Glaubenssätze

Ein kritischer Katechismus

eBook epub
19,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 24,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine ungewöhnliche Glaubenslehre für Einsteiger und Wiederentdecker

Gewöhnlich bietet ein Katechismus Gewissheiten für die, die glauben, nicht unbedingt Wege für die, die suchen und fragen. Diese Glaubenslehre ist anders: In Frage und Antwort, mal reflektierend, mal bildhaft, mal lyrisch spürt sie den drei Grundartikeln des Glaubens – Gott, Christus, Heiliger Geist – in meditativen Texten nach. Knapp, verständlich und grundiert von einer didaktischen Intention laden diese Glaubenssätze ein, einen biblisch gegründeten, kritischen, der Welt zugewandten Glauben in evangelischer Freiheit zu entdecken. Ein tiefgründiges Textbuch für Gesprächsgruppen, für Schule und Erwachsenenbildung und für das eigene Nachdenken über letzte Fragen des Lebens.

  • Das neue große Buch von Gerd Theißen

  • Traditionsbewußt und innovativ, biblisch und aktuell, gelehrt und lebensklug

„Theißens kritischer Katechismus ist sehr vieles in einem. Ein frommes Buch. Ein politisches Buch. Ein tröstendes Buch. Ein Lehrbuch und ein Gebetsbuch.“

heidelberger-katechismus.net, Gudrun Kuhn (04. Januar 2012)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-09561-1
Erschienen am  31. Oktober 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dr. Gerd Theißen, geboren 1943, ist Professor em. für Neutestamentliche Theologie in Heidelberg. Er gilt als einer der kreativsten Exegeten der Gegenwart und entwickelte eine Theorie des Urchristentums, indem er die biblische Überlieferung mit Hilfe soziologischer und religionspsychologischer Fragestellungen untersuchte. Sein Buch »Der Schatten des Galiläers« ist seit mehr als 30 Jahren ein unübertroffenes Werk erzählender Jesusliteratur.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Wer sich die Zeit nimmt, dieses Buch von vorn bis hinten zu lesen, lässt sich die Chance schenken, klüger - und auch frommer zu werden."

Zeitzeichen, Hans-Martin Gutmann (01. Oktober 2013)

"Was für ein sprachmächtiges Werk! Keine dogmatische Lehre, sondern ein Regenbogen des Glaubens, der Liebe verheißt."

Publik-Forum, Norbert Copray (07. September 2012)

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich