Leckere Partybrote

Einfach füllen und überbacken. Sensationell lecker - super einfach gemacht

eBook epub
6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Unglaublich einfach - unglaublich lecker!

Diese Brote haben viele Namen: Zupfbrot, Igelbrot, Fächerbrot. Aber wie auch immer sie genannt werden, für alle gilt: Wer sie einmal probiert, bleibt dabei - denn so saftig, aromatisch, knusprig möchte man es immer haben! Dabei ist so einfach: Brot kaufen und einschneiden, mit leckeren Zutaten füllen und überbacken. Fertig ist das Highlight jeder geselligen Tischrunde.


Originaltitel: Pains hérissons, l' apéro à partager
Originalverlag: Marabout
eBook epub (epub), 80 Seiten, 21,0 x 21,0 cm
durchgehend farbig bebildert
ISBN: 978-3-641-20852-3
Erschienen am  21. November 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Einfach und lecker!

Von: readingmakesmefeellike

09.06.2019

Warum hab ich es gelesen? Nachdem ich auf einer Party über ein solch gefülltes Brot gestolpert (bzw. hergefallen) bin, war ich gespannt auf weitere Zubereitungsideen. Wie war's? Das Kochbuch kommt, wie vom Verlag gewohnt, in einem sehr handlichen, aber eben nicht zu kleinen Format daher. Nach einer Doppelseite, auf welcher die wichtigsten Basics wie z.B. die geeigneten Brotsorten und Tipps & Tricks genannt werden, geht es auch schon los. Unterteilt sind die Rezepte in Brote mit Käse, Fleisch, Geflügel, Fisch, vegetarisch und süß. Dabei befindet sich auf der linken Seite stets das Rezept, während die rechte Seite ein äußerst appetitliches Vollbild des Ergebnisses zeigt. Schon beim Durchblättern ist mir das Wasser im Mund zusammengelaufen - hier dürfte wirklich jeder etwas nach seinem Geschmack finden. Natürlich ist es immer die gleiche Vorgehensweise: Brot aufschneiden, befüllen, ab in den Ofen. Und natürlich sind der eigenen Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt - nichtsdestotrotz bin ich absolut begeistert von diesem Büchlein. Die Anregungen sind simpel, aber vielfältig. Neben Klassikern wie Käse & Schinken gibt es hier definitiv Kombinationen, auf die ich - vor allem in Verbindung mit einem gefüllten Brot - sicher nicht gekommen wäre (wie z.B. die süße Variante mit Birnen und Blaubeeren). Das Einschneiden und Befüllen der Brote ist zwar ein wenig fiddelig, aber es lohnt sich, denn der Geschmack ist einfach nur lecker (an dieser Stelle noch ein Tipp: Das rautenförmige Einschneiden des Brotes, ohne den Boden zu beschädigen, ist nicht ganz einfach. Ich habe mir Essstäbchen bzw. Kochlöffel an den Rand gelegt, die das Messer daran hindern, zu tief zu schneiden.). Man kann sie prima vorbereiten und erst kurz vorher in den Ofen schieben - ideal für Party, Brunch, oder einfach Abendessen. Bei uns kam dieses gesellige Essen jedenfalls sehr gut an und es wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass es auf den Tisch kommt. Was war besonders? Für mich der absolut wichtigste Aspekt eines Kochbuches: Ich möchte easy an die Zutaten kommen oder sie im Idealfall schon zu Hause haben. Bei allen 33 Rezepten brauche ich nur im örtlichen Supermarkt vorbei - einfacher geht es nicht. ...tolle Anregungen und einfache Rezepte, die ihre Wirkung in großer Runde sicher nicht verfehlen werden. Top!

Lesen Sie weiter

Schnell. Lecker. Einfach.

Von: Michelle von All you need is a lovely book

02.03.2019

Dieses Buch hat mich schon allein durch sein Cover mega neugierig gemacht. Ich meine, schaut euch doch mal dieses Brot an. Wenn einem da nicht das Wasser im Mund zusammen läuft, weiß ich auch nicht. Und dann sind diese Brote auch noch super einfach herzustellen, sodass diese auch perfekt für Partys oder spontane Treffen geeignet sind. Hardcover: 80 Seiten Verlag: Bassermann Sprache: Deutsch Preis Print: 7,99€ ISBN: 978-3-8094-3674-4 Klappentext Diese Brote haben viele Namen: Zupfbrot, Igelbrot, Fächerbrot. Aber wie auch immer sie genannt werden, für alle gilt: Wer sie einmal probiert, bleibt dabei - denn so saftig, aromatisch, knusprig möchte man es immer haben! Dabei ist so einfach: Brot kaufen und einschneiden, mit leckeren Zutaten füllen und überbacken. Fertig ist das Highlight jeder geselligen Tischrunde. Meine Meinung Das Cover des Buches ist schon mal sehr ansprechend gestaltet. Ich habe gleich Lust bekommen, so ein Brot selber zu füllen und zu überbacken. Das Buch ist sehr übersichtlich aufgebaut. Im Inhaltsverzeichnis sind die Brote nach den Belagen aufgeteilt. Brote mit Käse (3), Brote mit Fleisch (18), Brote mit Geflügel (1), Brote mit Fisch (3), Vegetarische Brote (3), Süsse Brote (5). Man sieht also, es sind relativ viele fleischlastige Rezepte dabei, die man aber natürlich auch gut ohne das Fleisch machen kann und stattdessen, Paprika, Gurke oder Zucchini nutzen kann. Ich fand es super, dass am Anfang die Basics erklärt werden. Insgesamt ist das Buch sehr übersichtich gestaltet. Man hat immer auf der einen Seite die Rezepte mit den Lebensmitteln und die Erklräung der einzelnen Arbeitsschitte und auf der anderen Seite ein Bild des Endergebnisses. Die Rezepte an sich sind teilweise nicht gerade neu und besonders, aber trotzdem sind sie tolel Ideengeber und können durch verschiedene Zutaten noch aufgepeppt werden. Auch muss man sich nicht an die genauen Zutaten halten, sondern kann mal ein bisschen experimentieren. Das finde ich richtig gut. Ingesamt sind diese Partbrote einfach super schnell zu machen, sehen super aus und schmecken auch richtig lecker. Ich persönlich finde Brot immer etwas langweilig, aber so ist es für mich viel interessanter und ich habe auch mehr Lust darauf, es zu essen. Ein paar speziellere Rezepte wie die süßen Brote finde ich sehr interessant, die will ich unbedingt noch ausprobieren. Die klingen teilweise echt witzig und vielleicht schmecken sie ja auch wirklich gut. Mein Fazit Ich finde die Aufmachung des Buches wirklich sehr schön. Die Brote sehen auf den Bildern super aus und machen Lust auf mehr. Ich werde noch einige davon probieren, bestimmt auch die Rezepte teilweise bisschen abändern. Auf Partys sind diese Brote ein echter Hingucker, kann ich nur empfehlen, da man sie auch schnell machen kann und nicht viel Zeit bei der vorbereitung verschwendet.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jean-Luc Sady

Jean-Luc Sady ist gelernter Konditor und hat zahlreiche erfolgreiche Bücher zu den Themen Desserts und Backen veröffentlicht.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books des Autors