VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Jägermond 2. Im Auftrag der Katzenkönigin Roman

Jägermond (2)

Kundenrezensionen (7)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-08394-6

Erschienen: 10.12.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Rache der Katzengöttin!

Eigentlich ist die manchmal etwas tapsige Katze Che-Nupet der Ansicht, dass sie bereits genug Abenteuer erlebt hat. Immerhin war sie maßgeblich daran beteiligt, die Intrigen des ruchlosen Imhotep zu durchkreuzen. Doch nun wird Che-Nupet erneut aus dem magischen Katzenreich Trefélin in die Welt der Menschen geschickt. Es soll ein ruhiger, gemütlicher Ausflug werden. Sie ahnt nicht, dass sie und ihre Freundinnen dort bereits von dem hinterhältigen Kater Shepsi erwartet werden, bis es für eine von ihnen zu spät ist. Doch niemand sollte sich von Che-Nupets zur Schau getragener Gemütlichkeit täuschen lassen. Ihr Zorn kann schrecklich sein!

Zur Webseite von Andrea Schacht www.andrea-schacht.de

ÜBERSICHT ZU ANDREA SCHACHT

Andrea Schacht versteht es meisterhaft, der Vergangenheit neues Leben einzuhauchen. In ihren Kriminalromanen um die scharfzüngige Begine Almut führt sie ihre Leser mit erfrischender Lebendigkeit und Witz durch das bunte, pralle Leben des mittelalterlichen Köln. Unkonventionelle, starke Frauenfiguren stehen auch im Mittelpunkt ihrer fesselnden Zeitreise-Saga über Liebe, Leidenschaft, Hass, Verrat - und drei ganz besondere Ringe.

Mehr über die Autorin und ihre Romane auf www.andrea-schacht.de

Historische Romane um die Begine Almut Bossart

Weitere Romane

Alyss, die Tochter der Begine Almut

Begine Almut hat ihren Spürsinn und ihre Scharfzüngigkeit an ihre Tochter Alyss vererbt, die nun – in einer neuen Mittelaltersaga von Andrea Schacht – in Almuts Fußstapfen tritt.

Myntha, die Fährmannstochter

Die Ring-Saga

Andrea Schachts Katzenromane

Jägermond

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Andrea Schacht (Autorin)

Andrea Schacht war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie seither mit schöner Regelmäßigkeit immer neu erobert. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von Bonn.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-08394-6

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

Erschienen: 10.12.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Eine gelungene Fortsetzung!

Von: Nickypaulas Bücherwelt Datum: 20.11.2016

nickypaula.blogspot.de/

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Im Auftrag der Katzenkönigin ist der zweite Band der Jägermond-Reihe.
Für ein optimales Lesegefühl empfehle ich mit Band 1 zu beginnen :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Eigentlich ist die manchmal etwas tapsige Katze Che-Nupet der Ansicht, dass sie bereits genug Abenteuer erlebt hat. Immerhin war sie maßgeblich daran beteiligt, die Intrigen des ruchlosen Imhotep zu durchkreuzen. Doch nun wird Che-Nupet erneut aus dem magischen Katzenreich Trefélin in die Welt der Menschen geschickt. Es soll ein ruhiger, gemütlicher Ausflug werden. Sie ahnt nicht, dass sie und ihre Freundinnen dort bereits von dem hinterhältigen Kater Shepsi erwartet werden. Doch niemand sollte sich von Che-Nupets zur Schau getragener Gemütlichkeit täuschen lassen. Ihr Zorn kann schrecklich sein!
(Amazon)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ein wirklich tolles Cover, das zur gesamten Reihe passt! Ich finde besonders die kleinen Details im Hintergrund toll gestaltet!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Eine großartige Fortsetzung, mit der ich so nicht gerechnet hatte.
Ich wusste nach Band 1 noch nicht, was mich erwarten würde, daher war ich sehr gespannt darauf, was sich die Autorin für diesen Band ausgedacht hat.
Mit etwas mehr als 400 Seiten hab ich auch ein paar Tage daran gelesen und bin auch während meiner Pausen sofort wieder in den Lesefluss hineingekommen.
Ein Talent, was leider nicht jeder Autor hat, ich aber wirklich bewundere.
Ich finde sogar, diesen Band noch etwas spannender und besser geschrieben als den ersten Teil, was sicher auch daran liegt, dass die Autorin mit jedem Buch noch etwas weiter wächst.
Man spürt während der gesamten Geschichte, dass die Autorin mit Herzblut bei der Sache ist und Katzen auch wirklich zu lieben scheint. Es ist ein einmaliges, tolles Fantasy Abenteuer, was ich wirklich jeden, der Katzen mag ans Herz legen kann.
Die Katzen werden gut rübergebracht und mein besonderer Liebling in diesem Band ist tatsächlich Che-Nupet, obwohl die Katze am Anfang ein bisschen komisch auf mich gewirkt hat.
Jeder Charakter ist wieder einzigartig und damit so individuell, dass für jeden ein besonderer Liebling dabei ist.
Leider blieben auch in diesem Band wieder einige Fragen offen, wodurch ich hoffe, dass im vermutlich letzten Teil dieser Reihe noch alles geklärt werden kann. Ich bin gespannt und hoffe, dass euch Che-Nupets genauso verzaubern kann, wie mich ;)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Eine gelungene Fortsetzung!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Allen Katzenliebhabern und Fantasyfreunden :D

