Jagdgrund

Roman

(1)
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Manchmal sollte man nicht zu tief graben - der schwierigste Fall für Viktoria Latell

Als ihr Freund Kai nach einem überflüssigen Streit das Haus verlässt, um Joggen zu gehen, ist Viktoria Latell richtig wütend. Dann aber kehrt Kai nicht zurück – und bleibt spurlos verschwunden. Hat er sie einfach sitzengelassen? Tief verletzt versucht Viktoria, sich mit ihrem neu gegründeten Onlinemagazin abzulenken. Tatendurstig stürzt sich die taffe Reporterin gemeinsam mit einem jungen Kollegen in die Arbeit. Und deckt gemeinsam mit ihm einen Fall auf, von dem nicht einmal die Polizei wusste – nicht ahnend, dass Kai nicht weit entfernt um sein Leben kämpft …

"Ein spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite, das unzählige Wendungen nimmt."

Radio Steiermark (03. August 2014)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-12430-4
Erschienen am  21. April 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Liebe Frau Jäger

Von: Marie aus Gescher

26.02.2017

.....hier ist ein sehr grosser Fan von Ihnen. Es ist so spannend geschrieben, dass ich einfach dauerlesen muss. Das einzige Manko sind Ihre Personen- oder Ortssprünge die sehr schmal und daher nicht leicht erkennbar sind. Vielleicht wäre es ein nützlicher Tipp, dass ein Personen-Ortswechsel immer klein gekennzeichnet ( mit einem . oder - oder * ) wird?! Liebe Gruesse, Marie D.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Katrin Jäger wurde 1970 in Münster geboren und wuchs in dem nahe gelegenen Dorf Westbevern-Vadrup auf. Nach ihrem Publizistik-Studium volontierte sie an der Berliner Journalisten-Schule und arbeitete danach als Reporterin, Redakteurin und stellv. Ressortleiterin bei der B.Z., Berlins größter Zeitung. Vor ein paar Jahren ging sie der Liebe wegen in ihr Heimatdorf zurück und lebt dort mit ihrer Familie in einem Haus mitten auf einer Wiese.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere E-Books der Autorin

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich