen tätig: Er bebildert Kinder- und Schulbücher, Spiele und arbeitet regelmäßig für Magazine und Agenturen.

»Temporeich, wenig Umfang, cool illustriert!«

himmelsblume (10.07.2018)

»Wer einen kleinen Lesemuffel zu Haus hat, sollte sich das Buch mal genauer ansehen – und natürlich auch Fans von spannenden Geschichten unter dem Meer!«

Sabrinas Buchwelt (24.07.2018)

Aus dem Amerikanischen von Sandra Margineanu
Originaltitel: Secret Agent Jack Stalwart #2
Originalverlag: Weinstein Books, US

Mit Illustrationen von Timo Grubing

eBook (epub)
Mit s/w Illustrationen

ISBN: 978-3-641-22535-3

€ 6,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Kinderbücher

Erschienen:  25.06.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Jack und die Piraten

Von: Leseratte Austria Datum: 17.10.2018

leseratteaustria.wordpress.com

Geheimagent Jack – Die Suche nach dem gestohlenen Schatz geschrieben von Elizabeth Singer Hunt im cbj Verlag erschienen. Mit 122 Seiten.
Jack Stalwart, neun Jahre alt, wohnt mit seinen Eltern in England. Sein Bruder Max wohnt in einem Internat in der Schweiz – glauben alle außer Jack. Denn er weiß, dass sein Bruder Max als Geheimagent für die GGS „Globale Geheime Sicherheitskräfte“ arbeitet und seit einiger Zeit verschwunden ist. Die GGS schreibt in Max Namen Briefe vom Internat, um nicht aufzufallen. Aber Jack hatte schon vorher von seinen geheimen Missionen einiges erfahren. Vor 4 Monaten hat Jack sich ebenfalls beworben und wurde somit ebenfalls Geheimagent. Er hat tolle Ausrüstungen bekommen wie eine Telefunk-Uhr, magischer Miniglobus, eine Magische Karte und einen Geheimagenten-Rucksack mit weiteren genialen Funktionen.
In dieser Geschichte geht es nach Australien, Jack soll den entführten Alfie wiederfinden. Außerdem wurden Gegenstände aus einem alten Schiffswrack gestohlen. Dieses alte Wrack heißt Pandora und liegt vor Australien im Great Barrier Reef wo es am 29.8.1791 nach einem Sturm sank. Es befinden sich keine großen Schätze an Board, aber das Museum möchte die Gegenstände vom Schiff bergen und ausstellen. Kann Jack Alfie finden bevor ihm etwas schlimmes zustößt? Wo werden die gestohlenen Gegenstände versteckt und von wem? Ist es möglich, dass Piraten in dieser Sache verwickelt sind?
Meine Meinung: Eine tolle Geheimagenten Geschichte für alle die auch etwas von der Welt erfahren wollen. Es gibt einige Seiten die als „Der große Reiseführer“ bezeichnet werden. In denen das Land in das Jack bei seiner nächsten Mission reist, beschrieben und vorgestellt wird. Sehr nützlich und auch interessant. Ein Cover das neugierig macht! Mit tollen Illustrationen die sich durch das gesamte Buch ziehen. Tolle Reihe!! Ich gebe 5 von 5 Sternen

Inhalt (in meinen Worten):

Der junge Jack muss dieses Mal in den australischen Riffs nach einem vermissten Taucher und einem Schatz suchen und gerät dabei in höchste Lebensgefahr.

Stil:

Auch dieses Buch hab ich wieder mit meinem Sohn zusammen gelesen und muss sagen, es war schon sehr spannend und teilweise etwas 'brutal', da mit einer Harpune auf Jack gefeuert worden ist und auch von 'mord' die Rede war - aber alles noch im Rahmen und nicht so sehr zum fürchten. Wir sind da auch gar nicht so (und mein Sohn kennt auch Zombies), aber erwähnen wollte ich es dennoch.

Dieses Mal aber waren doch ein paar mehr Wörter dabei, die schwierig für Leseanfänger waren und somit hab ich mehr vorgelesen, als mein Sohn selbst.
Fazit:

Man kann dieses Buch getrost alleine für sich stehen lassen, da auch hier wieder alles erklärt wird.

Toll sind all die Infos, die man zusätzlich zur Geschichte erhält und das Ganze noch etwas besser macht. Die Illustrationen sind anschaulich und nicht zu viel, beleben aber  alles.

Es ist Detailreich, aber nicht zu ausgeschmückt.

Im Großen und Ganzen kann ich es definitiv empfehlen, aber mit dem Hinweis, dass hier auch ein Hai umher schwimmt und noch etwas anderes, todbringendes auf Jack wartet.

Kinder können viel bei dieser Reihe lernen und ich bin froh, sie entdeckt zu haben. Der dritte (und vorerst letzte) Teil erscheint am 27. August und ich freue mich schon über die Thematik - mein Sohn ist auch schon neugierig.

Allerdings muss ich auch hinzufügen, dass es beim zweiten Teil einige Stellen gegeben hat, die mein Sohn eher langweilig fand und das Interesse etwas abgeklungen hatte.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin