VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Geradeaus ist keine Himmelsrichtung Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-18225-0

Erschienen: 13.06.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Geradeaus das Leben entlang, dann links abbiegen Richtung Glück

Karola, Regine und Giulia müssen fliehen – und zwar sofort. Eigentlich wollten sie nur ein Auto von Zürich nach Deutschland überführen, die 1,5 Millionen im Kofferraum gehörten nicht zum Plan. Denn das Geld war sicher nicht für sie gedacht, und irgendwer wird es vermissen. Aber einfach zurückgeben wäre ja auch blöd. Kurzerhand fahren die drei Freundinnen zu Karolas Tante aufs Land, wo sie die kleine Gemeinde und die Männerherzen gehörig durcheinanderwirbeln …

"(...) ein humoriger Road-Movie von drei Freundinnen mit 1,5 Millionen Euro im Gepäck."

BELLA Frauenzeitschrift ("Unser Bücher-Sommer") (08.06.2016)

Irene Zimmermann (Autorin)

Irene Zimmermann, geboren in Ravensburg, studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Freiburg und arbeitete als Lehrerin. Seit vielen Jahren schreibt die SPIEGEL-Bestsellerautorin erfolgreich Kinder- und Jugendbücher. "Geradeaus ist keine Himmelsrichtung" ist ihr erster Roman im Diana Verlag.

"(...) ein humoriger Road-Movie von drei Freundinnen mit 1,5 Millionen Euro im Gepäck."

BELLA Frauenzeitschrift ("Unser Bücher-Sommer") (08.06.2016)

"(...) höchst unterhaltsames Spektakel."

Badisches Tagblatt, Baden-Baden (23.07.2016)

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-18225-0

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen: 13.06.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

E-Book : Geradeaus ist keine Himmelsrichtung

Von: Fadentante Datum: 21.11.2016

fadentante.blogspot.de

Karola, Regine und Giulia müssen fliehen – und zwar sofort. Eigentlich wollten sie nur ein Auto von Zürich nach Deutschland überführen, die 1,5 Millionen im Kofferraum gehörten nicht zum Plan. Denn das Geld war sicher nicht für sie gedacht, und irgendwer wird es vermissen. Aber einfach zurückgeben wäre ja auch blöd. Kurzerhand fahren die drei Freundinnen zu Karolas Tante aufs Land, wo sie die kleine Gemeinde und die Männerherzen gehörig durcheinanderwirbeln …

Eigentlich sollte es nur ein Job für einen Tag werden, einfach mit dem Zug nach Zürich reisen, ein Auto abholen und nach Hause zum Kunden fahren. Klingt einfach, doch so einfach ist es ja dann doch nicht. Zuerst muss die Bahnkarte umgetauscht werden, da die Freundin Regine mitfahren möchte. Am Bahnhof treffen sie dann auf Giulia, die spontan auch mitfährt. Und so beginnen die Verwicklungen. Alle drei Frauen sind Single und haben bereits einige Männerbekanntschaften hinter sich. Aber jede sehnt sich nach der "Liebe des Lebens". Und so kommt es auch, dass der Auftraggeber des "komischen" Auftrags ein gutaussehender Mann ist, der Karola zu so manchen Tagträumereien verführt. Doch dieser Mann hat wohl Kontakte zu der Mafia, denn in dem kleinen Fiat sind 1,5 Millionen im Kofferraum untergebracht und die drei Mädels entschließen sich, nachdem einige Horrornachrichten über Todesfälle, auch der Tod des Auftraggebers, berichtet wird, das Geld erstmals bei sich zu behalten. Und so gibt es eine Verwirrung nach der anderen. Als sie dann noch erfahren, dass die Wohnung von Karola durchwühlt wurde, gibt es für die Drei nur eines, Flucht. Aber wohin ? Und wieder kommt den Drei der Zufall zu Hilfe.

Eine schöne Story, das Buch ist sehr kurzweilig geschrieben, es gibt keine Zeit für Langeweile, eigentlich möchte man das Buch nicht aus den Fingern legen. Immer passiert irgendetwas und man fiebert mit den Drei. Die drei Mädels geraten von einem Schlamassel zum anderen. Manchmal könnte man sich kugeln vor Lachen. Und was für mich sehr wichtig ist, das Buch hat ein Happy End, schön !!!!

Meine Bewertung :
5 von 5 möglichen Punkten

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich beim Verlag bedanken, der mir dieses Buch kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Jedoch möchte ich ebenso betonen, dass es sich bei meiner Rezension um meine eigene Meinung handelt.

Kurzweilige Unterhaltung

Von: Sarahs Bücherregal Datum: 29.06.2016

https://sarahs-buecherregal.blogspot.com

Karola braucht kurzfristig Geld und nimmt daher einen etwas seltsamen Job an: Sie soll ein Auto in der Schweiz abholen und nach Deutschland überführen, angeblich wurde er in der Schweiz nach einem Unfall dort repariert. Kurzerhand packt sie Freundin Regine und deren Bekannte Giulia ein und gemeinsam geht auf Tour nach Zürich. Als die drei auf der Rückfahrt jedoch 1,5 Millionen Euro im Kofferraum finden und von Mafiastreitigkeiten in der Stadt hören, wird ihnen mulmig. Als sie dann von Karolas Tochter auch noch erfahren, dass deren Wohnung komplett auf den Kopf gestellt wurde, sehen sie nur noch eine Möglichkeit: Flucht. Und zwar direkt nach Hedelstetten, wo Karola aufgewachsen ist. Ob die Mafia sie dort finden kann?
„Geradeaus ist keine Himmelsrichtung“ von Irene Zimmermann ist ein kurzweiliger und lustiger Roman um drei Frauen, die zwar vor der Mafia flüchten aber eigentlich auch ein bisschen auf der Suche nach dem eigenen Glück sind. Bei Karolas Tante Gisa schlüpfen sie unter und überlegen sich die kuriosesten Arten, wie sie sich vor der Mafia versteckt halten könnten und vor allem auch, was sie mit dem Geld machen könnten. Die drei Figuren sind sehr sympathisch, wenn sie auch teilweise ein wenig flach bleiben und man gerne etwas mehr über ihren Charakter erfahren würde. Dennoch macht der Road-Trip beim Lesen viel Spaß und man fiebert mit ihnen mit. Auch die Nebenfiguren sind liebevoll beschrieben, besonders der Oberbürgermeister und Karolas Tante Gisa sind witzige Charaktere.

Irene Zimmermann, die eigentlich Kinder- und Jugendbuchautorin ist, hat mit ihrem ersten Roman „Geradeaus ist keine Himmelsrichtung“ die perfekte Unterhaltung für den kommenden Sommerurlaub geschrieben – locker, unterhaltsam und witzig von der ersten bis zur letzten Seite.

Voransicht