,

Kim Wall

"Dies ist eine Geschichte über den schlimmsten Alptraum, der eine Familie treffen kann,
aber auch ein Buch über Liebe, Empathie und – trotz allem – Hoffnung"

eBook epubDEMNÄCHST
17,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Am Morgen des 11. August 2017 bekommen Ingrid und Joachim Wall einen Anruf, der ihr Leben für immer verändert. Ihre Tochter, die renommierte schwedische Journalistin Kim Wall, ist von einer Recherchefahrt mit dem U-Boot des Unternehmers Peter Madsen nicht zurückgekehrt. Ingrid und Joachim Wall erzählen von den Stunden bohrender Ungewissheit, die schließlich zur Gewissheit eines schrecklichen Verbrechens wird. Doch nicht das Opfer Kim Wall soll in Erinnerung bleiben, sondern der Mensch und die herausragende Journalistin. Und so erzählen sie von der unbändigen Neugier ihrer Tochter, von ihrem Vermächtnis, all jenen eine Stimme zu geben, die keine haben. Sie erzählen vom schlimmsten Alptraum, der eine Familie treffen kann, aber auch von Liebe, Empathie und - trotz allem - Hoffnung.


Aus dem Schwedischen von Hanna Granz
Originaltitel: Boken om Kim Wall - när orden tar slut
Originalverlag: Albert Bonniers Förlag
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24637-2
Erscheint am 25. März 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ingrid Wall

INGRID und JOACHIM WALL arbeiten seit über 25 Jahren im Journalismus. Ingrid Wall hat für die verschiedensten Zeitungen geschrieben, bis sie in die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Trelleborg wechselte. Joachim Wall arbeitet als Pressefotograph für die Tageszeitung Kvällsposten in Malmö. Zuletzt haben sie zusammen das Buch "The Beauty of Everyday Language" geschrieben. Ingrid und Joachim Wall leben an der südschwedischen Küste.

Zur AUTORENSEITE

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich