Kalte Zeiten

Ab 12 Jahren
eBook epub
4,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 6,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Zwangsarbeit und Vertreibung – eine wahre deutsch-polnische Nachkriegsgeschichte.

Polen, Sommer 1944: Lena wird zur Zwangsarbeit eingeteilt. Sie wird einem Hof zugewiesen, auf dem sie weniger gilt als das Vieh im Stall. Mit letzten Kräften flüchtet sie zurück zu ihrer Mutter, der es gelingt, eine neue Stelle für sie zu finden. Bei Bolzenas Familie findet Lena mütterliche Aufnahme und ihr Traum scheint zum Greifen nahe: zur Schule zu gehen. Da kommt der Ausreisebescheid. Lena soll Polen verlassen. Nach Deutschland, in die nie gesehene Heimat …

Basierend auf dem Lebensbericht der Protagonistin

Ausgezeichnet von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


Originalverlag: cbj
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-01023-2
Erschienen am  11. März 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Werner Toporski, 1934 in Berlin geboren, hat als Kind selbst Krieg und Flucht erlebt. Von Beruf Apotheker, schreibt er zugleich Jugendbücher mit zeitgeschichtlichem Bezug. Er versucht, denen eine Stimme zu geben, die den Mächten ihrer Zeit ausgeliefert sind. Er lebt heute in Biberach an der Riss. „Kalte Zeiten“ ist sein erster Roman bei C. Bertelsmann.

Zur AUTORENSEITE

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich