VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

(Hrsg.)

Kürbis - Neue Lieblingsrezepte Die besten Ideen für Hokkaido-, Butternuss- und andere Kürbissorten

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-23943-5

NEU
Erschienen:  09.07.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, Gebundenes Buch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Service

  • Biblio

Die neue wunderbare Kürbisküche

Kreativ, einfach, gesund und verführerisch lecker - die neuen Kürbisgerichte lassen den Herbst bunter werden. Hier werden Gewürze, Gemüse, Salate, Fisch und Fleisch mit verschiedenen Kürbissen zu feinsten Gerichten komponiert. Einfach nachzukochen, gelingsicher und familientauglich.

Der Inhalt dieses Buches ist als Hardcoverausgabe mit anderem Cover unter dem Titel "Kürbis - Neue Rezepte für das beliebte Gemüse", ISBN 978-3-8094-3828-1, bereits 2017 erschienen.

Originaltitel: Zusammenstellung aus verschiedenen Zeitschriften und Büchern
Originalverlag: Bauer Medien/Women´s Weekly

eBook (epub)
durchgehend farbig bebildert

ISBN: 978-3-641-23943-5

€ 6,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

NEU
Erschienen:  09.07.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Eine Bereicherung für meine Kochbuchsammlung!

Von: zauberblume Datum: 29.07.2018

https://www.lovelybooks.de/mitglied/zauberblume/

Ich bin ja ständig auf der Suche nach tollen neuen Rezepten. Und als ich dieses Kochbuch sah, dass sich mit den verschiedenen Kürbissen befasst, war mein Interesse sofort geweckt.

Mit großer Begeisterung habe ich in diesem Kochbuch geblättert. Zu Beginn gibt es "Eine kleine Warenkunde". Hier erfahre ich Interessantes über Reife, Geschmack und Lagerung, aber auch über die richtige Zubereitung. Außerdem werde ich in Zukunft meine Kürbiskerne sammeln, trocknen und dann gesalzen genießen. Besonders gefallen hat mir auch die Vorstellung der verschiedenen Kürbisarten, wie Hokkaido, Butternusskürbis, Muskatkürbis, Mandarinenkürbis, Swee Dumpling, Patiossonskürbis und Spaghettikürbis. Habe nicht gewusse, dass eine so große Vielfalt gibt. Alles wird natürlich auch auf wunderschönen Bildern dargestellt.

Und dann geht es zu den unterschiedlichsten Rezepten, die wiederum unterteilt sind in: Suppen, Snacks & Fingerfood, gefolgt von Salaten, dann gibt es warme Hauptgerichte und natürlich dürfen Desserts, Kuchen und Brot nicht fehlen. Da ich im Herbst Suppen besonders mag, hat es mir dieses Kapitel besonders angetan. Mein Favorit sind Kürbissuppe mit Honig-Feta-Croutons und die Süßkartoffelsuppe. Natürlich laden auch die traumhaften Bilder bei den anderen Gerichten zum Nachkochen ein.

Für mich ein absolutes Traumkochbuch, für das ich gerne 5 Sterne vergebe.

Ein vielseitiges Kürbiskochbuch auch für Anfänger

Von: sommerlese Datum: 10.07.2018

sommerlese.blogspot.de/

Wenn man Kürbis mag, sucht man automatisch nach neuen Rezepten. Jetzt steht der Herbst vor der Tür und damit auch die Kürbiszeit.
In diesem Buch erhält man nicht nur einen Einblick in die verschiedenen Sorten dieser hübsch anzusehenden Gemüse, man bekommt auch eine kleine Warenkunde mitgeliefert, in der es um die enthaltenden Vitamine, die Lagerung und die Zubereitung geht.

Kürbis ist eigentlich eine Beere, so der Botaniker, er eignet sich für viele Arten der Zubereitung, ob gebacken, gekocht oder frittiert, alles ist machbar. Im Ganzen ist er dazu noch lange lagerfähig, er enthält Beta-Karotin (daher das leuchtende Orange), die Vitamine B1, B2 und B6, C und E, außerdem Folsäure und Magnesium und reichlich Ballaststoffe. Das macht ihn zum idealen Gemüse.

Bisher habe ich Kürbis nur als Suppe, gebacken aus dem Ofen und süßsauer eingelegt verarbeitet.
Dieses Rezeptbuch bietet noch viele andere Möglichkeiten mit ansprechenden Fotos, die zum Nachmachen verlocken.
Der Rezeptteil gliedert sich in vier Bereiche:
- Suppen, Snacks & Fingerfood
- Große Salate
- Warme Hauptgerichte
- Desserts, Kuchen & Brot
Auf einer Doppelseite findet ein Rezept mit dem entsprechenden Foto Platz.
Die Zutaten und die Zubereitung ist übersichtlich angeordnet, die Verarbeitung gut verständlich beschrieben. Dabei wird Step by Step vorgegangen, für Koch-Anfänger sehr gut geeignet. Neben der Portionenangabe, wird auch die Zeit für Zubereitung, fürs Kochen oder Backen angegeben.

Ein Extra-Tipp bieten Hinweise oder Zutatenabwandlungen. Neben den Klassikern wie Kürbissuppe, Grillgemüse und Kürbisbrot werden viele neue Ideen vorgestellt. Für mich sind die Kürbis-Spinat-Lasagne und das Gemüsecurry mit Kokoscreme besonders schmackhaft und der Nudelauflauf mit Kürbis und Käse sowie das Kürbis-Risotto mit Rotwein werde ich bald ausprobieren.

Dieses Kochbuch ist abwischbar, liegt gut in der Hand und bietet für seinen Preis reichlich Rezepte, die neuartig und nicht zu schwierig in der Zubereitung sind. Was mir gefehlt hat sind Auflistungen der Rezepte nach Sorten. Nicht für alle Kürbisarten gibt es hier Rezepte.


Wer Kürbis zu seinen Lieblingsgemüsen zählt, sollte sich dieses Buch näher anschauen. Es gibt viele neue Zubereitungsvarianten, die schon allein von den herrlichen Fotos Lust zum Nachkochen machen.

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors