VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Krieger im Schatten Black Dagger 27
Roman

BLACK DAGGER (27)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-18769-9

Erschienen: 11.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr …

ÜBERSICHT ZU J. R. WARD

BLACK DAGGER

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurden – die Gemeinschaft der BLACK DAGGER. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die BLACK DAGGER sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen …

BLACK DAGGER Doppelbände

Der Führer durch die BLACK DAGGER-Serie

Das einzigartige Hintergrundbuch zur beliebtesten Mystery-Serie Deutschlands. Mit zahlreichem Extra-Material rund um alle BLACK-DAGGER-Vampire - einschließlich einer brandneuen BLACK DAGGER-Novelle:

BLACK DAGGER LEGACY

J.R. Wards große neue Serie aus der Welt von BLACK DAGGER

FALLEN ANGELS

Atemberaubend spannend, düster und erotisch!

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

J. R. Ward (Autorin)

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. J. R. Ward lebt mit ihrem Mann im Süden der USA.

www.jrward.com

Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin
Originaltitel: The Beast - Black Dagger 14 (Part 1)
Originalverlag: NAL

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-18769-9

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 11.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Die Bruderschaft zieht wieder in den Krieg!

Von: Astis Hexenwerk Datum: 11.10.2016

astishexenwerk.blogspot.de/

# erster Satz #
Es kribbelte wie tausend Ameisen.

Der vampirische Drogenbaron, Assail, hat der Bruderschaft den Standort des Hauptquartiers der Gesellschaft der Lesser verraten. Die Lesser hatten ihm zuvor als Geschäftspartner gedient und seine Drogen unter die Menschen gebracht. Doch diese Geschäfte waren dem König Wrath ein Dorn im Auge. Um einem erneuten, und wahrscheinlich tödlich endenden, Treffen mit dem König zuvor zu kommen, hat Assail die Bruderschaft zur Brunswick-Schule für Mädchen in Caldwell gelotst.
Nun stehen die Krieger aber auch Assail mit seinen Cousins bereit zu einem vernichtenden Schlag gegen die Feinde.
Dies ist der Moment in dem Vishous seinem Bruder Rhage von einer Prophezeiung erzählt. V hat die Tode all seiner Brüder gesehen und dieser Abend wird der Letzte für Rhage sein. Rhages Antwort auf diese Offenbarung: Angriff. Er stürzt sich in seine letzte Schlacht.
Seine Shellan Mary muss sich währenddessen mit Bitty befassen. Die junge Vampirin hat gerade ihre Mutter verloren und wartet nun im Refugium auf einen angeblichen Onkel. Niemand scheint zu ihr durchdringen zu können und Mary ist das erste Mal in ihrem Leben ratlos.

# Zitat #
Deshalb war der Tod eine solche Tragödie, dachte Rhage. Er kappte die Verbindungen.

Schon zu Beginn geht es ordentlich los. Die große Schlacht steht an und lässt die ersten Seiten nur so dahin fliegen. Endlich gibt es wieder ordentlich Action und die Bruderschaft zeigt was sie kann, ein Genuss! Nach einiger Zeit in der die Lesser eher nebenbei vor kamen war es unumgänglich, dass auch die Bruderschaft sich mal ein wenig austoben kann.
Zusätzlich deutete sich ein größeres Ereignis in der Beziehung zwischen Rhage und Mary bereits in den vorherigen Bänden an. Die Distanz zwischen den Beiden war sichtbar. Eine interessante Entwicklung, die auch die nächsten Bände sicher noch begleiten wird.
Die großen Liebesgeschichten stehen in diesem Band eher im Hintergrund. Es gibt zu viele Probleme zu bewältigen und zu viele kleine Kriege im Hintergrund (Xcors Band, die Glymera...). Aber das störte mich persönlich gar nicht. Es war eine gelungene Abwechslung, wie schon im Band zuvor, zum bekannten Schema.
Der mittlerweile 27te Band dieser Reihe konnte mich trotzdem dieses Mal nicht ganz zufrieden stellen. Zu viele Handlungen blieben zum Ende hin offen. Ja, es ist – wie immer – ein geteilter Roman und hier der erste Teil, aber so extrem war es mir noch nie aufgefallen. So blieb ich ein wenig traurig zurück. Natürlich weil ich nun bis zum Frühjahr warten muss, aber auch weil es das erste Mal wirklich alles offen ist.

Dieses e-book wurde mir als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Seelenwünsche

Von: JanesBücherecke Datum: 31.07.2017

buecherrezi.blogspot.com

Rhage und Mary habe Probleme. Sie sind so stark und tief verwurzelt das Rhage nicht einmal auf V hört und beinahe in seinen sicheren Tod rennt. Der Grund seiner Gefühle ist leider das Glück des Königspaares.

Jetzt sind also Rhage und Mary wieder dran. Oh man ich dachte echt ich muss das Buch zerreisen. Nicht weil es mir nicht gefallen hat, um Gottes Wille, aber die beiden sind stur und verbohrt und fressen alles in sich rein, da sie denken das reden nichts bringt. ich meine Hallo, Mary ist Therapeutin, die müsste es besser wissen. Keiner möchte den anderen verletzen und dennoch treten sie auf der Stelle und kommen nicht voran. Ich bin jetzt echt neugierig wie es weiter geht. Ob alles sich zum guten wendet oder ob das passiert wo vor alle Angst haben.
Der Schreibstil war wie immer Hammer. Ich liebe einfach ihre Bücher und sie soll nie aufhören. Dennoch muss ich sagen, gab es ein paar Schwächen. Denn meines Erachtens geht es immer erst um die Große liebe und dann gibt es den Großen Streit. Der meistens auch Kinder zum Grund hat. Da bin ich ja mal gespannt wie sie es Bei Bella und Zsadist regelt. Die haben ja schon ein Kind.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin