Grenzenlos

Addicted to you 4
Roman

(7)
eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Endlich – die lang ersehnte Fortsetzung der Bestsellerserie!

Als Olivia Cash Davenport heiratet, ist es für sie als ob ein Traum wahr werden würde. Cash ist alles, was sie immer haben wollte und alles, was sie im Leben braucht – verpackt in einem unwiderstehlichen Lächeln und rabenschwarzen Augen. Seit sie ihren Traummann gefunden hat, dachte sie, dass ihr gemeinsames Leben sich wie ein Märchen entwickeln würde. Und für eine Weile war dem auch so. Bis zu dem Moment, als sie herausfindet, dass eine Frau aus Cashs Vergangenheit, ihm das Eine geben kann, das Olivia verwehrt bleibt – ein Kind ...


Aus dem Amerikanischen von Kerstin Winter
Originaltitel: Always with You (Addicted to you 4)
Originalverlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22828-6
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein lohnendes und wirklich süßes Wiedersehen mit den Davenports

Von: Sarahs Büchertraum

07.11.2018

Glücklich bis ans Ende ihrer Tage – genau das, war das Ziel als Olivia ihren Cash heiratete. Beinah alles ist perfekt, bis auf den Umstand, dass ihnen der Wunsch nah einem eigenen Kind verwehrt wird ... Und obwohl sie sich davon nicht unterkriegen lassen wollen, wird ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt, als eine Exfreundin von Cash vor der Türe steht – ausgerechnet mit seinem Kind! „Addicted to you – Grenzenlos“ ist der vierte Teil, der gleichnamigen Reihe von M. Leighton und ergänzt die Geschichte von Cash und Olivia. Es ist zwar schon eine Weile her seitdem ich die Reihe gelesen habe, dennoch wollte ich mit diesem Teil unbedingt nochmal zurück in die Welt der Davenports! Der Klappentext klang dabei sehr vielversprechend und ließ mich auf ein nettes Wiedersehen hoffen. Das Cover wirkt sehr vertraut und sinnlich und gliedert sich gut in die Reihe ein. Trotz mehrere Jahre Pause zwischen diesem und den ersten drei Büchern der Reihe, bin ich ganz gut in die Story hineingekommen. Der Schreibstil ist angenehm und locker. Abwechselnd erhält man Einblick in die Perspektiven von Cash und Olivia. Ich mochte sie zuvor schon sehr gerne, weshalb es mir leicht fiel, mich in sie hineinzuversetzen und ihre Story auf mich wirken zu lassen. Diese nimmt einen von Beginn an mit, auf ein kleines und gefühlvolles Abenteuer! Sowohl Cash als auch Olivia wirkten auf mich erwachsener. Er ist nicht mehr ganz der knallharte Bad Boy, als den man ihn kennenlernte, versprüht aber noch genug von seinem Charme. Ein liebevoller Ehemann zu sein, steht ihm total gut! Und ich liebe es, wie rührend er sich, um seine Frau und seine Liebsten kümmert. Olivia wirkte auf mich ganz wie eine junge und verantwortungsbewusste Frau, die einfach weiß, was sie will und auch nicht davor zurückschreckt die weiblichen Fans ihres Mannes ihrer Schranken zu verweisen. Ihren Kinderwunsch, die Hoffnung und die einhergehende Verzweiflung fand ich sehr authentisch dargestellt! Der erneute Einblick in die Geschichte von Cash und Olivia hat mir gut gefallen. Es wird emotional, packend und auch ein wenig dramatisch. Die Herausforderung, die ihnen bevorsteht, sorgt zwar für wenig Überraschung, ist dennoch nett verpackt und reißt einen mit. Mit zunehmendem Verlauf, fand ich diese zwar, recht vorhersehbar, dennoch musste ich unbedingt wissen, wie sich die Situation auflöst. Es gibt praktisch noch einmal ein Happy End nach der eigentlichen Geschichte, das süß und voller Gefühle steckt. Und natürlich erfährt man auch, wie es Cash' Bruder und seiner Frau so ergeht. „Grenzenlos“ ist für mich nicht nur ein Wiedersehen mit alten Bekannten, sondern vor allem ein unterhaltsamer und wirklich lohnender Zusatz, den ich mal eben so nebenbei verschlungen habe! ;) Ich vergebe 4 von 5 Sterne. Ich danke dem Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Lesen Sie weiter

