Große Tatzen, kleine Tatzen

Mit Illustrationen von Galia Bernstein
Ab 4 Jahren
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Ich bin eine Katze wie ihr!«

Als Simon, der kleine getigerte Hauskater, auf Löwe, Gepard, Puma, Panther und Tiger trifft, behauptet er selbstbewusst: »Ich bin eine Katze wie ihr!!!« Die Großkatzen aber haben nur Gelächter für den kleinen Kater übrig und nennen viele Gründe, warum er nicht zur Katzenfamilie gehören würde. Doch das schlaue Katerchen schlägt die Großkatzen mit ihren eigenen Argumenten ... Ein Buch über Toleranz für alle, die ein bisschen anders sind.

»Ein Buch über die Mechanismen der Ausgrenzung und wie man ihnen entkommt«

Hamburger Morgenpost (15. November 2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Uwe-Michael Gutzschhahn
Originaltitel: I am a Cat
Originalverlag: Abrams, US
Mit Illustrationen von Galia Bernstein
eBook epub (epub)
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-641-22601-5
Erschienen am  29. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eine große Katzenfamilie

Von: _the_reading_fox_

09.05.2019

Simon, der kleine Kater, möchte unbedingt zu den großen Katzen dazu gehören. Doch die sagen alle er sei nicht so schnell wie Gepard, so orange wie Tiger 🐅 oder hat nicht so eine Mähne wie Löwe 🦁. Doch Simon gibt nicht auf, denn auch wenn er all das nicht ist hat er doch einiges mit den großen Katzen gemeinsam, er kann auch im Dunkeln sehen, hat scharfe Krallen und lange Schnurrhaare. Sie sind doch alle gleich, mit ein paar Unterschieden. Und das ist auch gut so. Man muss sich nicht 100% gleich sein um zu einer Familie zu gehören. 🦁🐯🐅🐆🐱🐈 Eine sehr schöne Geschichte mit schönen Illustrationen und leicht für Kinder verständlich. 😊

Lesen Sie weiter

Ein Buch über Akzeptanz

Von: herzzwischenseiten

24.03.2019

Große Tatzen, kleine Tatzen Ein ganz wundervolles Kinderbuch über eine eine kleine Katze zwischen vielen Großen. Sie möchte unbedingt dazu gehören, aber die großen Katzen sagen, sie kann unmöglich auch eine Katze sein. Sie ist zu klein, ihre Farbe ist falsch und überhaupt ist sie so anders. Aber dann sehen die großen Raubkatzen, dass sie sich alle in einigen Dingen unterscheiden und doch auch viele Gemeinsamkeiten haben. Sie sind alle Katzen, sind gleich und doch unterschiedlich. Und das ist auch gut so. Meine kleinste Tochter liebt Raubkatzen und war sehr begeistert von den schönen Bildern. Eine kurzweilige und schöne Geschichte über Akzeptanz.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Galia Bernstein wurde in Israel geboren und wuchs dort auf. 1999 zog sie nach New York, um Design zu studieren. Heute lebt sie in Brooklyn und arbeitet als Illustratorin, Textilgestalterin und Keramik-Künstlerin. »Große Tatzen, kleine Tatzen« ist das erste Buch, für das sie die Illustrationen und den Text geschaffen hat.

© privat
Galia Bernstein

Uwe-Michael Gutzschhahn studierte Anglistik und Germanistik. Er arbeitete viele Jahre als Verlagslektor und lebt heute als Autor, Übersetzer, Herausgeber und freier Lektor in München. Für sein Gesamtwerk als Übersetzer wurde er 2018 mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet.

www.gutzschhahn.de

zum Übersetzer

Videos

Pressestimmen

»In Große Tatzen, kleine Tatzen zeigt die Autorin Galia Bernstein, wie wichtig Toleranz und Akzeptanz gegenüber unseren Mitmenschen sind«

Schweizer Familie (03. Dezember 2018)

»Ein wunderbares Bilderbuch über Toleranz und Akzeptanz«

GRASHÜPFER-Magazin (01. März 2019)

»Die Illustratorin Galia Bernstein hat mit ihrem Erstlingswerk ein bezauberndes Bilderbuch zum Thema „Identitätsfindung“ geschaffen.«

Basler Biechergugge (25. März 2019)

»Ein wunderbares Buch, um mit Kindern über Toleranz zu sprechen. Absolut empfehlenswert!“«

»Ein wundervolles Vorlesebuch zum Thema Toleranz und Akzeptanz für Kinder ab 4.«

»Anders und doch gleich! Galia Bernstein gelingt es mit wirkungsvollen Text und ausdrucksstarken Illustrationen eine wichtige Botschaft zu vermitteln.«

»Ein sehr schönes und kindgerechtes Bilderbuch mit einer süßen, lustigen und sehr lehrreichen Geschichte, die Platz für Fragen der Kinder lässt, aber trotzdem verständlich ist.«