Keine Vergebung

Kriminalroman

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein brutaler Polizistenmord und die dunklen Machenschaften des Verfassungsschutzes

Der fanatische Hass von Extremisten. Geheimdienste, die darauf mit nichts als unfassbarer Paranoia reagieren. Zwei Männer, die seit langem eine Rechnung offen haben und deren Gier auf Vergeltung alles mit sich reißt. Es sieht nur so aus, als wären wir sicher… Der neue Kriminalroman des langjährigen „Tatort“-Ermittlers Gregor Weber verspricht höchste Spannung und meisterhafte Einblicke in die Abgründe unserer Gesellschaft.

Kurt Grewe und sein Kripo-Team unter Schock: Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle sind zwei Polizeibeamte kaltblütig erschossen worden. Ein elender Tod, im Regen irgendwo auf einer Landstraße. Die Ermittler haben so gut wie keine Anhaltspunkte: zwei tote Kollegen und ein anonymer Anruf, das ist alles. Dabei hat gerade der neue Dienststellenleiter, ein ehemaliger Staatsschützer, angefangen und macht Druck. Als es kurz darauf bei einem Überfall zu einer Schießerei kommt, schaltet sich das Bundesamt für Verfassungsschutz ein, Abteilung Rechtsextremismus. Und auf einmal wird die Stadt, in der sie alle leben, zum Schlachtfeld außer Kontrolle geratener Verschwörer. Sind Grewe und Svoboda die Einzigen, die noch in der Lage sind, Recht von Unrecht und Gut von Böse zu unterscheiden?

„Ein eigenwilliger, überzeugender Cop-Krimi mit politischem Hintergrund.“

Augsburger Allgemeine, Günter Keil (03. August 2013)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-09110-1
Erschienen am  22. Juli 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Gregor Weber, geboren 1968 in Saarbrücken, ist Schauspieler und vor allem als Hauptkommissar Stefan Deininger im „Tatort“ bekannt. Außerdem ist er Stabsunteroffizier der Reserve. Nach dem Bestseller über das Geschehen in deutschen Profiküchen („Kochen ist Krieg“) legt er mit „Feindberührung“ seinen ersten Kriminalroman vor. Er lebt mit seiner Frau Tanja Weber und zwei Kindern in einem Doppelautorenhaushalt in der Nähe von München.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Spannung pur – eine Polizei- und Agentengeschichte, die einen Blick in die dunkelsten Abgründe bundesdeutscher Sicherheitsbehörden wirft."

WDR 5 "Die telefonische Mord(s)beratung", Reinhard Jahn (31. August 2013)

„Hochaktuell und brisant, Polit-Thriller, Cop-Novel und psychologisch ausgefeilte Charakterstudie zugleich: „Keine Vergebung“ von Gregor Weber ist ein Kriminalroman, wie er sein sollte. Beste Urlaubslektüre.“

BR, B5 aktuell, Sabine Zaplin (23. Juli 2013)

„Weber hat einen komplexen, klugen Thriller über die kaum bekannten Mechanismen der geheimen Dienste geschrieben.“

Ostthüringer Zeitung, Annerose Kirchner (31. August 2013)

Weitere E-Books des Autors