VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ich fühle dich Erotischer Roman

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-13081-7

Erschienen: 21.07.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Grenzenlose Lust hat die junge Restauratorin Elena in ihrer Affäre mit dem attraktiven Chefkoch Leonardo in Venedig erfahren. Doch als Leonardo sie verlässt, kehrt Elena wieder zu ihrem Freund Filippo nach Rom zurück und versucht ein braves Leben an der Seite des jungen Architekten zu führen. Als Filippo Elena an ihrem Geburtstag in ein teures Restaurant einlädt, staunt sie jedoch nicht schlecht. Besitzer des Lokals ist niemand anderes als Leonardo. Als die beiden sich in der Restaurantküche heimlich küssen, entbrennt sofort wieder ihre unbändige Leidenschaft, und sie beginnen ihre Affäre von Neuem. Doch Leonardo hat ein dunkles Geheimnis, das ihre Beziehung zu zerstören droht ... (Band 2)

"Sexy und spannend!"

Cosmopolitan (01.08.2014)

Irene Cao (Autorin)

Irene Cao, wurde 1979 in Pordenone geboren und lebt heute in einem kleinen Ort im Friaul. Sie hat an der Universität von Venedig Altphilologie studiert und in alter Geschichte promoviert. Bevor sie mit ihrer erotischen Trilogie als Schriftstellerin debütierte, hat Irene Cao im Öffentlichkeitsbereich gearbeitet und Kolumnen für Frauenmagazine geschrieben.


Judith Schwaab (Übersetzerin)

Judith Schwaab, geb. 1960 in Grünstadt, studierte Italienischen Philologie. Sie ist Lektorin und Übersetzerin von u.a. Debra Dean, Fernanda Eberstadt, Anthony Doerr.

"Sexy und spannend!"

Cosmopolitan (01.08.2014)

Aus dem Italienischen von Judith Schwaab
Originaltitel: Io ti sento (2)
Originalverlag: Rizzoli

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-13081-7

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 21.07.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Eine Tolle Fortsetzung!

Von: The Book Journal Datum: 17.08.2015

booksandjournal.blogspot.de

Diese Bewertung kann Spoiler enthalten! Wer sich den ersten Band noch nicht angeschaut hat, sollte es vor dem Lesen dieser Bewertung tun!

Details

Titel: Ich fühle dich
Autor: Irene Cao
Verlag: Goldmann Verlag
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: 978 - 3 - 442 -48079 - 1
Seiten: 286 Seiten

Meine Meinung

Das Cover

Die Covergestaltung ist dem ersten Band sehr ähnlich. Die Farben sind wieder sehr stimmig und der bronzefarbene Schriftzug gefällt mir wieder sehr gut. Das Cover wirkt stimmungsvoll und schafft durch die Aussicht auf die Stadt schon eine Atmosphäre.
Aber ich muss sagen, dass Cover des ersten Bandes gefällt mir etwas besser im Vergleich zu diesem.

Die Story

Elena versucht ihr Leben wieder in geregelte Bahnen, nachdem Leonardo sie in Venedig verlassen hat. Sie kehrt zu ihrem Freund Filippo zurück und nimmt eine Stellung als Restauratorin in Rom an. Doch als Filippo sie an ihrem Geburtstag in ein teures Restaurant ausführt, tritt Leonardo wieder in ihr Leben. Leonardo ist nämlich der Besitzer des Restaurants. Die Affäre der beiden beginnt von neuem, aber ein dunkles Geheimnis bedroht diese Beziehung von neuem.
Das Buch wirkt etwas ernster als der erste Band. Die Beziehung der beiden wirkt mehr und obwohl es ein zweiter Teil ist, wirkt er nicht wie deplatziert oder das man damit einfach nur die Story in die Länge ziehen möchte. Er ist sogar notwendig für die Beziehung der beiden. Das Ende verrate ich natürlich nicht, dafür müsst ihr das Buch schon selbst lesen. Ich kann nur sagen, dass einem beim Lesen nie langweilig wird und ich denke es ist für jeden was dabei. Weiteres will ich zur Story nicht sagen, da es sich hier um einen zweiten Band handelt.

