Ihr schafft mich!

Wie andere dein Leben bestimmen. Und wie du dein Leben selbst bestimmen kannst.

Mit Illustrationen von Rattelschneck
Ab 12 Jahren
eBook epub
6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wir sind doch alle Individualisten! Oder etwa nicht?

Warum essen wir Scampis, aber keine Maikäfer? Warum tragen wir im Supermarkt keinen Bikini, am Strand aber schon? Und warum gehen wir in die Schule, obwohl wir gar keine Lust haben? Regeln, Normen und Gesetze haben uns fest im Griff. Aber wie kommen diese Normen eigentlich in unseren Kopf? Und was ist überhaupt »normal«? Anhand anschaulicher Beispiele erklärt Nikolaus Nützel, wie unsere Gesellschaft funktioniert – und wie wichtig es ist, dass die Jungen auch mal gegen den Strom der Alten schwimmen, Regeln hinterfragen und das Undenkbare denkbar machen.

• Eine Analyse unserer Gesellschaft – geistreich und unterhaltsam
• Mit Cartoons von Rattelschneck, bekannt aus FAZ, Süddeutsche und DIE ZEIT
• Mit spannenden Themenkästen und einem Glossar der Fachbegriffe

"Für die jugendlichen Leser folgt ein Aha-Erlebnis auf das andere (...). Doch dieser wilde Ritt ist richtig unterhaltsam, weil Nützel verblüffende Zusammenhänge herstellt."

DIE ZEIT (08. Mai 2013)

Mit Illustrationen von Rattelschneck
eBook epub (epub)
Mit s/w Cartoons
ISBN: 978-3-641-09572-7
Erschienen am  18. März 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Nikolaus Nützel, gelernter Dolmetscher, Diplom-Journalist und Romanist, arbeitet als freier Journalist vor allem für den Bayerischen Rundfunk. Daneben schreibt er Sachbücher für Jugendliche, die unter anderem zweimal als „Bestes Junior-Wissensbuch“ des österreichischen Wissenschaftsministeriums ausgezeichnet wurden. »Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht« war zudem für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und erhielt den »Luchs« von Radio Bremen und DIE ZEIT.

Zur AUTORENSEITE

Rattelschneck, das sind Marcus Weimer und Olav Westphalen, die sich an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg kennengelernt haben. Sie arbeiten u.a. für die Süddeutsche Zeitung, DIE ZEIT, die Titanic und fürs Fernsehen. Mehr zu Rattelschneck unter: www.rattelschneck.de

zum Illustrator

Pressestimmen

"Nikolaus Nützel verschafft seinen jungen Lesern das Rüstzeug für die Erwachsenenwelt - und den Erwachsenen Gründe zum Nachdenken über das, was "man" macht oder nicht macht."

Neue Zürcher Zeitung (03. April 2013)

"Nützel ist vom Schulmeisterlichen aber weit entfernt; er geht die Themen mit Leichtigkeit und Witz und oft mit einem Schuss Selbstironie an."

Neue Zürcher Zeitung am Sonntag (30. Juni 2013)

Mögen sich viele Ethiklehrer, Buchhändler, Bibliothekare und Schenkende finden, die versuchen Ihr schafft mich! an die Zieladresse zu bringen. Das Buch ist [...] ein großer Gewinn.“

Die Rheinpfalz (20. September 2014)

"Spannendes Sachbuch, warum unsere Gesellschaft so ist, wie sie ist."

Bild (10. Oktober 2013)

"Eigentum, soziale Gerechtigkeit, Gewaltmonopol, Rollenkonflikte und die Frage, warum manche Frauen Kopftuch tragen, durch all diese Themen mäandert Nützel schwungvoll auf gut 200 Seiten."

Süddeutsche Zeitung (19. März 2013)

"Nikolaus Nützel erklärt in seinem Buch verständlich, wie unsere Gesellschaft funktioniert. Und was man anders machen kann."

