VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Herrin der Finsternis Roman

Dark Hunter-Serie (6)

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-03987-5

Erschienen: 23.04.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Romane mit »Biss« liegen voll im Trend!

Bride McTierney hat nach dem letzten Liebesflop erst einmal genug von Männern. Doch dann tritt Vane in ihr Leben. Solch einem umwerfenden Mann ist sie noch nie begegnet. Was sie nicht ahnt: Vane ist nicht direkt menschlich – Vane ist ein Werwolf! Doch beide sind voneinander angezogen, verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Allerdings muss Vane Bride erst noch beibringen, was er wirklich ist. Und dafür hat er nur drei Wochen Zeit, sonst muss er sein restliches unsterbliches Leben abstinent bleiben. Doch wie soll ein Werwolf eine Menschenfrau dazu bringen, ihm zu vertrauen?

Alles über die Dark-Hunter-Serie Zum Special

Sherrilyn Kenyon (Autorin)

Die promovierte Historikerin Sherrilyn Kenyon schreibt seit ihrem zehnten Lebensjahr und ist mittlerweile eine der erfolgreichsten Autorinnen weltweit. Unter ihrem Pseudonym Kinley MacGregor veröffentlichte sie höchst erfolgreich Highland-Sagas. Doch vor allem mit ihren Dark-Hunter-Romanen begeistert sie ihre Leser und erobert seit Jahren regelmäßig Spitzenplätze der New-York-Times-Bestsellerliste. Gemeinsam mit ihrem Mann und drei Söhnen lebt Sherrilyn Kenyon in Tennessee.

Aus dem Amerikanischen von Eva Malsch
Originaltitel: Night Play (06 Dark Hunter)
Originalverlag: St. Martin's, New York 2005

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-03987-5

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 23.04.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Von: tigerbaer aus Karlsruhe Datum: 23.05.2016

Fr. Kenyon, was tun Sie mir nur an...bisher war ich doch von Zarek hin und weg und jetzt lassen Sie Vane in mein Leben platzen...ich kann mich nicht entscheiden *jaul*
Wobei, zwischen zwei hinreißenden Männern hin und hergerissen zu sein!?! Es gibt zweifelsohne schlimmeres ;-)

Aber ich schweife ab, eigentlich wollte ich hier eine halbwegs vernünftige Rezi schreiben.
Eine tolle, tolle Geschichte, die ich in einem Rutsch durch hatte.
Bride ist eine herrlich unperfekte Heldin, mit der ich mich super identifizieren konnte und Vane... na, der ist einfach zum Niederknien...so charmant und einfühlsam und so herrlich überfordert mit "menschlichen" Gefühlsausbrüchen, die er nicht immer versteht.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin