VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Jetzt rede ich schon wie meine Mutter

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-06764-9

Erschienen: 19.03.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Das Buch für alle, die früher immer LAUT Musik gehört haben – und jetzt plötzlich mit dem Besen wütend gegen die Nachbarswand klopfen

Während das Aspirin im Glas zischt, bemerkt Danijela Pilic, dass ihr Kopf schon mal weniger gepocht hat als an diesem Morgen „danach“. Ist das der Anfang vom Ende? Im Restaurant einen Salat bestellen (als Hauptgang!), gesiezt werden und mit dem Rauchen aufhören, sich beim Nachbarn über den Lärm beschweren statt umgekehrt – für alles gibt es ein erstes Mal. Wer dann auch noch ganz im Ernst die eigene Mutter zitiert, nähert sich sicher dem magischen Moment. Warum wir deshalb nicht im Erdboden versinken müssen und wie aufregend und komisch erste Male sein können, davon erzählt Danijela Pilic in messerscharf beobachteten Alltagsgeschichten.

"Ein witziges, hintergründiges und ziemlich ehrliches Buch und passend für alle, die sich spielerisch mit dem Älterwerden auseinandersetzen möchten.“

Kölner Stadt-Anzeiger Magazin (12.12.2012)

Danijela Pilic (Autorin)

Danijela Pilic, geboren 1971, ist seit Abschluss ihres Studiums im Fach Writing an der Middlesex University in London als Journalistin und Redakteurin in den Bereichen Mode, Lifestyle und People tätig, zuletzt als Editor At Large bei Vanity Fair. Zurzeit schreibt sie u.a. für den "Playboy" und hat ein Stilblog auf glamour.de. 2010 erschien ihr erstes Buch "Yoga Bitch. Wie Yoga nicht nur meinen Hintern, sondern auch mein Leben veränderte". Danijela Pilic lebt und arbeitet in München.

"Ein witziges, hintergründiges und ziemlich ehrliches Buch und passend für alle, die sich spielerisch mit dem Älterwerden auseinandersetzen möchten.“

Kölner Stadt-Anzeiger Magazin (12.12.2012)

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-06764-9

€ 6,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 19.03.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin