Grabesstille

Ein Rizzoli-&-Isles-Thriller

(5)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wohliger Schauer oder nackte Angst. Was, wenn die Geistergeschichten Ihrer Kindheit wahr würden?

Jahraus, jahrein werden sie an den schrecklichen Tag erinnert, da in einem kleinen Restaurant in Chinatown ein Amokläufer ihre Angehörigen hinrichtete. Doch wer schreibt die Briefe, die besagen, dass der wahre Täter noch immer nicht gefasst sei? Erst als neunzehn Jahre später bei einer Stadtführung durch Boston die Leiche einer Frau gefunden wird, die mit einem antiken chinesischen Ritualschwert verstümmelt wurde, wird der alte Fall wiederaufgerollt. Und nicht immer haben Jane Rizzoli und Maura Isles bei den Ermittlungen das Gefühl, es mit einem leibhaftigen Gegner aus Fleisch und Blut zu tun zu haben …

„Top!“

TV Movie (16. März 2012)

Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger
Originaltitel: The Silent Girl (Rizzoli & Isles 9)
Originalverlag: Ballantine, New York 2011
eBook epub (epub), 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-641-07935-2
Erschienen am  10. März 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Grabesstille

Von: Sturmhoehe88

22.09.2017

Format: Kindle Edition Dateigröße: 1576 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 447 Seiten Verlag: Limes Verlag (10. März 2012) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B007A5MMX6 Preis TB: 9,99€ Preis Kindle: 9,99€ Inhaltsangabe zu „Grabesstille“ von Tess Gerritsen Boston, Chinatown. Eine alte Legende erwacht zum Leben … Jahraus, jahrein werden sie an den schrecklichen Tag erinnert, da in einem Restaurant in Chinatown ein Amokläufer ihre Angehörigen hinrichtete. Doch wer schreibt die Briefe, die besagen, dass der wahre Täter noch immer nicht gefasst sei? Erst als zwei Jahrzehnte später bei einer Stadtführung durch Boston die Leiche einer Frau gefunden wird, die mit einem chinesischen Ritualschwert verstümmelt wurde, wird der alte Fall wieder aufgerollt. Und nicht immer haben Jane Rizzoli und Maura Isles bei den Ermittlungen das Gefühl, es mit einem leibhaftigen Gegner aus Fleisch und Blut zu tun zu haben … Meine Meinung Die Autorin lässt sich jedes mal etwas neues einfallen, und weiß so wie sie ihre Leser beeindrucken kann. Mit viel Spannung geht es auch in diesem Teil weiter. Diesmal spielt sich die Szene in Chinatown ab, wo man eine verstümmelte Frauenleiche fand. Wie immer gehen Jane und auch Maura gezielt an diesen Fall heran. Ich bin immer wieder beeindruckt wie die Autorin es schafft so viel Spannung in ihren Storys aufzubauen, wie schnell es ihr gelingt das man dem Buch geradewegs verfällt. Ich bin hin und weg von der Rizzoli und Isles Reihe und kann nicht genug bekommen. Wie schon die anderen Bände zuvor kann ich auch dieses hier wirklich nur empfehlen. Klare Kauf und Leseempfehlung! 5/5 Sterne

Lesen Sie weiter

Einfach ein tolles Buch

Von: Rainer Voskamp

08.07.2016

Hallo, ich habe zum ersten Mal ein Buch von Ihnen gelesen und ich muß einfach sagen, es war fantastisch. Unglaubliche Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Unglaublich gut geschrieben, ich habe es an einem Stück durchgelesen. Bin schon auf der Suche nach dem Nächsten. Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Werk. Sie haben einen neuen Fan.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

So gekonnt wie Tess Gerritsen vereint niemand erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Bevor sie mit dem Schreiben begann, war die Autorin selbst erfolgreiche Ärztin. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit dem Thriller »Die Chirurgin«, in dem Detective Jane Rizzoli erstmals ermittelt. Seither sind Tess Gerritsens Thriller um das Bostoner Ermittlerduo Rizzoli & Isles von den internationalen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Maine.

www.tess-gerritsen.de

Zur AUTORENSEITE

Links

Zitate

„Spannung pur!“

Tina (14. März 2012)

"Mysteriös und spannend."

Kleine Zeitung (A) (22. September 2013)

„Schaurig schöne Krimispannung mit raffinierten Wendungen.“

Gong (12. Mai 2012)

„Hochspannung und viel Atmosphäre verbunden mit chinesischen Mythen – eine gelungene Mischung.“

NDR 1 Niedersachsen (17. April 2012)

„Magisch-sympathisch, mysteriös und spannend. Das geht an Herz und Nieren.“

MDR1 HF – Drei-Länder-Nacht „Kleine Buchnacht“ (04. Mai 2012)

„Knackig, engagiert, komplex: Das Duo zeigt auch in seinem neunten Fall keine altersbedingten Schwächen.“

Grazia (15. März 2012)

„Grabesstille ist ein fabelhaftes Buch. Das Böse erkennt man erst, wenn Jane Rizzoli es entlarvt.“

Berliner Kurier (19. März 2012)

„Reiner Nervenkitzel.“

Neue Woche (16. März 2012)

„Unheimlich.“

Lea (14. März 2012)

„Wie gewohnt erzählerisch raffiniert.“

Neue Luzerner Zeitung (CH) (29. März 2012)