VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Land ohne Lilien - Gefangen Band 3

DeStefano, Lauren: Land ohne Lilien (Trilogie) (3)

Ab 14 Jahren

Kundenrezensionen (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14254-4

Erschienen: 09.02.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Todgeweihte wählen die Liebe

Rhine hat Zuflucht in dem Haus von Vaughns Bruder Reed gefunden. Doch ihre Vergangenheit lässt sie nicht los: Die Erinnerungen an ihre große Liebe Gabriel verfolgen sie, und Cecily ist fest entschlossen, Rhine beizustehen. Ebenso wie Linden, der immer noch beide Frauen liebt. Gemeinsam wagen sich die drei auf die gefährliche Suche nach Rhines Bruder Rowan, der sich einer Untergrundorganisation angeschlossen hat und dabei ist, alle Labore zu zerstören, die dem tödlichen Virus Einhalt gebieten könnten …

DIE BÜCHER DER AUTORIN IM ÜBERBLICK

DeStefano, Lauren: Land ohne Lilien (Trilogie)

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Lauren DeStefano (Autorin)

Lauren DeStefano wurde in New Haven, Connecticut geboren. Sie absolvierte ihren Bachelor-Abschluss am Albertus Magnus College im Fach Kreatives Schreiben. Land ohne Lilien - Geraubt ist der Auftakt ihrer hocherfolgreichen Jugendbuchtrilogie, die zum New-York-Times-Bestseller wurde.

www.laurendestefano.com

Aus dem Amerikanischen von Catrin Frischer
Originaltitel: The Last Chemical Garden 3
Originalverlag: Simon & Schuster US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-14254-4

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 09.02.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

eine große Enttäuschung

Von: Caröchen Datum: 19.06.2015

foodmeetsbooks.blogspot.com

Inhalt
Rhine versteckt sich mit Linden und Cecily bei Vaughns Bruder Reed. Nach einer Vorbereitungsphase begeben sie sich auf die Suche nach Rhines Bruder und versuchen gleichzeitig, nicht in Vaughns Fänge zu geraten, doch das ist leichter gesagt, als getan.



Eigene Meinung
Leider hat mir der letzte Band der Reihe am wenigsten gefallen. Hofft man anfangs noch auf eine ereignisreiche Suche nach Rowan und einen anschließenden großen Showdown, wird man schnell eines Besseren belehrt. Erst etwa auf der Hälfte machen sie sich wirklich auf die Suche nach ihm, vorher kämpft man sich durch eeeeendlose Seiten in denen Rhine nachdenkt, wie sie die Suche am besten anstellt. Ansonsten passiert leider nichts wirklich Nennenswertes. Das ist wohl auch der Grund, warum ich einfach ewig gebraucht habe, um es endlich durchzulesen.

Die Charaktere haben mir bis auf zwei auch nicht gefallen. Sie bleiben blass, charakterlos und insbesondere Rowan hat mich sehr enttäuscht. Er ist nicht der starke Bruder, sondern fristet sein Leben als scheinbar willenlose Marionette, die nicht selber denken kann… oh man. Rhine kam mir vor wie im Halbschlaf, läuft sinnlos durch die Gegend und erreicht nicht viel.
Cecily war Gott sei Dank nicht ganz so nervig, wie in den Bänden davor. Sie ist wirklich erwachsener geworden und scheint sich endlich von Vaughn befreit zu haben. Reed wiederrum hat mir am besten gefallen. Er ist warmherzig und hilfsbereit, man muss ihn einfach mögen.

Eigentlich dachte ich, es geht darum, dass Rhine ihren Bruder UND ihre große Liebe Gabriel finden will. Doch von Gabriel ist bis auf die letzten Seiten am Ende keine Spur. Rhine scheint auch keinen Gedanken an ihn zu verschwenden. Ich finde es schade, dass die so stark gestartete Liebesgeschichte nun so fallengelassen wurde. Das Ende ist echt ein Witz, fast könnte man meinen, Gabriel wäre ein Niemand und nicht Rhines große Liebe, wofür sie das doch alles erst auf sich genommen hat.



Fazit
Der Schluss war dann, wie nicht anders zu erwarten, langweilig und enttäuschend. Man hat beim Lesen der Reihe immer auf ein Wunder gehofft, dass sie am Ende das Heilmittelfinden und, und, und. Doch der von Lauren DeStefano gewählte Schluss, konnte mich nicht wirklich befriedigen. Er war so nichtssagend und nebenbei. Es gab keine Überraschungen, oder unerwartete Wendungen.
Mich hat der letzte Band ziemlich enttäuscht. Man hätte so viel mehr aus der Reihe rausholen können, doch anscheinend hat die Fantasie nicht für drei Bände in Folge gereicht.

Mäßiger Abschluss einer eigentlich tollen Reihe

Von: Mone Datum: 01.06.2015

monesbuecherblog.blogspot.de/

Meine Meinung.:
Ich habe lange auf den Abschluss dieser Trilogie gewartet. Der Einstieg in das Buch gelang recht gut, denn man war sofort wieder im Geschehen drin. Die Geschichte an sich ging nicht so rasant weiter, wie es in den anderen Büchern war und ab und zu haben sich doch einige Längen eingeschlichen.

Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich von dem Finale mehr erwartet habe. Leider war es nicht so fulminant und spannend wie ich es erwartete.

Dennoch war es eine spannende Lektüre, eben nur nicht mit dem gewissen etwas. Es fehlte etwas, das dem ganzen die besondere Note gegeben hätte.

Fazit:
Ein guter Abschluss, aber es hätte durchaus besser und spektakulärer sein können. Wer die Reihe angefangen hat, sollte auch dieses Buch lesen. An die ersten beiden Teile, reicht dieser meiner Meinung nach jedoch nicht heran

Meine Wertung:
Cover: 5/5 Federn: Das Cover ist hübsch gestaltet und passt zu der Reihe


Inhalt: 3/5 Federn: Nette Geschichte, aber für den Abschluss einer Trilogie leider nicht gut genug


Schreibstil: 4/5 Federn: Der Schreibstil an sich ist flüssig, das ändert jedoch nichts an der unspektakulären Geschichte.


Spannung: 2/5 Federn: Die Spannung musste unter einigen Längen ziemlich leiden.


Charaktere: 3/5 Federn: Die Charaktere sind die gleichen wie schon in den letzten Büchern. Es gibt kaum etwas neues zu erfahren.


Insgesamt vergebe ich für diesen mäßigen Abschluss 3 von 5 Schreibfedern.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin