VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Leadershit. Warum es Arschlöcher in Wirtschaft und Politik am weitesten bringen Mit großem Bestimmungsteil: Wie erkennt man ein Arschloch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-08962-7

Erschienen: 08.10.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Warum bringen es Arschlöcher in Wirtschaft und Politik am weitesten?

Wir können den Arschlöchern leider nicht aus dem Weg gehen. Ja, schlimmer noch: Wir müssen davon ausgehen, dass ab einer gewissen Stufe der Hierarchie die Menge der Arschlöcher proportional zunimmt. Denn es gibt mehr Egomanen, Opportunisten, Intriganten, Mobber, Klugscheisser als man ertragen kann. Sie sind überall, sie quälen uns, sie stehen uns im Weg. Hans Rudolf Jost erläutert auf der Basis von mehreren hundert differenziert dargestellten Arschloch-Typen von Alpharüde bis Zimtzicke, woran man ein Arschloch erkennt, wo welcher Typus am häufigsten vorkommt, wie man damit umgeht. Und wie nebenbei lernt man, wie man, wenn man es in dieser Gesellschaft ganz weit nach oben bringen möchte, selbst ein veritables Arschloch wird.

Ein Überlebensführer im schlimmsten aller Dschungelcamps: Büro!

Hans Rudolf Jost (Autor)

Hans Rudolf Jost ist Berater und Trainer sowie Dozent an der Hochschule für Wirtschaft in Luzern. Er ist spezialisiert auf Transformationsprozesse, Unternehmenskultur und Mitarbeiterkommunikation. Jost lebt in Zürich und Berlin.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-08962-7

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

Erschienen: 08.10.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht