VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Heile dich selbst - wenn es sonst keiner kann Ganzheitliche Energieheilung bei inneren Blockaden, Stress und gesundheitlichen Beschwerden

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20831-8

Erschienen: 25.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der Schlüssel der Heilung liegt in unserem Inneren

Heilung findet durch uns und in uns selbst statt. Es ist der eigene Körper, der die Antworten für eine ganzheitliche Genesung in sich trägt. Indem man Akzeptanz entwickelt, Blockaden identifiziert und lernt mit Stress umzugehen, schafft man die Voraussetzungen für Wohlsein, für eine tiefe Heilung aus dem Inneren heraus. Die in diesem Buch beschriebene Emotional Freedom Technique (EFT) - eine besondere Form der Klopfakupressur - zeigt, wie jedermann diese Ziele erreichen kann.

Amy B. Scher (Autorin)

Energietherapeutin Amy B. Scher ist in den USA eine feste Größe, wenn es um das Thema ganzheitliche Selbstheilung geht. Mit Hilfe energetischer Heilungsmethoden hilft sie allen, die auf der Suche nach körperlicher und seelischer Heilung sind. Sie hat Krankheit am eigenen Leibe erfahren und besiegt. Das macht ihre Methoden besonders authentisch. Scher ist in zahlreichen Blogs aktiv, gibt On- und Offline-Heilungskurse und lebt in Kalifornien.

www.amybscher.com/

Aus dem Amerikanischen von Claudia Fritzsche
Originaltitel: How to heal yourself when no one else can
Originalverlag: Llewellyn Publications

eBook (epub)
ca. 15 s/w-Illustrationen und Tabellen

ISBN: 978-3-641-20831-8

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Irisiana

Erschienen: 25.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Ein genialer Werkzeugkasten der Selbstheilung

Von: Jürgen Schröter Datum: 28.07.2017

www.buch-blog.info

Heute ist immer mehr Menschen bewusst: Jeder tiefgehende und nachhaltige Heilungsverlauf ist vor allem auch ein Selbstheilungsprozess. Heilung kann man nicht einfach „machen lassen“. Echte Heilung ist fast so etwas wie eine selbstverantwortliche Lebensaufgabe, zu sich selbst zu finden, sein WAHRES SELBST zu finden. Der Körper heilt aus der Kraft gesunder Gedanken, einem offenem Herzen, angemessener Selbstliebe und die Führung der Seele.

Es gibt wunderbare Bücher von Menschen, die ihren ganz persönlichen und oft wundervollen Weg der Selbstheilung beschreiben. Oft werden Menschen, die den Weg der Selbstheilung konsequent gehen, zu Experten der Heilung, selbst Heiler mit einem eigenen Klientel (wie auch die Autorin selbst). Doch häufig sind die Umstände und die verwendeten Methoden der Selbstheilung zu speziell, um sie für den eigenen „Fall“ einfach 1:1 nachmachen zu können: „Bei dem Autor mag es funktioniert haben, doch nicht bei mir …“ sind dann die resignierenden Einschätzungen.

Ich glaube, das Buch von Amy B. Scher schließt hier eine große Lücke,
um Anleitung für nahezu JEDEN Fall der Selbstheilung zu geben. Sagen wir es erst einmal so: Es wäre doch stark, wenn es ein Buch gäbe, einen Werkzeugkasten, der alles enthält, was man braucht, nichts fehlt für eine eigenverantwortliche Selbstheilung. Das Buch der Autorin ist ein solcher „Werkzeugkasten der Selbstheilung“, der offen lässt, wie man damit arbeitet. Jeder kann damit seinen ganz persönlichen Plan zur Selbstheilung erstellen.

Mein Fazit: Alle geniale Lösungen müssen leicht einsehbar und irgendwie einfach zum Umsetzen sein. Das ist bei diesem Buch der Selbstheilung bestimmt der Fall! Der Schlüssel ist die energetische Neuausrichtung aus der Seele (die Seele ist ein großes Energiefeld). Die Autorin weist auch ausdrücklich darauf hin, dass nicht alle Werkzeuge benutzt werden müssen. Vielleicht reicht auch eine EINZIGE,
die mit der richtigen Hingabe durchgeführt wird. Bei allem ist es auch wichtig, Hilfe zu suchen und um Hilfe zu bitten. Das geht bis hin zu Anregungen von „Heile dich selbst“-Gruppen und wie sie mit dem Buch arbeiten können.

Heile Dich selbst

Von: EricaSta Datum: 15.07.2017

https://happy-hour-with-picts.blogspot.de

Heile Dich selbst"
appelliert der Titel und fügt darunter lakonisch hinzu:
Wenn es sonst keiner tut.

​Als langjährige Schmerzpatientin ließ es mich aufmerken.
Machte mich neugierig.

Die Idee ist mir nicht neu, bin ich nach der Knie-Arthroskopie bereits vor Jahren selbst erfolgreich aktiv gewesen - allerdings dilettantisch langwierig, ohne professionelle Anleitung.

Über die Autorin, Amy B. Scher steht im Klappentext, dass sie
Energietherapeutin sei und so recherchierte ich im Internet. Es gibt kurzfristig kaum etwas zu finden.

Der amerikanische Titel "A total Heal Approach for Mind, Bod and Spirit"
lässt mich innerlich nicken; ja, darauf (!) kommt es an.
Es gibt selbstredend eine Unzahl derartiger ähnlich gearteter
Bücher, ich entschied mich dagegen bewusst für dieses.

Die inhaltliche Aufstellung verfolgt systematisch eine verständliche Linie.

Im Vorwort bereits werde ich sachte an die Hand genommen und geführt.
In den nachfolgenden Kapiteln stehen dann Übungen und Erklärungen,
die mich ermutigen, ansprechen und trotz meiner vielfältigen körperlichen Einschränkungen erreichbar erscheinen. Punkte, die ich in meinen Alltag integrieren kann.

Eine Technik picke ich heraus: EFT - die Emotional Freedom Technique.

Eine besondere Selbsthilfetechnik, die als Klopfakkupressur gut
nachvollziehbar kommt. Vor dem Start der Technik kommt
Hintergrundwissen, dass die (Selbst-)Behandlung aus meiner
Sicht nochmals mehr unterstützt.

Fazit.
Die Übersetzung schaffte eine ganz vorzügliche deutsche Fassung.
Das Buch begeistert mich und ich werde es mit Sicherheit längere
Zeit als Begleitung an meiner Seite nutzen.

Was mir imponiert ist der Umgang, die Einstellung zum Thema Angst.
Was für jeden von uns eine Größe ist, klammert Amy B. Scher
nicht aus aber versteht es zu differenzieren.​

Voransicht