Ein lohnendes und wirklich süßes Wiedersehen mit den Davenports

Von: Sarahs Büchertraum aus Heiligengrabe

07.11.2018

Glücklich bis ans Ende ihrer Tage – genau das war das Ziel, als Olivia ihren Cash heiratete. Beinah alles ist perfekt, bis auf den Umstand, dass ihnen der Wunsch nach einem eigenen Kind verwehrt wird ... Und obwohl sie sich davon nicht unterkriegen lassen wollen, wird ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt, als eine Exfreundin von Cash vor der Türe steht – ausgerechnet mit seinem Kind! „Addicted to you – Grenzenlos“ ist der vierte Teil, der gleichnamigen Reihe von M. Leighton und ergänzt die Geschichte von Cash und Olivia. Es ist zwar schon eine Weile her seitdem ich die Reihe gelesen habe, dennoch wollte ich mit diesem Teil unbedingt nochmal zurück in die Welt der Davenports! Der Klappentext klang dabei sehr vielversprechend und ließ mich auf ein nettes Wiedersehen hoffen. Das Cover wirkt sehr vertraut und sinnlich und gliedert sich gut in die Reihe ein. Trotz mehrerer Jahre Pause zwischen diesem und den ersten drei Büchern der Reihe bin ich ganz gut in die Story hineingekommen. Der Schreibstil ist angenehm und locker. Abwechselnd erhält man Einblick in die Perspektiven von Cash und Olivia. Ich mochte sie zuvor schon sehr gerne, weshalb es mir leicht fiel, mich in sie hineinzuversetzen und ihre Story auf mich wirken zu lassen. Diese nimmt einen von Beginn an mit, auf ein kleines und gefühlvolles Abenteuer! Sowohl Cash als auch Olivia wirkten auf mich erwachsener. Er ist nicht mehr ganz der knallharte Bad Boy, als den man ihn kennenlernte, versprüht aber noch genug von seinem Charme. Ein liebevoller Ehemann zu sein, steht ihm total gut! Und ich liebe es, wie rührend er sich, um seine Frau und seine Liebsten kümmert. Olivia wirkte auf mich ganz wie eine junge und verantwortungsbewusste Frau, die einfach weiß, was sie will und auch nicht davor zurückschreckt, die weiblichen Fans ihres Mannes in ihre Schranken zu verweisen. Ihren Kinderwunsch, die Hoffnung und die einhergehende Verzweiflung fand ich sehr authentisch dargestellt! Der erneute Einblick in die Geschichte von Cash und Olivia hat mir gut gefallen. Es wird emotional, packend und auch ein wenig dramatisch. Die Herausforderung, die ihnen bevorsteht, sorgt zwar für wenig Überraschung, ist dennoch nett verpackt und reißt einen mit. Mit zunehmendem Verlauf, fand ich diese zwar, recht vorhersehbar, dennoch musste ich unbedingt wissen, wie sich die Situation auflöst. Es gibt praktisch noch einmal ein Happy End nach der eigentlichen Geschichte, das süß und voller Gefühle steckt. Und natürlich erfährt man auch, wie es Cash' Bruder und seiner Frau so ergeht. „Grenzenlos“ ist für mich nicht nur ein Wiedersehen mit alten Bekannten, sondern vor allem ein unterhaltsamer und wirklich lohnender Zusatz, den ich mal eben so nebenbei verschlungen habe! ;) Ich vergebe 4 von 5 Sterne. Ich danke dem Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmäßig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat unzählige Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen.

www.mleightonbooks.com

Zur AUTORENSEITE