VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Grün kochen? (Öko)Logisch! Nichts mehr verschwenden, weniger ausgeben
Über 120 fleischfreie Rezepte für Genießer

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-11259-2

Erschienen:  19.05.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Restlos glücklich – die Küchenrevolution!

Noch landet der größte Teil unserer Lebensmittel als Ausschuss in der Tonne statt auf dem Teller. Doch gerade von Gemüse, Obst und Co. lässt sich viel mehr verwenden als gedacht. Das ist nicht nur nachhaltig, sondern spart auch noch Geld. Foodbloggerin Lisa Casali zeigt in über 120 veganen und vegetarischen Rezepten, wie's geht, und schon bald werden auch Sie keine Radieschenblätter, Kürbisschalen oder andere Schnittreste mehr wegwerfen. Die raffinierten Rezepte reichen vom schnellen Abendessen bis zum Pausensnack, vom Mitbringsel bis zum Sonntagsmenü, von der Party bis zum Candle-Light-Dinner. So macht Gemüseessen richtig Spaß!

Lisa Casali (Autorin)

Lisa Casali ist Foodbloggerin und Autorin, die in ihrer Arbeit ihre beiden Leidenschaften Kochen und Umweltschutz miteinander verbindet. Sie lebt in Mailand, Italien.

www.ecocucina.org

Aus dem Italienischen von Susanne Lötscher
Originaltitel: Ecocucina
Originalverlag: Edizioni GRIBAUDO, Milano 2012

eBook (epub)
4-farbig, ca. 130 Farbfotos

ISBN: 978-3-641-11259-2

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen:  19.05.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Weniger Müll

Von: Klene123 Datum: 09.01.2018

klene123.blogspot.de

Zunächst muss ich sagen, ist es komisch Schalen in mein Essen zu packen oder ganz bewusst mit Blättern zu kochen. Aber einfach mal eintauchen und heraus kommen leckere Gerichte. Wer hätte gedacht, dass Kartoffelschalen als Chips mit einem leckeren Dip mal zu einem Lieblings-Snack mutieren?

Es ist wirklich toll dieses Buch zu haben, man denkt mal wieder ganz anders über Essen nach und lebt irgendwie bewusster. Viel weniger Biomüll fällt an und man hat einfach alles verwertet. Vor Weihnachten waren auch ein paar super Tipps für Geschenkideen dabei: z.Bsp Apfelschalentee. Meine Reste sind noch was wert quasi :)

Die Rezepte sind alle gut erklärt und abwechslungreich. Die Kapitel sind zunächst nach Gemüsesorten sortiert was ich sehr gut finde, weil meist steh ich da und hab ja schon was gekocht und dann hab ich übrig: z.Bsp Kartoffelschalen, da kann ich dann gezielt nach suchen.

Angeschlossen sind auch Ideen für komplette Menüs, da ist sogar mal ein selbstgemachtes Eis dabei. Man wird in diesem Kochbuch inspiriert, dass einfach für fast alles irgendwo eine Verwendung findbar ist. Viele Obstrezepte habe ich jedoch nicht ausprobiert, weil es sich da meist um Trester Reste handelt, die man zum Beispiel bei einem Entsafter hat. Solche Hightech-Maschinen benutze ich nicht allzu viel.


Fazit:

Mir hat das Buch viel Inspiration gegeben und meinen Biomüll reduziert, man muss sich zu Beginn aber wirklich trauen, dann eröffnen sich einige Möglichkeiten :)

Voransicht