Nicky von Nickypaulas Bücherwelt

Eine gelungene Fortsetzung!

Von: Ellen Datum: 01.06.2016

theshadowofdragonfly.blogspot.de/

Das Cover gefällt mir sehr gut, es passt sehr schön zu seinem Vorgänger und bei diesem Cover gefällt mir besonders die Farbe sehr gut. Das kräftige Blau mit der schwarzen Katze sieht sehr schön aus und eben dieses Cover war es, was mich auf die Reihe aufmerksam gemacht hatte. Erst daraufhin habe ich nach Band 1 geschaut und schon da das auffällige Cover bewundert.

Ich war bei dem Schreibstil sehr überrascht. Wo ich noch von dem ersten Band sehr kurze und knappe Sätze in Erinnerung hatte, waren hier sehr ausführliche und sehr beschreibende Sätze drinnen. Vielleicht mag es mir nicht aufgefallen sein, doch in diesem Buch kam ich mit dem Schreibstil sehr viel besser klar. Ob es nun daran liegt, dass die Autorin einen Wandel durchmachte oder einfach mein Geschmack was den Schreibstil betrifft. Auch hier fand ich die Wechselnde Sicht sehr gut und konnte mich gut von dem Buch einfangen lassen.

Auch im zweiten Band der Trilogie empfand ich die Protagonistin als sehr angenehm. Die Charaktere punkten durch ihren mut und ihre liebevolle Art. Während der eine oder andere Charakter in diesem Band ein wenig in den Hintergrund rückte, was ich leicht bedauerte, kamen jedoch neue Charaktere hinzu, die ebenfalls wie die alten sehr liebevoll und mit vielen besonderen Charaktereigenschaften bestückt waren. Ich mochte die neuen Charaktere wie z.B. Tanguy sehr gerne und freue mich schon sehr darauf, sie wieder (hoffentlich) im Folgeband alle wiederzusehen. Auch die Katzen von Trefelin haben mich wieder für sich gewinnen können. Besonders die geheimnisvolle, süße Che-Nupet.

Anfangs kam ich wieder super in das Buch hinein und auch die Handlung und wie sie sich aufzubauen begann gefiel mir sehr gut. Leider muss ich sagen, dass es in der Mitte zunehmend an Spannung abnahm und ich mir hier und da etwas mehr Spannung gewünscht hätte. Dennoch war es äußerst spannend mehr und mehr von Che-Nupet zu erfahren, die unter den Katzen schließlich mein Favorit ist. Zum Ende hin wurde es wieder etwas besser und die letzten 50 Seiten war ich wieder vollauf gefangen und merkte von der vorherigen Trägheit gar nichts mehr. Das Ende gefiel mir super und ich habe schon meine Hoffnungen in den dritten Band gesetzt.

Fazit:
Eine gute Fortsetztung, die mich bis auf ein wenig fehlende Spannung im Mittelteil wieder überzeugen konnte.

Ich gebe diesem Buch
4 von 5 Libellen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin