Macbeth

Blut wird mit Blut bezahlt. Thriller
Internationaler Bestseller

eBook epub
3,99 [D] inkl. MwSt.
3,99 [A] | CHF 4,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Jetzt für kurze Zeit zum Kennenlernpreis: Jo Nesbøs packender Thriller über die Gier nach Macht

Er kennt seine Feinde nur allzu gut. Inspector Macbeth ist der taffste Cop in einer maroden Industriestadt im Norden. Einen Deal nach dem anderen lässt er hochgehen, die Drogenbosse beißen sich an ihm die Zähne aus. Doch irgendwann wird die Verlockung zu groß: Geld, Respekt, Macht. Schnell aber wird ihm klar, dass einer wie er, der schon in der Gosse war, niemals ganz nach oben kommen wird. Außer – er tötet. Angestachelt von seiner Geliebten, schafft er sich einen Konkurrenten nach dem anderen vom Hals. In seinem Blutrausch merkt er nicht, dass er längst jenen dunklen Kräften verfallen ist, denen er einst den Kampf angesagt hat.


Aus dem Englischen von André Mumot
Originaltitel: Macbeth
Originalverlag: Hogarth
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22080-8
Erschienen am  27. August 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Macbeth in Sciencefictionland

Von: sonnette

14.04.2020

Macbeth in unsere Zeit zu holen, eine spannende Idee und von einem so renommierten Autor verfasst, da war ich doch sehr gespannt. Leider hat die Umsetzung nicht so wirklich funktioniert. Irgendwie kam die Geschichte sehr künstlich und irgendwie nicht wirklich ernst zu nehmend rüber. Und was am Ende raus kommt, weiß man ja auch schon vorher. Da hält sich die Spannung in Grenzen. Ich lobe den Versuch, aber Projekt ist doch eher missglückt.

Lesen Sie weiter

Gelungene Adaption

Von: Hirilvorgul

30.11.2019

Diese Shakespeare-Adaption war tatsächlich mein erster Nesbø-Thriller. Vielleicht war das nicht meine beste Entscheidung, denn mir fehlten die Überraschungen, die einen guten Thriller ausmachen und die der Autor bestimmt auch beherrscht. Die Story ist gut erzählt und die Umsetzung in unsere Zeit sehr gut gelungen. Aber dadurch, dass er die Namen konsequent in Shakespeares Sinn verwendet, spoilert er sich leider komplett, was den Ausgang betrifft. Daher meine klare Empfehlung: sollte man das Original nicht kennen, dieses auf keinen Fall vorher lesen. Nur so bleibt die Geschichte ein spannender Thriller. Für alle anderen ist es ein interessantes Lesevergnügen, dem ich gern 4 Sterne gebe.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jo Nesbø wurde 1960 in Oslo geboren. Er war zunächst als Finanzanalytiker und Ökonom für die norwegische Handelshochschule in Bergen tätig, arbeitete aber nebenberuflich als Journalist, bevor er sich als Schriftsteller selbstständig machte. Schon für seinen ersten Kriminalroman Flaggermusmannen (dt. Der Fledermausmann) bekam Nesbø 1997 den Preis für den besten Krimi des Jahres. In ihm schildert der Autor die Erlebnisse von Kriminalkommissar Harry Hole auf einer Dienstreise nach Australien.
Jo Nesbø ist als Frontmann, Vokalist und Komponist der Pop-Band 'Di Derre' auch ein anerkannter Musiker.

