VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Königsjäger Roman

Die Königs-Romane (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15559-9

Erschienen: 10.08.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Eine junge Kriegerin, ein verratener Prinz und ein blutiger Pfad der Rache

In den kalten Nordländern rund um das Splittermeer werden Krieger entweder aus Legenden geboren oder aus Verzweiflung. Das gilt erst recht für eine Kriegerin wie die junge Thorn, deren einziger Wunsch es ist, Rache für den heimtückischen Mord an ihrem Vater zu nehmen. Als ihr Weg sich mit dem von Prinz Yarvi kreuzt, wird Thorn in eine Welt der Kämpfe und Intrigen gegen den grausamen Hochkönig hineingezogen. Eine Welt, für die sie geboren zu sein scheint …

ÜBERSICHT ZU DEN ROMANE VON J. ABERCROMBIE

Die Klingen-Romane

Das große Fantasy-Epos vom Bestsellerautor

Die Klingen-Erzählungen

Story-Sammlung aus der Kriegsklingen-Reihe

Die Königs-Romane

Das neue große Fantasy-Epos vom Bestsellerautor

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Joe Abercrombie (Autor)

Joe Abercrombie arbeitet als freischaffender Fernsehredakteur und Autor. Mit seinen weltweit erfolgreichen Romanen um den Barbaren, den Inquisitor und den Magier hat er sich auf Anhieb in die Herzen aller Fans von packender, düsterer Fantasy geschrieben und schaffte es bereits mehrmals auf die Times-Bestsellerliste. Joe Abercrombie lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Bath.

www.joeabercrombie.com

Aus dem Englischen von Kirsten Borchardt
Originaltitel: Half the World - Shattered Sea Series Book 2
Originalverlag: Del Rey

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15559-9

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 10.08.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Tolle Fortsetzung

Von: JK Datum: 15.11.2017

www.death-domain.de

Hild Barthu, die sich selbst Thorn nennt, hat es nie leicht gehabt. Sie ist eine geborene Kämpferin, doch eine Frau hat es schon lange nicht mehr in die Armee von Gettland geschafft. Mit sechzehn Jahren ist die Zeit für ihre Abschlussprüfung gekommen. Den Trainingskampf gegen einen ihrer Kameraden am Strand der Hauptstadt Thorlby meistert sie mit Bravur. Doch ihr Ausbilder will, dass sie scheitert und setzt einen zweiten Kampf an. Diesmal soll sie gegen drei Männer gleichzeitig antreten. Dabei kommt es jedoch zu einem Unfall und einer der Männer wird getötet. Ihr Ausbilder hat die perfekte Möglichkeit gefunden, sie loszuwerden. Als Mörderin lässt er sie in den Kerker werfen und bei der Befragung durch den König lässt er wichtige Details aus. Thorn droht die Steinigung.

Brand, der mit Thorn zusammen trainiert hat und diese Ungerechtigkeit nicht mit ansehen kann, ergreift für sie das Wort bei Vater Yarvi. Der junge Berater des Königs spricht das Recht in Gettland und er gibt Thorn eine zweite Chance. Sofort wird sie aus ihrer Zelle entlassen und zu einem wartenden Boot gebracht. Yarvi besucht den Hohen König in Skekenhouse und Thorn darf sich fürs erste mit an die Ruder setzen. Der Besuch beim Hohen König verläuft nicht gut. Dieser begehrt noch immer die Reichtümer von Gettland und sammelt weiter seine Verbündeten um sich. Die halbe Welt hat sich schon mit ihm gegen den König von Thorbly gestellt. Yarvi muss nun unter den Feinden seines Königreichs neue Verbündete finden, die dem Hohen König Widerstand leisten.

Brand bereitet sich inzwischen mit den restlichen Männern des Landes auf seinen ersten Feldzug im Gefolge des Königs vor. Doch sein Ausbilder hat erfahren, dass er mit Vater Yarvi gesprochen hat und lässt Brand zur Strafe einfach am Strand zurück. Sein Traum von einem Platz in der Armee ist geplatzt. Nun muss er sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten und verfällt dem Alkohol. In einer Gosse findet ihn Mitglied von Vater Yarvis Besatzung und schleppt ihn mit zu einem Testkampf mit Thorn. Er lässt seine gesamte aufgestaute Wut an ihr aus.

