Keiner sagt die Wahrheit

Ab 14 Jahren
(1)
eBook epubNEU
6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sein Ex hat ihm das Herz gebrochen, seine Schwester braucht seine Hilfe und ein Mörder ist auf freiem Fuß

Rufus erlebt die schlimmste Nacht seines Lebens. Erst taucht sein Ex-Freund Sebastian auf, der ihm das Herz gebrochen hat, und will reden. Und dann ruft seine Schwester April an, dass sie seine Hilfe braucht. Sebastian und Rufus finden sie blutverschmiert mit einem Messer in der Hand, neben ihr liegt ihr toter Freund. April schwört, dass sie es nicht war, und fleht ihn an, ihr zu helfen. Rufus hat eine Nacht, ihre Unschuld zu beweisen, und gerät dabei selbst in tödliche Gefahr …

»Ein Plot voller überraschender Wendungen, atemberaubende Spannung und lebendige Figuren fügen sich zu einem Pageturner, der einen bis spät in die Nacht wach hält.«

Karen McManus

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Heide Horn, Christa Prummer-Lehmair
Originaltitel: White Rabbit
Originalverlag: Feiwel & Friends
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23490-4
Erschienen am  08. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Toller Thriller mit einer süßen Liebesgeschichte

Von: Buechervielfalt

08.07.2019

Dies ist mein erstes Buch von Caleb Roehrig gewesen und der Schreibstil hat mir auf Anhieb super gefallen. Ohne große Ausschmückungen erzählt er die Erlebnisse packend, so dass man am liebsten gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Der Protagonist Rufus hat einen Hang zur Gewalt. Vor allem in der Vergangenheit hat er sich dadurch viele Probleme eingebrockt. Im Gegensatz zu seinem Ex-Freund Sebastian gehört er nicht zu den angesagten Leuten auf der Schule. Das Leben ist für ihn nicht immer einfach. Die Beziehung zu Sebastian wird stark thematisiert und durch viele Flashbacks erfährt man, wie es zu der Trennung kam. Diese waren leider nicht immer chronologisch, was mich etwas verwirrt hat. Dennoch war die Liebesgeschichte zwischen den beiden sehr interessant und konnte mich durchaus fesseln. Die Handlung nimmt ziemlich schnell Fahrt auf und ist direkt zu Beginn spannend, doch in der Mitte hatte ich stellenweise das Gefühl, dass die Luft raus ist. Rufus und Sebastian haben immer wieder verschiedene Leute befragt, um endlich die Wahrheit zu erfahren. Doch diese Ermittlungen beinhalten keine Gruselmomente oder das man total von einer Wendung geflasht ist. Man muss viel mitdenken, da der Großteil der Handlung aus der Befragung der Verdächtigen besteht und die beiden Protagonisten immer wieder prüfen müssen, wer lügt und welche Geschichte stimmen könnte. Zum Ende hin wurde es noch einmal richtig spannend. Leider ist die Auflösung nicht wirklich überraschend, da der Kreis der Verdächtigen nicht allzu groß ist. Trotzdem habe ich bis zum Ende mitgerätselt, wer es sein könnte. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, dennoch haben richtige Gruselmomente gefehlt. Diese gehören für mich bei einem Thriller einfach dazu. Ebenfalls gibt es meiner Meinung nach nicht viele überraschende Wendungen. Dafür gefällt mir die Nebenhandlung umso mehr. Die Liebesgeschichte passt gut zum Inhalt und ist sehr fesselnd.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Caleb Roehrig ist Autor und TV-Producer. An chronischem Fernweh leidend, hat er bereits in Chicago, Los Angeles und Helsinki gelebt. Er hat über dreißig Länder bereist und kann Empfehlungen abgeben, wie man trotz eines bescheidenen Budgets die schönsten Orte zu sehen bekommt. Heute lebt er mit seinem Mann in Los Angeles.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Roehrigs Geschichte ist auf den ersten Blick wunderbar reißerisch, aber im Kern einfühlsam und aufrichtig.«

Booklist

»Starke und glaubwürdige Figuren ... Die Beziehung im Zentrum der Geschichte ist intelligent und realistisch gezeichnet.«

School Library Journal

»Das Buch ist spannend geschrieben. Wer einmal angefangen hat, in die Geschichte einzusteigen, mag das Buch gar nicht mehr zur Seite legen.«

»Roehrig[s] Schreibstil hat mir auf Anhieb gefallen. Ohne große Ausschmückungen erzählt er die Erlebnisse packend, sodass man am liebsten gar nicht aufhören möchte zu lesen.«

»Das Lesen [hat] Spaß gemacht, allein schon wegen des Schreibstils.«

Weitere E-Books des Autors