VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ich kann da nicht nüchtern hin Familienfeiern und wie man sie überlebt

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14493-7

Erschienen: 20.10.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Es gibt kein Entkommen, keine Entschuldigung und kein Erbarmen ...

»Ich kann da nicht nüchtern hin.« Wer denkt das nicht, wenn die Eltern mit der Weihnachtsgans drohen, Opa zum 90. Geburtstag ruft oder die nervige Cousine ihre Hochzeit ankündigt? Ist man zu einer Familienfeier eingeladen, hilft alles nichts, man muss hin. Immer wieder sagt man sich, dass es dieses Mal vielleicht ja ganz nett werden kann. Doch meist gibt es spätestens ab dem dritten Bier kein Halten mehr. So schlimm alle Arten von Familienfeiern erfahrungsgemäß auch sind – das müssen sie gar nicht sein! Entscheidend ist, im Vorfeld alle Gefahren auszumachen und im Angesicht des Wahnsinns gelassen zu bleiben. Dann lässt sich jede Feier »im Kreis der Lieben« auch ohne bleibende Schäden überstehen ...

»Familientreffen haben ihre Tücken. Hier wird witzig erklärt, wie man sie doch übersteht.«

Bunte (11.12.2014)

Falko Löffler (Autor)

Falko Löffler wurde 1974 in Lauterbach/Hessen geboren. In Marburg hat er Literatur- und Medienwissenschaft studiert und einige Jahre bei einem Videospieleentwickler in Frankfurt gearbeitet. Seit 2003 ist er freier Autor von Romanen, Drehbüchern und Computerspielen. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern im Vogelsberg.

»Familientreffen haben ihre Tücken. Hier wird witzig erklärt, wie man sie doch übersteht.«

Bunte (11.12.2014)

»Falko Löffler gibt auf humoristische Art und Weise Tipps, wie man sich auf Familienfeiern einstellen und dort sogar Spaß haben kann.«

Schleswig-Holstein Journal (13.12.2014)

»Es darf geschmunzelt werden: Hier werden die Zusammenkünfte im Kreise der Familie mit Humor analysiert.«

Frau mit Herz (29.11.2014)

»kurz, eingängig und natürlich zum Brüllen komisch.«

Badisches Tagblatt (17.01.2015)

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-14493-7

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 20.10.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Überlebensstrategien für Familienfamilienfeiern, nicht ganz ernst gemeint

Von: binesbuecher@gmail.com Datum: 04.06.2015

binesblogs.de/category/buecher/

Eine Einladung für eine Familienfeier flattert ins Haus.

Wer kennt das nicht. Oft freut man sich, aber manchmal treibt einem eine solche Einladung Schweißperlen auf die Stirn.
Absagen geht oft nicht. Spontan krank werden auch nicht.

Und genau für diese Fälle hat Falko Löffler, ein Fantasy-Autor, Tipps parat.

Tipps, die zum einen zu witzigen Situationen auf der Feier führen können, wie z.B. die CDs zu vertauschen, damit so manche Musikart ins Spiel kommt, die, die Feier erträglich macht.
Bis hin zu Sätzen, die man bringen soll, die aber dann das Ende jeder verwandschaftlichen Beziehung bedeuten können, z.B. auf einer Hochzeit "DAS ist die letzte Brautmode? Wusste gar nicht,dass sie im Moment das Lampendesign der 60er Jahre wieder hochholen."

Man erkennt sicher schon an diesen Tipps, dass man nicht alles ernst nehmen kann was der Autor schreibt.
Für dieses Buch benötigt man eine gehörige Portion Humor, dann macht es richtig Spaß es zu lesen.

Wer also ein Buch mit hohem Unterhaltungswert sucht, der ist hier richtig.

Satirischer Ratgeber mit dem nötigen Galgenhumor

Von: Johnny Datum: 15.04.2015

weddingerberg.de

Ein Buchtitel wie für gemacht für mich. Familienfeiern waren und sind mir mehr denn je ein Graus. Auf 250 Seiten gibt Autor Falko Löffler dem Familienfeiern geplagten Vater (lies: mir!) umfassend Werkzeug an die Hand, um für alle unausweichlich hereinbrechenden Feste zukünftig gewappnet zu sein. Aber: Ist das denn überhaupt möglich?

Ja, eine Familienfeier, die ist lustig. Eine Familienfeier, die ist schön. Ob Geburtstag oder Feiertag, Hochzeitstag oder Taufe. Entkommen kann man solchen feierlichen Anlässen nunmal leider nicht - zumindest nicht immer und nicht immer, ohne zu viel Aufsehen zu erregen. Warum also nicht versuchen, das Beste draus zu machen?

Es beginnt mit der Einladung und endet im 12. Jahr

Nun, Laut Löffler beginnt das Fest nicht erst mit der eigentlichen Feier, sondern bereits mit der Einladung. Das notiere ich mir. Hierbei sei besonders auf Aufmachung und Wortlaut zu achten. Ein vollständiges psychologische Gutachten und nichts weniger sei hierfür von Nöten.

Die versteckten Hürden der Einladungspsychologie genommen, hält der Autor viele brauchbar-ironische Tips für die Bewältigung der Feier selbst: Was ziehe ich an, welches ist das passende Geschenk, über welche Themen rede ich und vor allem: Wie werde ich unangenehme Gesprächspartner schnell wieder los? Wie will ich mich überhaupt auf der Familienfeier präsentieren und wer sind meine Verbündeten? Fragen, die ich mich persönlich auf Feiern schon oft gefragt habe. Besonders interessant für mich als frischen Vater: "Feiern mit dem eigenen Nachwuchs" Von der Taufe des eigenen Kindes (vorher viel Kaffee trinken, check!) hin zum Kindergeburtstag-Survival. Für die ersten 12 Jahre finden sich noch Hinweise aller Art in dem Buch. Danach ist man auf sich allein gestellt.

Fazit

Mit vielen Anekdoten und augenzwinkernden Hinweisen gespickt, lesen sich die Seiten auch unterwegs recht kurzweilig. Ein kleiner Schmunzler hie, ein erstauntes "Aha!" da. Neugierige Passantenblicke sind bei diesem Buchtitel ohnehin inklusive.

Ein nicht ganz so ernst gemeinter Ratgeber, der dem Autor beim Schreiben höllischen Spaß gemacht haben muss. Vorausgesetzt, er musste nicht alle aufgezählten Familienfeiern über sich ergehen lassen. Auch als Leser findet man sich selbst in den vielseitig beschrieben Szenen wieder. Super geeignet für Vorbereitung und Bewältigung etwaiger Familienfeiern. Und sei es auch nur, um sich in die nötige Galgenhumorstimmung zu bringen.

Falko Löffler, Ich kann da nicht nüchtern hin. Familienfeiern und wie man sie überlebt, Goldmann Verlag, 2014


Als Taschenbuch oder als eBook erhältlich. Entweder beim Verlag oder via Amazon (Partner-Link).

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors