Maggie - Verliebt im Schnee

Short Story

(1)
eBook epub
1,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 2,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Maggie kann ihren ersten Skiurlaub kaum erwarten. Silvester in den französischen Alpen, zusammen mit ihrem Freund Leo und zwei weiteren Pärchen: Was könnte romantischer sein? Sie sieht es schon vor sich: Heiße Schokolade, romantische Schneeballschlachten und Abende zusammengekuschelt vor dem Kaminfeuer. Mit was sie allerdings nicht gerechnet hat, ist die Nahtoderfahrung in den Bergen und ein Riesenstreit mit Leo. Als sie dann auch noch den heißen Skilehrer Sylvain kennenlernt, steht ihr Leben plötzlich Kopf …


Aus dem Englischen von Claudia Geng
Originaltitel: Girls on Tour. Maggie Does Meribel
Originalverlag: Headline
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-17902-1
Erschienen am  19. Dezember 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Schnee, Ski und steile Pisten

Von: buch-leben

27.10.2017

Da ich selbst super gerne Ski fahre, hat mir das Setting der Geschichte sehr gut gefallen. Es geht nämlich in die Französischen Alpen, um das neue Jahr im Schnee zu begrüßen. Entgegen der klassischen Liebesgeschichte ist die Protagonistin Maggie aber nicht auf der Suche, sondern bereits vergeben und es geht mit ihrem Freund und dessen Freunden in den Skiurlaub. Natürlich geht nicht alles so rund wie erwartet, sonst wäre die Shortstory auch etwas langweilig: Mit dabei ist nämlich eine klassische Zicke, die Maggie von Anfang an nicht leiden kann. Auch ihr Freund Leo verhält sich nicht gerade so, wie man es sich wünscht. Die Spannungen der Beiden sind zwar für den Leser deutlich zu spüren, kamen mir aber ein bisschen zu kurz bzw. waren zu oberflächlich. Das lag auch daran, dass sich die Protagonistin für meinen Geschmack zu passiv verhielt. Grundsätzlich hat mir die Geschichte aber sehr gut gefallen, nicht nur, weil man Lust auf den Winter bekommt. Trotz der knappen Seitenanzahl macht Maggie doch eine kleine Entwicklung durch, die sie stärkt. Das hat mir gut gefallen. Auch der Schreibstil war wieder sehr schön und angenehm zu lesen - auch wenn einige französische Begriffe darunter gemischt waren. Das Ende war aber das Beste: Nicht klassisch und nicht unbedingt das, was man erwartet hat - deswegen einfach gut. Insgesamt gibt es von mir 4 Sterne!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Nicola Doherty ist in Dublin aufgewachsen, ihre Ausbildung erhielt sie am Trinity College in Dublin und in Oxford. Sie war zehn Jahre lang im Verlagswesen tätig, erst als Assistentin eines Literaturagenten, dann als Lektorin bei Hodder, zuletzt als Werbetexterin.

Beim zweiten Kuss wird alles besser ist Nicola Dohertys zweiter Roman bei Blanvalet.

Zur AUTORENSEITE