Im Bann des Ozeans

Expeditionen in die Wunderwelt der Tiefe

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Eine unvergessliche Exkursion – versprochen.« (Robert Hofrichter)

1.337.323.000 Kubikkilometer – so viel Wasser enthalten in etwa die Ozeane dieser Welt. Gigantische Badewannen, die nicht nur Künstler und Poeten, sondern vor allem Meeresforscher und Biologen faszinieren. Robert Hofrichter ist einer von ihnen und hier erzählt er die spannendsten Geschichten aus dem nassen Kosmos, der die Erde umgibt. Wir lesen von seltsamen Lebensentwürfen und sonderbaren Sex-Praktiken in einem verbeulten Ozean, lernen freundliche Haie und übelgelaunte Delphine kennen, erfahren mehr über Monsterwellen, die Ungeheuer der Tiefe und die Geschichte der Quellen allen Lebens. Ein Buch, so aufregend wie ein Tauchgang in die Tiefsee!

  • Die Geheimnisse des Ozeans

  • Geschichten vom Schrecken und der Schönheit der See

  • Ein Buch wie das Meer – abwechslungsreich und belebend

  • Mit vierfarbigem Bildteil


eBook epub (epub)
Mit 16-seitigem vierfarbigen Bildteil
ISBN: 978-3-641-21097-7
Erschienen am  26. März 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Der falsche Autor für so ein Buch

Von: Julias Buchblog

09.06.2019

"Im Bann des Ozeans" ist ein schwieriges Buch, Zwar bietet es unheimlich viele spannende Details und man spürt die Begeisterung des Autors für sein Thema. Aber er scheint nicht der ideale Autor für ein solches Sachbuch zu sein. Auf der einen Seite verwendet Hofrichter relativ viele Fachbegriffe, die für jemanden, der noch wenig Ahnung hat vom Thema, den Lesefluss ziemlich erschweren können. Zudem bemüht er sich zwar um einen unterhaltsamen Plauderton, fällt aber oft ins wissenschaftliche Dozieren. Und manchmal liefert er auch bloße Aufzählungen, die sehr rasch sehr langweilig wirken, gerade das Kapitel über die kulinarischen Schätze des Meeres fand ich unglaublich zäh. Auf der anderen Seite bietet das Buch wenig Neues, wer sich also schon einmal mit dem Meer oder dessen Bewohner auseinandergesetzt hat, wird sehr vieles schon kennen. Zudem fehlen Quellenangaben oder weitere Lesehinweise völlig, was ich bei einem Buch mit wissenschaftlichem Anspruch doch etwas befremdlich finde. Ich kann "Im Bann des Ozeans" deshalb weder für Einsteiger noch für Meeresfreunde mit Vorwissen wirklich empfehlen.

Lesen Sie weiter

Im Bann des Ozeans

Von: Merendina

26.01.2019

Das Meer interessiert mich schon immer und immer wieder finde ich es faszinierend, welch wunderschöne Welt sich unter Wasser befindet. Auf vielen Tauchgängen habe ich bereits die Wunderwelt des Meeres betrachtet und kann immer noch staunen, welche Tiere und Pflanzen es unter Wasser gibt und wie wunderschön die Farben im Meer sind. Deswegen war ich auch sehr auf dieses Buch gespannt. Schon Klappentext und Buchcover gefielen mir sehr gut. Man sieht auf dem Cover das Meer und drei große Wale, die darin schwimmen. Der Titel ist passend dazu in Meeresfarben gehalten, was bestens passt. Die Sprache im Buch ist sehr gut lesbar. Auch wenn es ein Sachbuch ist, wirkt die Sprache niemals trocken. Jedes Kapitel beginnt mit einem schönen Zitat oder Spruch. Ich war schon nach dem Vorwort richtig gefesselt von diesem äußerst informativen Buch. Ich habe es von vorn nach hinten gelesen, aber ich finde, es ist auch durchaus möglich, querbeet zu lesen, je nachdem, welche Thematik den Leser am meisten interessiert. Ich fand alle Kapitel sehr ansprechend und interessant. So geht es z.B. um die Frage, warum das Meer blau ist und warum es dann kein Meer gibt, das „Blaues Meer“ heißt. Der Autor schreibt über Megalodon und andere Ungeheuer in der Tiefe, über die Geburt der Ozeane, über die Wunderwelt der Korallenriffe oder darüber, warum wir dem Meer völlig egal sind, das Meer uns aber nicht egal sein darf. Auch die bunten Fotos in der Mitte des Buches fand ich sehr schön. Ein richtig tolles, informatives Buch, das ich bestens weiterempfehlen kann. Ich habe auch meinen Kindern über einige Kapitel im Buch erzählt und ihnen die wunderschönen Fotos gezeigt, was ihnen sehr gefallen hat. Ich gebe diesem lehrreichen Buch die volle Punktzahl: fünf Sternchen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. Robert Hofrichter, geboren 1957, ist ein österreichischer Zoologe, Biologe, Naturschützer, Journalist und Naturfotograf. Er ist Autor zahlreicher Werke und schrieb ein international sehr erfolgreiches Bestimmungsbuch für Pilze. Die faszinierende Welt im Untergrund interessiert ihn seit seiner Kindheit und lässt ihn auch nach 50 Jahren nicht los.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere E-Books des Autors