Heimische Hexenkunst

Die Wiederentdeckung unserer magischen Wurzeln. Das praktische Handbuch für moderne Hexen

eBook epubNEU
15,99 [D] inkl. MwSt.
15,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das uralte magische Wissen unserer Vorfahren – neu entdeckt und anwendbar gemacht von Deutschlands erfolgreichster Hexenbuchautorin.
Im Lauf vieler Jahrhunderte ist unsere heimische Volksmagie mit Einflüssen aus fernen Ländern zu einer überaus spannenden magischen Tradition verschmolzen, die wohl weltweit ihresgleichen sucht. Diese magischen Kräfte unserer Vorfahren stecken bis heute in unseren Genen, wir müssen sie nur wiederentdecken!
Ob geheimnisvolle Rituale für Glück in der Liebe, alte Zauber für finanziellen Erfolg, Heilkräuteranwendungen für Gesundheit und Wohlbefinden, Orakeltechniken für den Blick in die Zukunft oder schützende Amulette gegen negative Energien: mit vielen praktischen Übungen und Tipps aus dem reichen Fundus der heimischen Magie zeigt Claire, wie wir jeden Bereich unseres Lebens mit einer kleinen Prise Zauberkraft spürbar verbessern können.


eBook epub (epub)
8 Seiten Farbteil
ISBN: 978-3-641-26530-4
Erschienen am  02. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Alles über heimische Hexenmagie

Von: Lesefieber-Buchpost

30.11.2020

Als Erstes fällt einen die schöne schlichte Covergestaltung auf, die richtig schick und edel wirkt. Alleine deswegen ist das Buch ein echter Hingucker im Regal. Für die 20 € bekommt man aber nicht nur ein optisch schönes Buch, sondern der Inhalt ist auch richtig klasse. Es gibt in diesem Buch für nahezu jede Gelegenheit im Leben Rituale: Für Liebesmagie Zauber für Beruf und Finanzielles Zu sich selbst finden Schutzmagie und das Auflösen von Negativen Gesundheit und Wohlbefinden stärken Lebendige Beziehungen zu den Göttern Geistwesen Die Kraft der Ahnen Orakel Heimische Kräuter Günstige magische Zeitpunkte nach dem europäischen Medizinrad Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Einleitung bevor es zu den Ritualen geht. Und das finde ich auch wichtig, denn man möchte natürlich als Anfänger noch ein paar Basics mitnehmen. Es gibt viele unterschiedliche Rituale zu den obengenannten Themen mit kurzen Anweisungen. Natürlich muss man das Buch als eine Art Kompendium sehen. Nicht alles, was an Ritualen drin ist, wird man gleich brauchen – vielleicht sogar nie. Aber da ist jede Hexe ja unterschiedlich. Es ist auf jeden Fall eine große Auswahl an allem vorhanden. Die Rituale klingen interessant und warten nur darauf ausprobiert zu werden. Mir fehlt etwas optische Auflockerung zwischen den Texten, die Kapitel und Texte sind teilweise etwas zu dicht bzw. bündig zu aufeinanderfolgend. Ich hätte mir hier ein paar Bilder oder Zeichnungen gewünscht, obwohl in dem Buch natürlich auch Bilder vorhanden sind, aber von der Aufteilung halt nicht so gelungen platziert. Dass es allerdings Farbbilder sind, ist schön gewählt und rechtfertigt dann den Preis. Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen, das finde ich bei solchen Büchern immer besonders wichtig, weil man ja den Text für die Rituale auch nachvollziehen muss. Fazit: Mir hat tatsächlich noch ein Buch über die heimische Hexenmagie gefehlt, daher bin ich froh jetzt so eins in meiner Sammlung zu haben. Das Kapitel über die Geistwesen war spannend und informativ. Im Kapitel über heimische Kräuter – natürlich ein unabdingbares muss, bekommt man wichtigste Information, die man als heimische Hexe braucht. Es ist einfach ein schönes Buch für sich selbst oder zum Verschenken.

Lesen Sie weiter

Highlight

Von: Sago

29.11.2020

Ich befasse mich schon seit Jahrzehnten mit Wicca oder dem neuen Hexentum, wie man früher sagte. Dennoch hat dieses Buch mir überraschender Weise noch einiges Neue geboten. Claire befasst sich hier mit der heimischen Hexenkunst, also unseren magischen Wurzeln. Dabei haben in Deutschland neben den germanischen Göttern z.B. sowohl die Römer als auch der Isis-Kult und die Slawen ihre Spuren hinterlassen. Der Aufbau des Buches ist durchaus ungewöhnlich, denn mit allerlei Zaubern geht es sofort in media res. Dabei betont Claire vor allem bei den Liebeszaubern, dass Zauber keine Selbstläufer sind, sondern helfen, zu Wendepunkten zu gelangen. Diese Aussage fand ich besonders wichtig. Erst nach den diversen Zaubern geht es dann zu den Basics, etwa dem Aufbau eines Altars, der Vorstellung diverser Götter, den Geistwesen, Ahnen und Kräutern. Beeindruckt hat mich nicht nur das äußerst Pragmatische, Bodenständige, sondern auch die Fülle an Details, aus denen ich für mich einiges herausziehen konnte. Hier ist zum Beispiel der Rat von Claires Großmutter zu nennen, einen Besen nie auf die Spitze zu stellen. In der Mitte des Buches befindet sich sehr schöne passende Farbfotos, von denen mich der abgebildete Hausaltar besonders angesprochen hat. Fazit: Ein hilfreiches Buch, dass ich auch als Fortgeschrittene immer zur Hand nehmen werde.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Claire

Aufgewachsen inmitten einer reichen Fülle von alten, geheimnisvollen Bräuchen, interessierte sich Claire schon früh für die spirituelle Kraft der weißen Magie. Heute ist die Lebensberaterin und praktizierende Hexe eine der erfolgreichsten Autorinnen zum Thema Magie. Claire lebt in Leipzig.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere E-Books des Autors