VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

In deinem Namen Thriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-22070-9

NEU
Erschienen:  18.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Fünfzehn Jahre ist es her, dass Detective Nap Dumas seinen Zwillingsbruder Leo verlor. Damals wurden Leo und dessen Freundin Diana unter mysteriösen Umständen tot auf den Eisenbahngleisen ihrer Heimatstadt in New Jersey gefunden. Damals verschwand auch Maura, Naps große Liebe, ohne ein Wort des Abschieds. Als jetzt im Wagen eines Mordverdächtigen Mauras Fingerabdrücke auftauchen, hofft Nap, endlich Antworten zu bekommen. Doch stattdessen stößt er nur auf immer neue Fragen: über die Frau, die er einst liebte, über eine verlassene Militärbasis und vor allem über Leo und Diana. Denn die Gründe, warum sie sterben mussten, sind dunkel und gefährlich ...

Harlan Coben (Autor)

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang fünfzehn Thriller geschrieben, die in über dreißig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski
Originaltitel: Don't let go
Originalverlag: Dutton

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-22070-9

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

NEU
Erschienen:  18.06.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Grandioses Buch

Von: Anika F. Datum: 15.06.2018

https://www.facebook.com/Anika.Franke1988/

#Rezension #Rezensionsexemplare

Harlan Coben - in deinem Namen
● erscheint am 18.6.2018 ●

Vielen lieben Danke an RandomHouse und Goldmann Verlag für das kostenlose Leseexemplar. Meine Freude war riesig ...

Ich bekenne mich zur echten Coben-liehaberin. Er ist einfach ein unfassbar guter Schriftsteller ...
Jedes mal ist die Story einfach nur spannend und fesselnd ... teilweise rast einem das Herz und der Kopf überlegt wer es sein kann und zack kommt ne Wendung mit der man nicht rechnet... er versteht sein Handwerk...
Auch in diesem Buch hab ich in keinster Weise gedacht, dass sich alles so auflöst..
Wieder ein unerwartetes Ende... Wahnsinn ...
Der Protagonist ist so super ausgearbeitet und so verbissen ... er ist mir definitiv nicht fremd geblieben...
Klasse find ich die Anmerkung am Anfang des Buches, ich finde das rückte alles noch mal in ein anderes Licht ...
Klasse Story, grandioser Schreibstil und unfassbar tolles Cover...
Ich vergesse wirklich alles um mich herum, wenn ich Coben lese ... also wer den Autor noch nicht kennt, lest seine Bücher ... jeder Thriller von ihm den ich bisher gelesen habe, war echt mega gut ...

Von Herzen 5 von 5 Sternen für dieses grandiose Leseerlebnis.
___
Quelle Coverfoto und Klappentext www.randomhouse.de
__
#HarlanCoben #InDeinemNamen #Büchereule #bücherliebe #leseverrückt #liebsteshobby #leseliebe #leseverrückt #lesewahnsinn #bücherwurm #ohnebücherohnemich #lesewurm #meineleidenschaft #derrealitätentfliehen #lesenistliebe #lesesucht #bücherwurm #bücherjunkie #büchernerd #buchblog #buchbloggerin #bücherliebhaberin

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Die Vergangenheit wirft lange Schatten

Von: Harakiri Datum: 20.06.2018

harakirisleseecke.jimdo.com/

Ein Pärchen, das Männern, die in Scheidung leben, eine Falle stellt. Doch auf einmal geht etwas schief und der Mann wird erschossen.
Das ist der Auftakt zum neuen Thriller von Harlan Coben, der auf meiner Wunschliste immer ziemlich weit oben steht. Allerdings konnte mich dieses Buch jetzt nicht so wirklich überzeugen. Die Handlung plätschert über lange Strecken vor sich hin und bleibt erst einmal geheimnisvoll. Was ja nicht schlimm ist, wenn dann die Ermittler den Tätern so langsam auf die Schliche kommen. Aber hier dauerte mir das alles viel zu lange. Auch dass der Erzähler immer seinen Bruder anspricht, hat mich befremdet. So kam ich mir als Leser oft mit „Du“ angesprochen vor.
Teilweise verliert sich der Erzähler auch in seinen Gedanken, was für einen weiteren Gähn-Effekt sorgt.
Ansonsten lässt sich das Buch gut lesen. Cobens Schreibweise ist anschaulich und seine Charaktere haben mir auch gut gefallen. Und als dann auch noch ein alter Bekannter aus seiner Bolitar-Reihe auftaucht, hat mich das positiv überrascht. Auch die Story ist nicht schlecht. Dass ein Ereignis aus der Jugendzeit noch nach so langer Zeit seine Schatten wirft und in welcher Weise ist gut nachvollziehbar.
Fazit: Eigentlich gut zu lesen, aber mit einigen Längen.

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors