Happy Minutes - 4 Minuten, die dein Leben verändern

Kleine Meditationen, mit denen alles ein bisschen einfacher wird

(4)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Veränderung kann so einfach sein ─ die 4-Minuten-Glücksformel
So nah am Leben war Meditation noch nie: Niemand muss dafür stundenlang auf dem Meditationskissen sitzen – nur vier Minuten täglich reichen aus, damit sich die positive Wirkung entfaltet. Richtig praktiziert, macht Meditation nachweislich glücklicher, attraktiver und gelassener, lindert emotionale und körperliche Beschwerden und verschafft ein wohliges, zufriedenes Lebensgefühl. Das innovative Meditationsprogramm von Rebekah Borucki lässt sich ganz einfach in jeden Alltag integrieren. Die hochwirksamen 4-Minuten-Meditationen sind jeweils auf konkrete Lebensthemen und -bereiche zugeschnitten. Sie beinhalten kleine Mantras, stärkende Affirmationen, leichte Atemtechniken und kurze Reflexionsübungen. Ohne Vorwissen für jeden anwendbar – die kleine Dosis Glück und Entspannung für jeden Tag.


Aus dem Amerikanischen von Iris Halbritter
Originaltitel: You Have Four Minutes to Change Your Life
Originalverlag: Hay House
eBook epub (epub), 12 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-21745-7
Erschienen am  18. September 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Für moderne Frauen mit wenig Zeit ...

Von: M.

18.06.2020

Happy Minutes - 4 Minuten, die dein Leben verändern: Kleine Meditationen, mit denen alles ein bisschen einfacher wird Rebekah Borucki INTEGRAL Für moderne Frauen mit wenig Zeit ... Dieses Buch ist für mich ganz deutlich an Frauen gerichtet. An Frauen, die jung, modern, vielbeschäftigt, multitasking und oft im Stress sind und wenig Zeit haben. So gesehen ist dieses Meditations-Buch durchaus ein sehr modernes und zeitgemäßes Buch, weil es sicherlich viele junge Frauen, die auch irgendwie überfordert sind, anspricht. Und die Autorin verspricht - bei all' der Hektik -, dass es da noch dieser vier Minuten gibt, in denen man meditieren kann und die gut tun und einen Power geben. Man könnte sagen: Lieber ein bisschen meditieren, als gar nicht. Und es gibt natürlich immer mehr Mini-Meditationen, weil Menschen offenbar nicht mehr so viel Zeit haben oder sich auch nicht mehr so viel Zeit nehmen wollen. Auch das Meditieren hat sich verändert - klar. Und die Autorin redet in ihrem Buch auch munter drauf los, erzählt von ihrem Leben, ihrer Kindheit, ihrer Jugend, ihren Ängsten, von allem. In der Lektüre ist schon ganz schön viel von ihr selbst, sie hat immer wieder vieles von sich zu berichten. Ganz nebenbei hat sie auch noch fünf Kinder und ist TV-Moderatorin. Man merkt auch, dass das Buch amerikanisch ist - durch und durch. Eben schnell noch meditieren, im Auto auf dem Supermarkt-Parkplatz oder in der Werbe-Pause der Lieblings-Soap (Fernsehen geht also auch noch). Alles geht irgendwie und da bringt man dann auch noch vier Minuten Meditation unter. Das ist okay, aber doch eher für die junge, ewig aktive Social-Media-Generation, würde ich jetzt mal behaupten. Aber das Buch hat durchaus Substanz und die Autorin bietet hier sehr, sehr viele 4-Minuten-Meditationen an. Da wird einem fast schwindlig, bei dem vorgelegten Tempo und bei den vielen Meditationen. Aber da ist dann auch für jede(n) was dabei. Es gibt: Meditation für Selbstwirksamkeit, für ultimative Selbstliebe, für ein positives Körpergefühl, zum Abnehmen, zum Öffnen deines Herzens, für Glück, zum Annehmen der Angst, für Selbstvertrauen, zum Aktivwerden, zur Selbstreflexion, zum Anziehen wahrer Liebe und und und. Und es klingt fast ein bisschen wie eine Drohung, wenn Rebekah schreibt: „Du hast 4 Minuten!“ Aber es ist gut gemeint! Junge, ständig aktive Working-Moms werden an solch' eine Hektik und auch daran gewöhnt sein, wenig Zeit zu haben. Und außerdem kann man so eine 4-Minuten-Meditation ja auch mehrmals am Tag machen. In so fern: Besser kurz meditieren, als gar nicht und lieber vier Minuten meditieren, als gar nicht. Und tatsächlich bringt man so eine Mini-Meditation ja in jedem Alltag unter. Dieses Buch ist sicherlich eher für solche Frauen geeignet, wie die Autorin eine ist: Eine Mehrfach-Mama, die auch noch arbeitet, mit wenig Zeit, die eigentlich viel Stress und Hektik hat, aber gerade deshalb immer wieder kleine Auszeiten nötig hat. Und diese kurzen, kleinen Meditationen führen auf jeden Fall dazu, dass man genau mit dieser Hektik und diesem Stress besser klar kommt. Und dabei kann man in diesen vier Minuten tatsächlich auch noch ein kleines bisschen happy sein und auch bleiben. Danke! c) M. / 18.6.2020 ______________

Lesen Sie weiter

Mit CD wäre es besser gewesen

Von: Ritja

05.11.2017

Die 4-Minuten-Glücksformel klang so verlockend, dass ich das Buch zur Hand nehmen musste. Die Autorin ist Mutter von 4 Kindern, arbeitet und hat in ihrem Leben schon einiges erlebt. Sie erzählt in den einzelnen Kapiteln von sich und der Meditation und wie sie (dank Meditation) so manche Krise bewältigt hat. Ich hatte mir vor dem Lesen den Buchtrailer angeschaut und war nun gespannt auf die Meditationen. Ich habe das Buch gelesen, aber leider konnte mich keine der 4-Minuten-Glücksformeln einfangen. Es war mir zu trocken, zu theoretisch und nicht greifbar. Ich kann mir nicht vorstellen mit einem Buch in der Hand zu meditieren. Die Sätze (Mantren) sind teilweise recht lang und diese auswendig zu lernen, fand ich weniger schön. Ständig nachzulesen hat mich jetzt auch nicht begeistert. Es kam keine wirkliche Ruhe und Gelassenheit auf. Für mich wäre eine CD mit geführten Meditationen besser gewesen. Es hätten nicht gleich alle 27 sein müssen, aber eine kleine Auswahl, gesprochen von der Autorin (gern auch auf englisch) wäre schön und vorallem hilfreich gewesen. Im Buchtrailer war dies auch zu sehen und ich empfand die Stimme von Rebekah Borucki auch angenehm, so dass ich mir gut vorstellen kann, dass eine beiliegende (gesprochene) Anleitung helfen könnte. Wer nicht so geübt im Meditieren ist (wie ich), benötigt vielleicht doch eher das gesprochene als das geschriebene Wort. Für Menschen mit mehr Erfahrung könnten die verschiedenen Mantren hilfreich und gut umsetzbar sein.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rebekah Borucki, Begründerin der BLISSED IN®-Wellness-Bewegung und von BEXLIFE®, ist fünffache Mutter, TV-Moderatorin sowie Yoga- und Meditationslehrerin. Mit großer Leidenschaft teilt sie ihr Wissen über Yoga, Wellness, gesunde Ernährung und Meditation weltweit mit anderen Menschen im Rahmen von Workshops, Retreats und Vorträgen.

www.bexlife.com/

Zur Autor*innenseite

Videos