Süddeutsche Zeitung (12. September 2013)

"Zielgruppengerecht aufbereitete Darstellung über unsere Gesellschaft - mit der witzig verpackten Botschaft, Regeln auch mal zu hinterfragen und in neue Richtungen zu denken."

"Das Buch (…) regt zum Hinterfragen und Nachdenken an."

Berliner Morgenpost/ Mopolino (25. Februar 2014)

"Ihr schafft mich! Ein herrlicher Titel für ein Buch über Selbst- und Fremdbestimmung, locker und spritzig geschrieben, dazu noch mit Cartoons von Rattelschneck (...). Herrlich!"

1000 und 1 Buch - Das Magazin für Kinder- und Jugendliteratur (Österreich) (02. September 2013)

"Nach und nach durchleuchtet er unser Verhalten von Ernährung bis Gewaltanwendung, vom Streben nach Gerechtigkeit bis zur Identitätskrise (…). Herrlich dazu passen die Zeichnungen von Rattelschneck!"

Buchkultur (16. Juli 2013)

"In der pointierten Darstellung gelingt es dem Autor, verblüffende Parallelen und Paradoxien unseres Alltagsverhaltens herauszuarbeiten (...)."

eselsohr, Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendmedien (01. Mai 2013)

"Gespickt mit Beispielen, Quizfragen und den Karikaturen von Rattelschneck ist dieses Sachbuch für Jugendliche klug und cool - und lehrt das Selberdenken. Und ganz schön spannend!"

Eltern family (12. Juni 2013)

"Ein Sachbuch kann durchaus echte und starke Literatur sein. Und Ihr schafft mich! ist so ein Fall."

Ostthüringer Zeitung (29. Juni 2013)

"Das Sachbuch Ihr schafft mich von N. Nützel erklärt schmunzelnd die Gesellschaft (…)."

Freizeit Revue (20. November 2013)

"Ihr schafft mich ist ein mutiges Buch, ein Buch mit Haltung, das zur Diskussion verlockt."

Pots Kids! (01. April 2013)

"Warum Dinge so sind, wie sie sind (...), erklärt Nikolaus Nützel sehr frech jugendkompatibel in dieser buchgewordenen Aufforderung zum Hinterfragen von Regeln und Normen."

XAVER-Stadtmagazin (01. Mai 2013)

"Nützel packt das Thema von der kurzweiligen Seite her an, würzt es mit provokanten Fragen und Antworten, die uns zum Nachdenken bringen."

FF-Südtiroler Wochenmagazin (10. April 2013)

"Ein verständlich geschriebenes Sachbuch, in dem viele Dinge hinterfragt werden (...) und das deshalb nicht nur für Jugendliche äußerst lesenswert ist."

Bestseller Magazin (24. Juli 2013)

"Auch für erwachsene Lesende kann das Buch neue Denkanstöße bieten und helfen, das Bewusstsein für uns und unsere Mitmenschen zu schärfen."

"Ein tolles aufmüpfiges Sachbuch. Zudem eine gelungene Bereicherung und Unterhaltung für Jugendliche ab 13 Jahren, die diskussionsanregende Lektüren lieben. Für Erwachsene genauso."

Kinder- und Jugendmedien Aargau (30. August 2013)

"ein äußerst unterhaltsames, kurzweilig zu lesendes Sachbuch"

"Ein tolles Buch für wissbegierige Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, die gern mal gegen den Strom schwimmen (...)."

"So muss ein Sachbuch sein, es ist spannend geschrieben und wirkt nie trocken."

"Ein humorvolles und leicht verständlich geschriebenes Sachbuch über die Gesellschaft und das Individuum (...). Bestens für neugierige und kritische Leser und den Einsatz im Unterricht geeignet!"

"Ein unterhaltsames Sachbuch, das Jugendliche und junggebliebene Leser nicht nur zum Schmunzeln sondern auch zum Nachdenken (...) einlädt ohne jemals langweilig und trocken zu werden."

"Ein Sachbuch über Normen und Regeln im sozialen Miteinander – kann das unterhaltsam sein? Ja, es kann!"

Weitere E-Books des Autors