Geliebter Mörder

Eine wahre Geschichte

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine wahre Geschichte, so packend wie ein Thriller

Kristin Ganzwohl lernt Claus bei einer Partnerbörse im Internet kennen. Ein Glücksfall, beide sind Anfang vierzig, und schon bald fühlt es sich an wie Liebe. Bis er ihr nach vier Monaten ein Geständnis macht, das Kristin ins Bodenlose stürzen lässt: Claus hat elf Jahre zuvor seine Freundin umgebracht – er ist ein verurteilter Mörder … Der packende Bericht einer Frau, die entscheiden muss, ob eine Liebesbeziehung mit einem Mörder möglich ist.

»Wir müssen reden.« Ein Satz, der nichts Gutes verheißt. Kristin Ganzwohl kennt Claus erst vier Monate, erlebte Romantik pur und echte Gefühle mit ihm. Gesteht er jetzt, dass er eine andere liebt, uneheliche Kinder hat oder schlimmer noch: Krebs? Was nun folgt, ist das Geständnis eines verurteilten Mörders. Elf Jahre zuvor hat er seine Freundin umgebracht. Seine Strafe ist verbüßt, er ist ein freier Mann, der seine Tat zutiefst bereut. Er hat studiert, Therapien gemacht, jetzt einen Managerposten und bittet Kristin, ihm und ihrer Liebe eine Chance zu geben. Geht das? Kann sie diesem Mann je wieder vertrauen? Der erste Impuls ist Flucht. Aber sie liebt ihn – trotz allem. Und so beginnt nach dem Schock der Alltag mit Claus, dem Mörder, den sie jetzt erst kennenlernt.

"Das radikale Dokument einer Frau, die sich nicht schont und die die Wahrheit sucht, egal, wie schmerzhaft es auch sein mag."

Cover (25. Mai 2013)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-09423-2
Erschienen am  13. Mai 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Kristin Ganzwohl

Kristin Ganzwohl arbeitet als Journalistin für Zeitschriften und hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht. Sie lebt in der Nähe von München.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Kristin Ganzwohl beschreibt ihr Schicksal und die weitreichenden Folgen packend, gleitet dabei aber nie ins Reißerische ab."

HÖRZU (26. Juli 2013)

"Spannend geschrieben - ein Buch, das zum Nachdenken anregt."

Laura (15. Mai 2013)

"Die Autorin erzählt packend von ihrer Zerrissenheit zwischen Liebe und Angst."

Closer (03. Juli 2013)

"Ein Appell an Toleranz und eine besondere Liebeserklärung in einem."

Alles für die Frau (24. Mai 2013)