VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Herzenssache und Gottesmut Martin Luther und das Lebensgefühl des Glaubens

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19211-2

Erschienen: 27.02.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

»Luthers Frage, was es mit dem Menschsein auf sich hat, ist auch unsere.« (Michael Kuch)

Ich muss nichts tun - Gott ist immer schon an meiner Seite. Wie fand Luther in dieses Grundvertrauen und was bedeutete es? Michael Kuch erschließt auf unnachahmliche Weise, was eigentlich das Besondere am Glauben des Reformators ist. Und diese Erfahrung ist nicht von Gestern. Luther erlebte eine Befreiung, wie sie Menschen immer schon ersehnt haben und heute noch ersehnen. Er ist ein Zeitgenosse der spirituell Suchenden!

  • Luther als Zeitgenossen entdecken

  • Den Kern evangelischer Frömmigkeit wiederfinden

  • Mit Luther Lust und Liebe zum Leben entdecken

  • Antworten auf die existenzielle Grundangst der Gegenwart

»Selten hat mich ein Buch über Martin Luther so begeistert und berührt wie dieses. Michael Kuch stellt Luther mitten hinein in die Lebensfragen unserer Gegenwart und zeigt: Der Wittenberger hat Entdeckungen gemacht, die noch heute elektrisieren.«

Diedrich Steen, Programmleiter im Gütersloher Verlagshaus

Michael Kuch (Autor)

Michael Kuch, Dr. theol., geboren 1958, studierte Evangelische Theologie und war Gemeindepfarrer in Goldbach (Bayern) sowie Leiter des Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrums Alexandersbad. Derzeit ist Kuch Professor i.K. für Systematische und Praktische Theologie an der Evangelischen Hochschule Nürnberg; er ist außerdem langjähriges Mitglied der Katechismuskommission der VELKD.

»Selten hat mich ein Buch über Martin Luther so begeistert und berührt wie dieses. Michael Kuch stellt Luther mitten hinein in die Lebensfragen unserer Gegenwart und zeigt: Der Wittenberger hat Entdeckungen gemacht, die noch heute elektrisieren.«

Diedrich Steen, Programmleiter im Gütersloher Verlagshaus

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19211-2

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 27.02.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Herzenssache und Gottesmut

Von: mystarrybooks Datum: 15.06.2017

https://mystarrybooks.wordpress.com/

Rezension:

Dr. Michael Kuch, evangelischer Theologe, setzt sich in diesem Buch mit den zentralen Fragen im Leben der Menschen auseinander und betrachtet sie im Zusammenhang mit Martin Luther. Besonders ist, dass Luther hier nicht nur als Theologe aufgegriffen wird. Kuch geht auch auf Luthers Privatleben ein, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Auch nach 500 Jahren sind die gestellten Fragen, nicht nur für gläubige Christen, gleichermaßen bedeutsam und spannend. Die Argumentationen werden anhand der Bibel und ausgewählter Schriftstücke begründet und sind durch anschauliche Beispiele besonders gut verständlich, sodass auch Laien die Inhalte problemlos verstehen können.

Das Buch ist in acht Kapitel gegliedert, die wiederum einige Unterkapitel enthalten. Somit ist eine klare thematische Strukturierung gegeben, die dem Inhalt einen roten Faden gibt. Die Einleitung führt gut in das Thema ein und erlaubt Zugang zu den angesprochenen Themen. Inhaltlich hatte ich das Gefühl, dass alles sehr gut zusammen passt und die Inhalte gut aufeinander abgestimmt sind, sodass ein schlüssiges Gesamtbild geschaffen wird. Der Autor schreibt wissenschaftlich und nüchtern, was auf mich sehr seriös und vertrauenswürdig wirkt. Andererseits hätte ich mir an besonders emotionalen Themen eine etwas emotionalere Schreibweise gewünscht. Die acht Kapitel, die im Buch angesprochen werden, sind:

– thematische Einführung
– Lebensgefühl und Glaube
– Glaube als Vertrauen
– Die Freude am Guten
– Die Erfahrung der Rechtfertigung
– Dem Evangelium begegnen
– Die Freiheit eines Christenmenschen
– Gottesmut
(Anhang)

Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, da der Autor sowohl auf Luthers Theologie, als auch auf sein Privatleben eingeht. Diese Mischung macht die Lektüre in meinen Augen sehr interessant. Außerdem merkt man, dass der Autor selbst als Theologe arbeitet, was seine Wortwahl, das fundamentierte Wissen und die professionelle Schreibweise angeht. Ich spreche eine klare Leseempfehlung aus – nicht nur für gläubige Christen.

„Herzenssache und Gottesmut“ Martin Luther und das Lebensgefühl des Glaubens, Michael Kuch.

Von: wortweg 08 _ Walter Pobaschnig Datum: 28.05.2017

https://literaturoutdoors.wordpress.com

„Herzenssache und Gottesmut“ Martin Luther und das Lebensgefühl des Glaubens, Michael Kuch. Neuerscheinung Gütersloher Verlagshaus.

„Woran du nun, sage ich, dein Herz hängst und worauf du dich verlässt, das ist eigentlich dein Gott.“ So formulierte es der Wittenberger Pfarrer, Professor, Schriftsteller und Reformator Martin Luther im Großen Katechismus, der evangelischen Lehrschrift vom April 1529. Zwölf Jahre sind zu diesem Zeitpunkt seit der Veröffentlichung seiner 95 Thesen 1517 für eine Erneuerung von Glaube und Kirche vergangen. Es soll die befreiende Kraft göttlicher Gnade und nicht die Angst vor Hölle und Fegefeuer in die Mitte des Christenlebens rücken. Himmel und Erde sollen fest in Zuversicht, Stärkung und Hoffnung verbunden sein. Freiheit und Verantwortung sind die Schlüssel dazu, welche die Kirchentüren und Welttore neu öffnen sollen. Mut und Herz im Gottvertrauen tragen den von Kaiser und Papst gebannten Reformator in diesen Tagen. Und nicht weniger seine Frau und seine Familie. Darin findet er Halt und Kraft für seine „Herzenssache“ – Die Freiheit eines Christenmenschen.

Der Theologe Michael Kuch legt nun zum Reformationsjubiläum ein Kompendium der tiefen Lebensfragen im theologischen Prozess kirchlicher Erneuerung Luthers vor. Kuch sucht im dialogischen Doppel-Prinzip eine Brücke vom Theologen zum Menschen Martin Luther und davon eine zum Menschen und seiner Herzensmitte in der Gegenwart zu schlagen. Die Schätze des Glaubens im Finden und Setzen tragfähiger Lebensbausteine, die der Reformator neu zu entdecken suchte und zeitlebens so dezidiert betonte, sind auch heute aktueller denn je. Orientierung und Sinn in Mut und Richtung bestimmen die Herausforderung jeder Generation.

In acht Überblickskapitel öffnet Kuch Themen wie Rechtfertigung, Vertrauen, Liebe, Freiheit oder Selbstgefühl und Gottesbeziehung. Der Theologe versteht es, evangelische Grundaussagen mit moderner Lebenswelt in Beziehung zu setzen und so den Theologen Martin Luther in seiner großen Weite von Glaubens- und Lebensfragen anschaulich und kompakt vorzustellen.

Herzenssache und Gottesmut, Michael Kuch. Neuerscheinung Gütersloher Verlagshaus

Walter Pobaschnig, Wien 2_2017
https://literaturoutdoors.wordpress.com https://literaturoutdoors.wordpress.com/Rezensionen

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors