VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Krieg gegen Christen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 24,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-13729-8

Erschienen: 27.10.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Christenverfolgung heute – Zahlen und Fakten eines erschütternden Phänomens

Unterdrückt, vertrieben, ermordet: Weltweit sind rund 100 Millionen Christen von Gewalt und Tod bedroht. Diese überraschende und bislang noch weitgehend verdrängte Tatsache bündelt John Allen in seinem neuen Buch. Der Autor untermauert seine »Kriegsberichte« mit zahlreichen erschütternden Fallbeispielen, insbesondere aus Asien, Lateinamerika, Afrika, dem Mittleren Osten und Osteuropa. Entstanden ist ein umfassendes Kompendium, das Beweggründe und Umstände von ungeheurer Vielfalt, Dramatik und Grausamkeit dokumentiert, aber auch mit Analysen und Anregungen mögliche Konsequenzen für die moderne Gesellschaft aufzeigt.

  • Ein umfassendes Kompendium zu einem bisher verdrängten Thema

  • Dokumentation – Analyse – Perspektiven – Konsequenzen

  • Eine nüchterne und zugleich packende Darstellung, die zeigt, wie notwendig religiöse Toleranz ist

John L. Allen (Autor)

John L. Allen, geboren 1965, ist Korrespondent im Vatikan für die Zeitung National Catholic Reporter und analysiert die Vorkommnisse im Vatikan für CNN und das National Public Radio. Seine wöchentliche Kolumne „All Things Catholic“ gilt als die erste und beste Informationsquelle für Neuigkeiten und scharfe Analysen rund um die Entwicklungen der Katholischen Kirche. Er ist Autor des Buches "Opus Dei" und "Das neue Gesicht der Kirche".

Aus dem Amerikanischen von Bernardin Schellenberger
Originaltitel: The Global War on Christians

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-13729-8

€ 19,99 [D] | CHF 24,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 27.10.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht