VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Gestalten Sie. Sonst werden Sie gestaltet Relationales Selbstmanagement in der Praxis

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16129-3

Erschienen: 27.04.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der relationale Ansatz geht davon aus, dass wir unsere Welt nicht hinnehmen müssen, sondern sie gestalten können. Die Welt entsteht in den Beziehungen, die wir mit anderen gestalten. Wenn wir nun selbst zum Gestalter werden wollen, brauchen wir zuerst unser ganz persönliches Optimalszenario. Das heißt, wir arbeiten heraus, welche gewünschte Gegenwart wir leben wollen – ab sofort, und nicht erst dann, wenn die äußeren Bedingungen es zulassen!

Im ersten Teil dieses Buchs führt Sonja Radatz in den von ihr begründeten Relationalen Ansatz ein und stellt vor, wie das persönliche, optimale Lebensszenario recht einfach und pragmatisch gestaltet werden kann.

Im zweiten Teil sichert sie mit 50 Impulsen, das dieses Optimalszenario nicht nur zum Leben erweckt, sondern auch laufend konkret gelebt und immer wieder optimiert wird.

Sonja Radatz (Autorin)

Sonja Radatz ist die Begründerin des Relationalen Ansatzes und leitet seit 1998 das IRBW (Institut für Relationale Beratung und Weiterbildung) in Wien, Schloss Schönbrunn. Die Autorin von 18 Büchern begleitet Unternehmen, Nonprofit-Organisationen, Führungskräfte, Vertriebs- und HR Verantwortliche mit ihrem kontroversen Management-Ansatz in ihrem nachhaltigen Erfolg. Die gefragte Keynote Speakerin und Gast-Dozentin an mehreren Universitäten ist auch Herausgeberin der Zeitschrift LO Lernende Organisation. 2003 wurde ihr der Deutsche Preis für Gesellschafts- und Organisationskybernetik für ihr Lebenswerk verliehen.

www.irbw.net

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-16129-3

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen: 27.04.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Der Titel ist Programm

Von: Sonja Datum: 17.08.2015

www.wertvoll-blog.de

"Gestalten Sie. Sonst werden Sie gestaltet. - Relationales Selbstmanagement in der Praxis" von Sonja Radatz: Der Titel des Buches ist Programm. Frau Radatz stellt dem Leser die Frage, wie er die Welt sieht: Läuft die Welt vor uns ab und wir müssen sie hinnehmen? Oder sind wir Teilhaber und Teilnehmer der Welt und können aktiv gestalten? Die erstere Haltung "ist zweifelsohne hoffnungslos - aber gleichzeitig ist sie auch sehr bequem, weil sie uns auf eine Rettung von außen [...] hoffen lässt."
Im ersten Teil des Buches erläutert Frau Radatz, warum sie zweitere Haltung vertritt. Einfache "Wenn-dann-Aussagen" und kausale Zusammenhänge machen in unserer komplexen Welt durchaus Sinn, sie helfen uns aber nicht in den Bereichen, die wir selber gestalten können. Nach einer Einführung in den relationalen Gestaltungsansatz geht es darum, wie man das eigene Leben ganz konkret selber gestalten kann.
Der erste Schritt ist, herauszufinden, wie das eigene Leben im Optimalfall aussehen soll (Optimalszenario). Dann geht es darum, den Alltag Stück für Stück so zu verändern, dass er dem Optimalszenario immer näher kommt. Sehr symphatisch ist der Hinweis darauf, einen wertschätzenden Umgang mit den eigenen "Ehrenrunden" zu pflegen.
Die Autorin beschreibt das Relationale Selbstmanagement als Modell mit sechs Punkten: 1. Wie sieht mein eigenes Optimalszenario aus?, 2. Lebe ich mein Optimalszenario?, 3. Welche Lebenssysteme passen zu meinem Optimaszenario?, 4. Inwieweit steht mein Verhalten im Einklang zu meinem Optimalszenario?, 5. Wie sichere ich, dass ich nicht allzu oft Rückfälle erlebe?, 6. Wie bleibe ich kontinuierlich auf dem Weg?. Auf die einzelnen Punkte geht sie dann ausführlich ein und stellt Übungen dazu vor.
Im zweiten Teil des Buches geht es um die konkreten Veränderungen, die notwendig sind, um das Optimalszenraio zu erreichen. In 60 kurzen und sehr unterschiedlichen Texten gibt die Autorin Ideen, Anregungen und Inspirationen, um das eigene Leben selber zu gestalten und dem eigenen Optimalszenario immer ein Stück näher zu kommen. Die einzelnen Texte müssen nicht auf einmal und nicht in der vorgegebenen Reihenfolge gelesen werden.
Dieses Buch zusammenzufassen ist fast nicht möglich, da es sehr dicht geschrieben und trotzdem sehr gut zu lesen ist. Von der ersten bis zur letzten Seite finden sich hilfreiche Informationen, Anregungen, Tipps und Übungen. Vor allem ist es ein Buch, dass man immer wieder zur Hand nehmen kann.

Voransicht