VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Magic Academy - Das erste Jahr

Die Magic Academy-Reihe (1)

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20790-8

Erschienen:  12.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

In einer Welt voller Magie und Rivalen traue nur dir selbst!

Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?

»Ein 1a-Fantasyabenteuer voller Spannung und Magie.«

literaturmarkt.info (16.04.2018)

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Die Magic Academy-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Rachel E. Carter (Autorin)

Rachel E. Carter ist die USA-Today-Bestsellerautorin der Fantasy-Jugendbuchserie Magic Academy über Magie, Machtkämpfe und eine große Liebe. Kaffee zu horten gehört zu ihren Leidenschaften, ebenso wie böse Jungs und Helden vom Typus Mr Darcy.

»Ein 1a-Fantasyabenteuer voller Spannung und Magie.«

literaturmarkt.info (16.04.2018)

»Alles wurde bis ins Detail ausgestaltet und beschrieben, sodass ich fast selbst an der Akademie trainiert habe.«

magischebuecherwelt.jimdo.com (14.03.2018)

»Sehr fesselnde Geschichte mit einer wahnsinnig sympathischen Protagonistin.«

JuBu-Crew Arbeitsgemeinschaft Jugendbuch Göttingen (15.05.2018)

»Ich bin wirklich begeistert.«

beautyandthebook26.wordpress.com (16.03.2018)

»Ein Romantasy Buch, dass mich begeistern konnte.«

buechersindfreunde.blogspot.de (18.03.2018)

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Britta Keil
Originaltitel: The Black Mage #1-First Year
Originalverlag: Astraea Press, US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20790-8

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

Erschienen:  12.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein Buch was mir sehr gefallen hat, aber diese Academy möchte ich nicht besuchen

Von: Vanessa´s Bibliothek Datum: 20.08.2018

vanessasbibliothek.blogspot.de/

Also das Thema ist ja absolut meins. Magie und Academy und natürlich noch so ein bisschen Drama. Und das Buch war auch gut und flüssig zu lesen, da der Schreibstil einfach ist. Die Story an sich war auch echt spannend, da viele Schüler auch freiwillig die Academy verlassen, da diese echt streng ist und sie auch nur 15 Schüler zum zweiten Jahr zulassen. Die Kämpfe verbunden mit Magie sind auch echt interessant beschrieben und die verschiedenen Gruppen, die die Schüler wählen können, 3 waren es, haben jeweils ihre Spezialitäten bzw eigene Kräfte.

Das Einzige was ich nicht ganz nachvollziehen konnte, war die Tatsache, dass das Geschwisterpaar für 15 meiner Meinung nach, viel zu erwachsen rüber kamen, aber das ist natürlich mein Stand aus heutiger Sicht. In der Vergangenheit war das sicher anders und so schien das Buch auch angelegt zu sein. Aber da das nur meine Sicht ist, hat das die 5 Punkte nicht wirklich beeinflusst und ich bin auch schon sehr gespannt auf den zweiten Teil. Natürlich will ich auch wissen, wie es mit dem Prinzen Darren und Ry weitergeht, bzw ob es überhaupt weitergeht. Das ist auf jeden Fall eine Reihe, die ich weiter verfolgen werde.

Guter Start ins erste Jahr...

Von: dieSeitenfluesterer-unserBuchblog Datum: 12.04.2018

dieseitenfluesterer-unserbuchblog.blogspot.de/

Im cbt-Verlag erschien Rachel E. Carter erster Band zur „Magic Academy“ Reihe. März 2018 war die Veröffentlichung der 417 Seiten.

Ryiah und ihr Bruder Alex haben das erste Jahr an der Magic Academy vor sich. Doch bereits der Weg dorthin ist mit Gefahren gespickt. Den Geschwistern erwartet eine harte Ausbildungszeit und auch die Konkurrenz ist enorm. Ist es das wirklich wert und was will Prinz Darren an der Schule?

Durch das tolle Cover gelangt der Leser in Ryiah und Alex Welt. Doch bevor man an der Magic Academy ankommt, geht der Spannungsbogen schon durch eine Verfolgung nach oben.
Ryiah erzählt hier ihre Sicht der Geschichte und man bekommt immer genau geboten, wie schwer die Reise, und nachher auch der Werdegang an der Academy, ist.
Doch nicht wie bei zum Beispiel Harry Potter, steht Kräuterkunde und Co. an erster Stelle, sondern drei Ausbildungszweige können die Lehrlinge sich selbst aussuchen – Krieger, Heiler und Alchemie.
Die Protagonistin erklärt bis ins Detail, was auf die Schüler drauf zu kommt und das nicht allen ein Platz in Aussicht gestellt wird, was ihnen überaus deutlich vor Augen geführt wird. Ein hartes Jahr, denn nur, wer alles besteht und am Ende ausgewählt wird, der darf auch weiterhin an der Academy bleiben. In diesem Aspekt merkt man, dass viel auf dem Spiel steht, denn wer nicht angenommen wird weiß manchmal nicht, wie seine Zukunft weiterhin aussehen wird. Ein steiniger Weg, bei dem man einen eisernen Willen aufzeigen muss.
Leider waren manche der Schulstofferläuterungen sehr zäh und die Handlung zog sich etwas, bis wieder ein neuer Test für die Schüler anstand.
Da Ryiah sich für die Kriegerausbildung entschieden hatte, kommt der Leser auch in den Genuss Prinz Darren kennenzulernen.
Aber auch er hat Ryiah ins Auge gefasst, da seine Gruppe die Konkurrenz zu dem zart erscheinenden Mädchen darstellt und diese gänzlich unterschätzt. Durch diesen Kontrast bemerkt man immer mehr, wie stark Ryiah wirklich wird. Und welche Konflikte sich mit Darren auftun.
Leider war die Figur von Ryiah mir nicht sehr nah, da sie eine gewisse Distanziertheit an den Tag legte. Und dies wahrscheinlich tat, weil ihr Fokus auf die Academy und der Aufnahme lag.
Natürlich rechnet man damit eine kleine Liebesgeschichte mit Ryiah und Darren erleben zu können, doch all zu viel sollte man nicht erwarten. Das Hin und Her zwischen ihnen ist auch leider nicht wirklich unterhaltend, da man in Darren nicht hineinsehen kann.
Viel spannender hat Rachel E. Carter das Ende wahrlich zelebriert. Denn wer alles in das nächste Jahr gehen kann, ist überraschend und führt natürlich zu einem zweiten Band mit neuen Gesichtern. Rachel E. Carter hat eine solide Geschichte mit vielen Details verfasst. Leider sind manche Abschnitte vollgepackt mit Lernstoff, welcher nicht wirklich zum Voranschreiten der Handlung beitrugt.

„Magic Acedemy – Das erste Jahr“ ist ein guter Einstieg, der zwar ein paar Schwächen besitzt, aber mit seinen Figuren punkten kann.

Rezension unter: www.dieSeitenfluesterer-unserBuchblog.blogspot.de
Copyright: dieSeitenfluesterer-unserBuchblog

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin