VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ich will von Gott erzählen wie von einem Menschen, den ich liebe

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-10627-0

Erschienen: 28.01.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Dramatisch, spannend, ergreifend – die Geschichte Gottes mit seinen Geschöpfen

»Kommt, lasst uns erzählen die Werke des Herrn, unseres Gottes!«

Mit bemerkenswerter Lebendigkeit entfaltet Hans Frör die biblischen Erzählun­gen: dramatisch, ergreifend und voller Spannung. Seine deutende Nacherzählung lädt ein, sich auf »das Buch der Bücher« neu einzulassen.

»Ich bin überzeugt, dass der Gott der Bibel sich lieber zu menschlich zeichnen lässt als menschenfern.« In diesem Sinne zeichnet der Autor eine Gottesvorstellung, die ihm den Platz lässt, auf den

Gott selbst sich durch seine Mensch­werdung begeben hat.

  • Texte von erstaunlicher Aktualität

  • Hochwertige Schmuckausgabe des erfolgreichen Klassikers

Hans Frör (Autor)

Hans Frör, geboren 1936 in München, studierte Theologie in Erlangen, Heidelberg und Göttingen. Nach dem Vikariat in Garmisch-Partenkirchen von 1962 bis 1965 und seiner anschließenden Tätigkeit als Gemeindepfarrer in München-Milbertshofen, leitete Hans Frör nach verschiedenen Fortbildungen in Seelsorge, Gruppendynamik, Ehe- und Lebensberatung von 1973 bis 1983 die evangelische Telefonseelsorge in München. Bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2000 war Hans Frör Fortbildungsleiter für Erwachsenen- und Familienbildung in Stein.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-10627-0

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 28.01.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht