Ingenieure des Chaos

Wie smarte Social-Media-Experten den Rechtspopulisten helfen und unsere Demokratie manipulieren

(6)
eBook epubNEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Lesen Sie dieses Buch, wenn Sie sich gegen Manipulationen von rechts schützen wollen!

Rechtspopulistische und rechtsextreme Politiker wie Donald Trump, Viktor 0rbán, Marine Le Pen, Matteo Salvini und Björn Höcke haben nicht nur ideologische Gemeinsamkeiten. Sie alle verfolgen auch die Strategie, ihre Anhänger vor allem über Social-Media-Kanäle anzuwerben. Die Experten, die ihnen dabei helfen, sind erfahren und international vernetzt. In der Wahl ihrer Mittel kennen sie keine Skrupel: Emotionalisierung und Aufmerksamkeit um jeden Preis, genau dosierte Tabubrüche und die Verknüpfung von Lügen mit Halbwahrheiten.

Diese Methoden haben dramatische Folgen für die Gesellschaft und jeden Einzelnen von uns. Unsere Demokratie steht auf dem Spiel.

»Eine Augen öffnende Untersuchung über die Strategien der Rechtspopulisten.«

Le Figaro (23. Oktober 2019)

Aus dem Französischen von Alexandra Hölscher
Originaltitel: Les ingénieurs du chaos
Originalverlag: Editions Lattès
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-25980-8
Erschienen am  13. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Gegen die Manipulation

Von: BabsyZ

26.05.2020

Das ist tatsächlich das erste Mal seit sehr sehr langer Zeit, dass ich ein Buch über Politik gelesen habe. Und ich habe es nicht bereut. Äußerst gut recherchiert und dabei sehr unterhaltsam erläutert da Empoli, wie sich die Welt der Politik verändert, wie heutzutage nicht mehr Politologen oder Juristen die Geschicke der Staaten lenken, sondern Algorithmen und Wissenschaftler, genauer Physiker. An Beispielen wie der 5-Stenre-Bewegung, dem Brexit oder dem unerwarteten Wahlerfolg Trumps zeigt er, mit welchen Mitteln wir manipuliert werden und wie politische Stimmung und die Meinung der Menschen gezielt durchleuchtet, ausgewertet und beeinflusst werden. Das ist einerseits erschreckend, andererseits bei genauerer Betrachtung jeden Tag vor allem in den Sozialen Medien zu beobachten. Mein Fazit: unbedingt lesen! Ein generell interessante und gerade in der jetzigen Zeit extrem wichtiges Buch. Lasst Euch nicht manipulieren!

Lesen Sie weiter

Ein interessanter Einstieg ins Thema

Von: coffeerepublic

12.05.2020

...aber dennoch eben nur ein Einstieg. Wer sich abseits des Buches bereits mit Data Science auseinandergesetzt hat, bleibt am Ende leider hungrig zurück. Für Leser, die einen guten ersten Einblick in die Thematik möchten, ist 'Ingenieure des Chaos' hingegen ein ordentlicher Ansatzpunkt. Man sollte sich dabei jedoch im Klaren sein, dass die Ausrichtung des Buchs weniger technologisch und stattdessen eher philosophisch ist. Es ist wohl da Empolis Herkunft geschuldet, dass er besonderes Augenmerk auf die populistischen Entwicklungen in Italien richtet. Diese nehmen circa die Hälfte des Buches ein. Andere Länder und Personen - AfD, Orbán, Bannon, Trump, Brexit, etc. - müssen sich den Rest des (sowieso schon sehr kurzen) Buches teilen. Ich persönlich hatte mir etwas mehr erhofft.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Giuliano da Empoli wurde 1973 in Paris geboren, studierte Politikwissenschaft, war stellvertretender Bürgermeister für Kultur in Florenz und politischer Berater von Matteo Renzi. Giuliano da Empoli gründete und leitet den Volta Think Tank in Mailand, der sich für mehr Transparenz in der Politik, für eine effektive Regulierung der Globalisierung und verantwortungsvolle politische Rhetorik einsetzt und progressiven politischen Bewegungen helfen will, wieder mehr Beachtung zu finden. Giuliano da Empoli lebt in Paris. Seine Bücher "The plague and orgy" (2006) und "The Florentin" (Grasset, 2016) wurden international beachtet.

Zur AUTORENSEITE