, ,

Literatur zum Mitnehmen!

Neulich bei Starbucks ... Begegnungen mit Dickens, d'Artagnan, Jane Austen & Co

Mit Illustrationen von Harry Bliss
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Was wäre, wenn ...? Welches aufwändige, kunstvoll benannte Getränk würde ihr Lieblingsautor bei Starbucks am Tresen bestellen? Wie viele Caramel Macchiato würde J.K. Rowling wohl vertragen? Und würde Agatha Christie lautstark auf entkoffeiniert bestehen? Wäre ein schlichter Milchkaffee ausreichend satirisch-fantastisch für einen Terry Pratchett? Und was passiert, wenn Anna Karenina neben James Bond an der Bar wartet, gerade als Hemingway sich von hinten vordrängelt, um einen Espresso mit Schuss zu ordern? In fabelhaften kleinen Episoden gibt »Literatur zum Mitnehmen!« Antworten auf diese und andere Fragen. Der schönste Pausenfüller für alle Bücherwürmer mit Spaß an aufgeschäumtem Humor. Garniert mit Zeichnungen des bekannten New Yorker-Cartoonisten Harry Bliss.


Aus dem Amerikanischen von Regina Rawlinson
Originaltitel: Literary Starbucks
Originalverlag: St. Martin's Press
Mit Illustrationen von Harry Bliss
eBook epub (epub)
s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-641-20847-9
Erschienen am  17. Juli 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jill Poskanzer

Jill Poskanzer studierte Englisch mit Schwerpunkt Kreatives Schreiben. Derzeit ist sie für die CBS Studios in Los Angeles, Kalifornien, tätig. Mit ihrem Blogbeitrag zu John Keats gab sie den Impuls für dieses außergewöhnliche Gemeinschaftsprojekt.

Zur AUTORENSEITE

Nora Katz

Nora Katz studiert Geschichte mit Schwerpunkt Mittelalter und Renaissance sowie Archäologie im Nebenfach. Den ersten Beitrag schrieb sie über J. R. R. Tolkien.

Zur AUTORENSEITE

Wilson Josephson

Wilson Josephson studiert Englisch mit Fokus auf kreatives Schreiben. Zugleich ist er für das unkonventionelle Online-Magazin »The RPD Society« tätig. Sein erster Blogbeitrag war über Thomas Pynchon.

Zur AUTORENSEITE

Harry Bliss

Harry Bliss ist Cartoonist und Umschlaggestalter des berühmten Magazins The New Yorker.

zum Illustrator