Die Charaktere

Beide Charaktere haben eine Entwicklung hinter sich, da auch zwischen den Büchern einige Zeit vergangen ist. Über Elena hat der Leser immer schon mehr erfahren, in diesem Band erfahren wir etwas über den geheimnisvollen Leonardo. Allgemein wirkt Leonardo in diesem Band nicht mehr so unerreichbar wie im ersten Band. Aber auch Elena wirkt sicherer in dem was sie will und trifft auch hier wichtige Entscheidungen, die sie verletzbar machen.

Gesamtbilanz

Das Buch hat volle 5 Sterne von mir bekommen, weil es einfach eine passende wunderbare Fortsetzung der Geschichte um Elena und Leonardo. Wie beim ersten Band gibt es auch erotische Elemente, sonst wäre es ja kein erotische Roman, und diese Elemente sind wieder sehr schön in die Geschichte eingeflochten. Das Buch zieht sich nicht, und der Spannungsbogen ist sehr gut gesetzt. Das dritte und letzte Buch der Reihe muss jetzt auch noch gelesen werden. Wer eine interessante Mischung in einem Buch sucht und sich für Italien interessiert, für den ist das Buch auf jeden Fall etwas. Wie auch schon im ersten Band, ist der Schreibstil sehr angenehm und vermittelt mit seinen Bildhaften Beschreibungen eine atmosphärische und erotische Stimmung in einem stimmigen Setting. Man kann sich in dem Buch verlieren und ich finde man sieht eine Steigerung zum ersten Band, da man direkt in der Story ist, was natürlich auch an dem Fakt liegt, dass es sich um einen zweiten Band handelt. E ist auf jeden Fall eine Leseempfehlung für alle, die das Genre mögen.
Danke an den Goldmann Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Bewertung: 5 Sterne

Ich fühle dich

Von: Nici Datum: 18.07.2015

bookstellusstorys.blogspot.de/

Meine Meinung zu diesem Buch:
Nun hatte ich wie schon nach dem ersten Band angekündigt den zweiten Band von Ich sehe dich zu holen, also Ich fühle dich. Ich war ziemlich glücklich als ich das Buch bekam, denn der erste Band hatte mich ja schon beeindruckt. Ich hatte es angefangen zu lesen und es fesselte mich direkt. Dies hatte ich auch zu erwarten, denn sonst hätte ich es mir nicht geholt. Der zweite Band hat den ersten Band von dieser Reihe übertroffen, was dem Gesamteindruck des Buches angeht. Die Handlung gefällt mir mal wieder prächtig in diesem Buch. Es stimmte einfach vom Anfang bis zum Ende. Der Spannungsaufbau ist auch brilliant. Es geschah direkt etwas am Anfang, dass einen dazu bringt es weiter zu lesen. Es waren mal wieder viele Gefühle in dieser Geschichte. Gefühle die einem zum Mitfühlen brachten. Es gab viele Stellen im Buch, in denen ich trauerte und lachte. Ich wollte die Protagonistin Elena sein, denn ihr Leben ist außergewöhnlich und anders. Als ich mich langsam dem Ende nährte, wurde mir ziemlich flau im Magen. Ich wollte nicht das es so Endet. Leonardos Geheimnis hatte mich einfach fertig gemacht und generell die Geschehnisse in diesem Band.

Mein Fazit:
Zu dem Gesamteindruck des Buches muss ich sagen, dass es mir sehr gut gefällt. Es waren viele Gefühle da. Ich wurde nicht enttäuscht von Irene Cao. Ich möchte unbedinngt den dritten Band von Ich will dich. Ich werde einfach nicht los von dieser Reihe. Ich kann diese Reihe auf jedem fall weiter empfehlen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin