In Gottes Namen. Amen!

Roman

In Gottes Namen. Amen!
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Wenn Gott den Weltuntergang plant, hilft nur noch eines: Himmel und Hölle in Bewegung setzen, damit ein Wunder geschieht.

Seit Gott sich lieber auf sein Golfhandicap konzentriert, anstatt Hungersnöte zu lindern, geht die Welt den Bach runter – auch wenn die Engel Craig und Eliza von der Wunderabteilung emsig weiter Gebete erfüllen. Doch dann kündigt Gott überraschend seinen Rücktritt an und gibt seinen Ausstiegsplan bekannt: Armageddon, die Zerstörung der Erde. Nur ein Wunder könnte den Chef umstimmen: Craig und Eliza sollen zwei irdische Loser dazu bringen, sich ineinander zu verlieben. Und so setzen die beiden Engel Himmel und Hölle in Bewegung, um die Welt doch noch zu retten.

»So muss gute Satire sein!«


Aus dem Amerikanischen von Conny Lösch
Originaltitel: What in God's Name
Originalverlag: Reagan Artuher Books/Hachette
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-10027-8
Erschienen am  19. August 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Mit 23 Jahren wurde Simon Rich der jüngste Gag-Schreiber in der Geschichte der US-Kult-Show „Saturday Night Live“. Er schreibt regelmäßig für Magazine wie „The New Yorker“, „GQ“ und „Mad“ sowie für Film- und Fernsehproduktionen. Die Filmrechte zu seinem ersten Roman „Feinde“ hat Star-Regisseur Jason Reitman ("Juno", "Up in the Air") erworben. Simon Rich lebt in Brooklyn, New York.

Zur AUTORENSEITE

Conny Lösch

Conny Lösch hat in Frankfurt am Main Anglistik und Philosophie studiert, lebt seit vielen Jahren in Berlin und hat unter anderem Bücher von Don Winslow, Tracey Thorn und Jon Savage aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»Geradezu göttlich witzig!«

»Simon Rich ist einer der witzigsten Schriftsteller Amerikas.«

»Keine Frage - Simon Rich ist ein Meister scharfzüngiger Dialoge. Und noch besser - dieses Buch ist nicht nur etwas fürs Köpfchen, sondern auch fürs Herz.«

»Eine witzige und berührende Satire. Simon Rich weiß Cleverness und Humor meisterhaft zu kombinieren.«

»Grandios und einfach umwerfend komisch.«

literaturmarkt.info