VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Horst Hrubesch. Die Biografie

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17039-4

Erschienen: 23.11.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Links

  • Service

  • Biblio

»Solche Leute fehlen heute!! Ich meine nicht im Tore machen, sondern normale Menschen und keine überkandidelten Superstars!!!«
Zitat eines St. Pauli(!)-Fans

Gar nicht so leicht, einen uneitlen Mann wie Horst Hrubesch zu überreden, sich in einer Biografie beschreiben zu lassen. Andreas Schier ist es gelungen: ein Stück spannende Fußballgeschichte – von den größten Erfolgen des HSV über das schmähliche Scheitern bei der EM 2000 bis hin zu Jungstars und heutigen Weltmeistern wie Mesut Özil, Sami Khedira, Mats Hummels und Jérôme Boateng.

Diese autorisierte Biografie zeigt einen Mann mit Ecken und Kanten, der das Herz am richtigen Fleck hat und für den Vertrauen und Ehrlichkeit mehr zählen als jeder Vertrag oder Pokal.

  • 65. Geburtstag am 17. April 2016

  • Mit einem Geleitwort von Günter Netzer

  • Ein Muss für jeden Fußballfan

Im Special zum Buch: Horst Hrubesch und Andreas Schier über die Biografie. Günter Netzer und Franz Beckenbauer über Horst Hrubesch

"Wer auch immer Hrubesch dazu bewegt haben mag, diesem Projekt letzten Endes doch seinen Segen zu geben, wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet, denn die Biographie über das Kopfball-Ungeheuer ist eine der besten Publikationen des abgelaufenen Jahres."

ivz-aktuell, Henning Meyer-Veer (26.11.2015)

Andreas Schier (Autor)

Andreas Schier, geboren 1965, ist gelernter Industriekaufmann und studierter Englischlehrer. Er war nicht nur begeisterter Fußballer, sondern auch neugieriger Weltreisender und engagierter Sozialpädagoge, bevor er sich als Autor entschloss, Menschen, die wirklich etwas zu erzählen und vor allem zu vermitteln haben, biografisch abzulichten. Andreas Schier lebt und arbeitet in Hamburg.

"Wer auch immer Hrubesch dazu bewegt haben mag, diesem Projekt letzten Endes doch seinen Segen zu geben, wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet, denn die Biographie über das Kopfball-Ungeheuer ist eine der besten Publikationen des abgelaufenen Jahres."

ivz-aktuell, Henning Meyer-Veer (26.11.2015)

„Umso erfreulicher, dass es dem gebürtigen Stukenbrocker Andreas Schier gelungen ist, eine gut 300 Seiten umfassende Biografie über den engagierten Menschen und Sportler zu verfassen. Eine spannend zu lesende Geschichte des Fußballs, so intensiv und nah wohl auch, weil Schier – bis auf eine einzige Ausnahme – jeden der fast 200 Interviewpartner persönlich und dabei oft in privater Umgebung zum Gespräch getroffen hat. Das gibt dem Leser die Chance, auch abseits des Fußballs viel mehr vom Familienmenschen, Spieler und Trainer Horst Hrubesch zu erfahren, als der kopfballstarke Mittelstürmer selbst über sich erzählen würde. Uneingeschränkter Lesetipp für alle, die auch nur im Ansatz Spaß am Fußball haben!“

CARL, Benedikt Hensdiek (06.12.2015)

»Das Buch schafft es, Hrubeschs nicht zu erschütternde Ethik von Kindesbeinen an bis zur Gegenwart als U21-Nationaltrainer herauszuarbeiten, die da lauten: Ehrgeiz, Ehrlichkeit, Bodenständigkeit.«

WELT am SONNTAG, Martin Sonnleitner (22.11.2015)

„Es war nicht leicht, Hrubesch zu überreden, sich in einer Biografie beschreiben zu lassen: Andreas Schier hat das äußerst lesenswert geschafft. Starker Typ, gutes Buch!“

HSV live (13.11.2015)

"Die Biografie erzählt von Erfolgen und Misserfolgen [...] und zeigt einen Mann mit Ecken und Kanten, der das Herz am richtigen Fleckt hat."

Dachbau-Magazin, Juli/August 2016

mehr anzeigen

eBook (epub)
8- und 16-seitige Bildstrecke 4/4fbg.

ISBN: 978-3-641-17039-4

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 23.11.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Horst Hrubesch - wie er leibt und lebt

Von: Heidi Zengerling Datum: 19.01.2016

heidizengerling.blogspot.de/

DAS Buch für meinen Mann …
… dachte ich …

Nachdem er mir ständig irgendwelche Passagen darauf vorgelesen hat, habe ich das Buch dann doch auch lesen müssen …

… und möchte nun seine und meine Meinung in einem Bericht zusammenfassen !!!

• Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
• Verlag: Gütersloher Verlagshaus; Auflage: 2 (23. November 2015)
• Sprache: Deutsch
• ISBN-10: 3579070592
• ISBN-13: 978-3579070599
• Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3,4 x 22,3 cm

PREIS: 19,99 Euro

Nicht nur der Sportler (Fußballer und nach der aktiven Laufbahn Trainer), sondern auch Mensch mit Hobbys, Familie …. (Angler, Pferdefreund …) wird im Buch thematisiert.

Natürlich – bei einer Sportlerbiografie erhält der Leser einen Blick hinter die Kulissen der Sportszene – sehr interessant !!! Aber natürlich möchte man auch den Menschen hinter dem Sportler kennen lernen, was mit diesem Buch wirklich möglich ist.

Ihm wurde schon immer ein großes Herz nachgesagt, dies wird im Buch noch einmal deutlich. Er war und ist ein optimistischer Mensch, der Menschlichkeit an die erste Stelle seines Tuns stellt.

Schön finde ich, dass man Horst Hrubesch nicht in den Himmel gehoben hat, sondern als Menschen mit Ecken und Kanten, mit Hochs und Tiefs zeigt, wie er eben ist, ohne Negatives wegzulassen und Positives großartig hervorzuheben.

Das Buch ist in 20 Kapitel gegliedert.

Leseprobe:
========

So gerne Horst Hrubesch bei seiner Familie war, den Tatendrang, der ihn schon als Kind erfüllt und auf die Straße getrieben hatte, sollte er nicht verlieren. Wenn er zu lange an einem Ort war, dann wurde er unruhig. Da passte es gut, dass ihn die „Deutsche Angelmanufaktur“ nach Erscheinen des Buches als Testangler und Repräsentant engagieren wollte. Sein alter Nachbar und Freund Klaus – Horst Hrubesch schätzte besonders an ihm, dass er auch schweigen und zuhören konnte, begleitete ihn zu Angelmessen …

Die Biografie ist sehr gut zu lesen, spannend und tiefgründig mit vielen bildhaften Details und Runduminfo zum Sportler und Menschen. Außerdem kommen auch Wegbegleiter Hrubeschs zu Wort, was immer aufschlussreich ist.


Voransicht