Zur AUTORENSEITE

André Mumot

André Mumot ist promovierter Kulturwissenschaftler, Journalist, Autor und Literaturübersetzer. Seit 2008 übersetzt er Autoren wie Neil Gaiman, Raquel J. Palacio, Nick Harkaway und Aleksandar Hemon. Er lebt in Berlin.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»Der unumstrittene König des skandinavischen Kriminalromans.«

The Times

»Mit einer modernisierten Adaption der gut 400 Jahre alten ‚Macbeth‘- Tragödie legt der Norweger Nesbø sein bisher ambitioniertestes Buch vor.«

dpa, Werner Herpell (28. August 2018)

»Von der ersten bis zur 621. Seite ist dieser Thriller eine nachtschwarze Tour de Force der Schrecknisse – der Atmosphäre des Shakespeareschen ‚Macbeth‘ verwandelt er sich damit beeindruckend an.«

»Nesbø, Spezialist für die Darstellung suchtgefangener Egozentriker, gelingt eine zielsichere Aktualisierung: Sein Macbeth ist ein Aufsteiger, der sich alles mit Gewalt nehmen kann, solange ihm keiner entgegentritt.«

DIE ZEIT, Tobias Gohlis (13. September 2018)

»Unbedingt lesen!«

SWR3 Vormittagsshow (27. August 2018)

»Knallharte Spannung von einem literarischen Hochkarat.«

ORF3 Erlesen

»‘Blut wird mit Blut bezahlt‘ ist als Thriller eine Meisterstück.«

Dresdner Morgenpost (16. September 2018)

»(...) eine gelungene Version von Shakespeares wohl blutigstem Köngsdrama.«

»Spannend!«

SUPERillu (13. September 2018)

»Innovativ und zutiefst befriedigend ... ein düsterer, aber sehr hoffnungsvoller Macbeth, der bestens zu unseren unruhigen Zeiten passt.«

James Shapiro, New York Times Book Review

»Weltklasse - ›Macbeth‹ ist das Beste seiner Bücher!«

Fædrelandsvennen, Norwegen

»Dieser Thriller zeigt aufs Neue: Jo Nesbø ist einfach der Beste!«

The Independent

»Ein großartiger düsterer Pageturner.«

The Guardian

»Jo Nesbø + Shakespeare = reines Dynamit! Eine wahnsinnige Tour de Force von Norwegens erfolgreichstem Thrillerautor.«

Stavanger Aftenblad, Norwegen

»›Macbeth‹ ist ein echter hard-boiled Nesbø, im Gewand eines Shakespeare-Dramas - Nesbøs Fans werden diesen Thriller lieben.«

Bok 365, Norwegen

»Nesbø nutzt die Atmosphäre seines Genres auf kluge Art, und was auf dem Spiel steht, ist genauso überzeugend wie im Original ... Ein Autor ganz in seinem Element.«

The Independent

»Äußerst unterhaltsam und wunderbar düster ... Ihm ist die schwierigste Herausforderung für einen Autor gelungen: eines der berühmtesten Stücke Shakespeares mit der eigenen Handschrift zu prägen.«

Matt Gibson, Daily Express

»Meisterhaft! Jo Nesbø hat mit ›Macbeth‹ ein apokalyptisches Drama vorgelegt, heiß wie ein hohes Fieber!«

Dagbladet, Norwegen

»Eine brillante Interpretation von Shakespeares ›Macbeth‹, schrecklich klug konstruiert und wahnsinnig gut geschrieben.«

Jyllands Posten, Dänemark

»Macbeth als Leiter einer SWAT-Einheit. Seine Frau eine ehemalige Prostituierte. Die Hexen als Drogenhändler. Shakespeares düsterste Geschichte - neuinterpretiert vom König des Nordic noir.«

Greame Thomson, Mail on Sunday

»Wieder einmal triumphiert Nesbø! In ›Macbeth‹ macht er aus dem jahrhundertealten Stoff einen großartigen gegenwärtigen Thriller, der nach allen Regeln der Kunst gebaut ist - und erzählt zugleich eine bittersüße Geschichte über zwei gebrochene Menschen, die sich gemeinsam in den Abgrund reißen, in einer Welt, die wie die Hölle auf Erden ist. Faszinierend!«

Adresseavisen, Norwegen

Weitere E-Books des Autors