VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Kleine Einführung in das Schubladendenken Über Nutzen und Nachteil des Vorurteils

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-03194-7

Erschienen: 02.10.2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Mal ehrlich: Wir alle haben Vorurteile. Und das macht unser Leben deutlich leichter. Wir stecken nicht nur Menschen, sondern auch Ideen, denen wir zum ersten Mal begegnen, nur allzu gerne in Schubladen. Der Sozialpsychologe Jens Förster nimmt uns mit auf einen amüsanten und gleichzeitig lehrreichen Streifzug durch die Welt der vorgefertigten Meinungen. Er veranschaulicht anhand zahlreicher Beispiele, was Vorurteile und Stereotype eigentlich sind, welchen Nutzen sie haben, was sie alles anrichten können, warum sie sich so hartnäckig halten und wie man sie wieder loswerden kann.

Jens Förster (Autor)

Jens Förster, geboren 1965, studierte Operngesang und Psychologie. Heute ist der international anerkannte Sozialpsychologe Professor an der Universität Amsterdam. Seine Hauptforschungsbereiche sind die soziale Informationsverarbeitung, Vorurteile und Motivation. Außerdem ist er als Kabarettist und Chansonnier tätig.

Originaltitel: Kleine Einführung in das Schubladendenken
Originalverlag: DVA, München 2007

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-03194-7

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Sachbuch

Erschienen: 02.10.2009

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors

Tags