Gesundheit ist kein Zufall

Wie das Leben unsere Gene prägt
Die neuesten Erkenntnisse der Epigenetik

(5)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Gesundheit ist ein Generationenprojekt

Was ist Gesundheit? Neue Erkenntnisse zeigen: Gesundheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess. Und dieser beginnt weit vor unserer Geburt. Sogar Erfahrungen unserer Eltern und Großeltern sind molekularbiologisch in unseren Genen gespeichert. Anschaulich und spannend präsentiert Wissenschaftsautor Peter Spork, wie die Weitergabe von Gesundheit und Persönlichkeit funktioniert, und zeigt, wie wir unseren Kindern und Enkeln den Weg in ein langes, gesundes und glückliches Leben bereiten können.

»Peter Spork ist der Mann, der die Epigenetik populär machte.«

Deutschlandfunk

eBook epub (epub)
mit Abbildungen
ISBN: 978-3-641-19819-0
Erschienen am  13. März 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Fängt Gesundheit vor der Zeugung an?

Von: Mehtap

09.11.2020

Epigenetik ein Einblick in die Krankheitsgeschichte des Menschen. Warum werden Menschen krank? Ist es wirklich nur das was wir essen und unsere Bewegungslosigkeit? Oder wird es schon 3 Monate vor der Zeugung beziehungsweise generationsübergreifend geprägt? Dieses Buch gibt entsprechende Antworten auf die wichtigsten Fragen unserer heutigen Gesellschaft. Sehr spannendes Buch!

Lesen Sie weiter

Über den Genen

Von: C. Widmann

27.03.2017

Erfahrungen und Umwelteinflüsse sind zumindest teilweise erblich, und die junge Wissenschaft der Epigenetik weiß, wie: Gene kann man an- und abschalten. Peter Spork erklärt das ganze verständlich und kurzweilig, erzählt von spannenden Experimenten, und beschreibt, wie die Lebensweise der Großeltern noch die Gesundheit der Enkel beeinflusst. Der Wissenschaftsjournalist klingt enthusiastisch. Man fühlt sich an die Genetiker erinnert, wie sie vor zwanzig Jahren glaubten, sobald das menschliche Genom erst entschlüsselt wäre, könnten wir alle Krankheiten heilen. "Gesundheit ist kein Zufall" ist kurzweilig zu lesen und man lernt eine Menge dabei. Fachlich zu 97% richtig, würde ich sagen - wann das Herz eines ungeborenen Babys zu schlagen anfängt, hätte Herr Spork besser noch einmal nachgeschlagen, und das Prader-Willi-Syndrom kommt ein bisschen anders zustande, als er es darstellt. Aber das sind Kleinigkeiten, die man sowieso wieder vergisst (außer, man ist betroffen oder studiert Medizin). Lassen wir Peter Spork seine Begeisterung für die Epigenetik, denn sie steckt an. Er betreibt einen Epigenetik-Newsletter, wo er regelmäßig die neuesten Forschungsergebnisse auf dem Gebiet erklärt und kommentiert. "Gesundheit ist kein Zufall" von Peter Spork erschien im März 2017 gedruckt und als eBook bei DVA. Ich danke für ein Rezensionsexemplar. Alle Bücher des Autors gibt es außerdem auf seiner Homepage.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Peter Spork, geboren 1965, hat Biologie studiert und wurde im Bereich Neurobiologie/Biokybernetik promoviert. Seit 1991 ist er freiberuflicher Wissenschaftsjournalist (unter anderem für Die Zeit, Geo Wissen, FAZ, NZZ, Süddeutsche Zeitung, bild der wissenschaft) und viel eingeladener Redner bei Firmenkongressen und ärztlichen Fachtagungen. Er hat mehrere populärwissenschaftliche Sachbücher veröffentlicht, darunter der Bestseller »Der zweite Code« (2009), und ist außerdem Autor und Herausgeber des Newsletter Epigenetik.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Ohne wissenschaftliche Sachverhalte zu sehr zu vereinfachen, schafft es Spork scheinbar mühelos, die zu Grunde liegenden komplexen Zusammenhänge einem breiten Publikum zugänglich zu machen.«

Spektrum der Wissenschaft

»Peter Spork besitzt die seltene Gabe, hochkomplexe Themen allgemeinverständlich zu erklären«.

Saarbrücker Zeitung

»Eine Prise Humor und persönliche Anekdoten runden das interessante und hochaktuelle Werk elegant ab.«

spektrum.de

»Neues zum menschlichen Selbstverständnis, basierend auf naturwissenschaftlichen Erkenntnissen: Das ist wirklich lesenswert.«

Frank Frick, bild der wissenschaft

Weitere E-Books des Autors