Trotz ihrer Niederlage gegen Brand will Yarvi sie weiter in der Mannschaft behalten und sogar besser ausbilden lassen. Die vielbegabte und unerbittliche Skifr geht als ihre Lehrmeisterin mit an Bord und auch Brand will nicht zurückbleiben. Zusammen macht sich die vierzigköpfige Besatzung auf eine neue Reise in noch weiter entfernte Länder, um dort Hilfe im Kampf gegen den Hohen König zu finden.

Für Thorn und Brand ist die Reise das Abenteuer ihres Lebens. An der Seite von Vater Yarvi treffen sie Könige und Kaiserinnen und kämpfen mehr als einmal um ihr blankes Überleben. Diese Reise prägt sie und am Ende ist ihnen viel bewusster, wer sie sind und was sie wirklich vom Leben wollen. Die Geschichte ist erneut unglaublich fesselnd und die Sprache, wie sie Joe Abercrombie verwendet, macht einfach Spaß zu lesen. Ich bin sehr gespannt auf den Abschluss der Trilogie in Königskrone und welche Charaktere dann im Vordergrund stehen werden.

Die Reise geht weiter

Von: Moana Datum: 05.02.2016

https://asongofbloodandfire.wordpress.com/

Ich habe mich schon auf Königsjäger gefreut, da mich Band 1 bereits gut überzeugen konnte. Auch in Band 2 waren die Charaktere wieder gut ausgearbeitet und glaubwürdig. Die beiden neuen Hauptcharaktere Dorn und Brand mag ich beide auf ihre Weise sehr gerne und es war interessant zu lesen wie andere Yarvi sehen. Allgemein sind die Charakter die Joe Abercrombie erschafft sehr überzeugend und handeln logisch. So ist auch der Schwertbrecher keine rein böse Person, selbst ihn, der Mörder hunderter, kann man nachvollziehen. Im ersten Band konnte ich nur halbwegs mit den Charakteren warm werden, jetzt konnte ich sie aber richtig lieben. Vor allem auch Dorn und Brand sind mir ans Herz gewachsen.

“Bescheidenheit ist etwas für Leute, die nichts haben, womit sie angeben können.”
– Rin, Seite 43

Das es nicht wie Band 1 aus Yarvis Sicht geschrieben ist, gefällt mir. Es bringt Abwechslung rein und verschafft neue Blickwinkel. Die Handlung besteht jedoch wie in Königsschwur hauptsächlich aus einer Reise. Und hier kann man wirklich sagen: Der Weg ist das Ziel. Wieder hebt sich stark die Entwicklung der Charakterehervor, wie sie sich auf der Reise verändern. Das mag ich wirklich sehr..

An der Spannung kann man wirklich nichts bemängeln, sie ist immer da und ich hatte immer recht Lust weiter zu lesen. Auch der Schreibstil gefällt mir weiterhin gut, es lässt sich leicht und schön lesen. Der Humor des Buches hat mir auch gut gefallen. Klar, es ist kein Schwerpunkt und prägt das Buch auch nicht stark, aber hier und da mal ein witziger Spruch brachte mich schon zum grinsen.

Auch die Intrigen spannen sich im zweiten Teil weiter und die ein oder andere Enthüllung ist dabei. Es braut sich ein Krieg über der Bruchsee zusammen und ich kaum erwarten in “Königskrone” seinen Ausgang zu lesen. Die Welt ist weiterhin gut ausgearbeitet und gefällt mir sehr gut. Freundschaft und Kameradschaft spielt wieder eine sehr große Rolle, was auch wunderschön beschrieben wurde. Am Ende hatte ich fast das Gefühl selbst zu der Mannschaft der Südwind zu gehören.

“Macht bedeutet, stehts mit der einen Schulter im Schatten zu stehen.”
– Brand, Seite 470

Fazit: Königsjäger ist ein würdiger Nachfolger von Königsschwur, der mir sogar noch besser gefallen hat. Die Charaktere und die Welt sind realistisch und überzeugend. Eine rasante und spannende Reise mit einigen Überraschungen, sowie ein unausweichlicher Krieg.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors