VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Marmelade im Herzen Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-22657-2

Erschienen:  01.07.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Tildas Leben läuft prima, und eigentlich hat sie allen Grund, zufrieden zu sein. Doch manchmal fragt sie sich, was sie daran hindert, wirklich glücklich zu sein. All diese Gedanken werden unwichtig, als ihr auffällt, dass ihr Vater immer mehr Dinge vergisst. Angst greift nach ihr – denn das hat sie schon einmal erlebt: als ihr Großvater Amandus an Alzheimer erkrankte. Und plötzlich sieht sie wieder das 11-jährige Mädchen vor sich, das sie damals war, voller Mut, Liebe und Abenteuergeist. Am Abend stöbert sie in den Tagebüchern, die sie über diese traurigste, verrückteste und intensivste Zeit ihres Lebens geschrieben hat. Alles begann, als Oma starb …

»Der Roman steht für eine Autorin, die sich freigeschrieben hat. Für eine Frau, die ein großes Talent besitzt.«

stern (28.06.2018)

Hilly Martinek (Autorin)

Hilly Martinek wurde 1977 in Cuxhaven geboren und lebt heute in Hamburg. Zusammen mit ihrem Mann Krystian schrieb sie Drehbücher u. a. für die ARD-Fernsehreihe »Das Traumhotel«. Bekannt wurde sie durch das Drehbuch für den Film »Honig im Kopf« (2014), das sie nach eigenen Erfahrungen mit ihrem an Alzheimer erkrankten Vater gemeinsam mit Til Schweiger verfasste. »Marmelade im Herzen« ist ihr erster Roman.

»Der Roman steht für eine Autorin, die sich freigeschrieben hat. Für eine Frau, die ein großes Talent besitzt.«

stern (28.06.2018)

»Die Hamburger Autorin Hilly Martinek legt mit ›Marmelade im Herzen‹ einen sehr persönlichen Roman rund um das Thema Demenz vor.«

Hamburger Abendblatt (06.07.2018)

06.11.2018 | 19:00 Uhr | Birstein , Birstein

Lesung

Eröffnungsveranstaltung der Reihe “Birstein liest”

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bürgerzentrum Birstein
Carl-Laub-Str. 1
63633 Birstein

Bürgerzentrum Birstein
Carl-Laub-Str. 1
63633 Birstein

Tel. 06054 80826, silvia.bittner@birstein.de

Weitere Informationen:
Gemeinde Birstein
Der Gemeindevorstand, Fachbereich 10 / Tourismus
63633 Birstein

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-22657-2

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

Erschienen:  01.07.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Süßes für Zwischendurch

Von: Jenni Baumgartl Datum: 29.09.2018

www.instagram.com/books_dreams_happiness

Dieses Buch hatte mich schon länger interessiert und das Cover ist so passend zum Titel. Man denkt sofort an Honig im Kopf und so soll es auch sein, da es die Fortführung der Geschichte ist. Marmelade im Herzen zeigt uns nämlich die kleine Thilda als nun erwachsene Frau, mit all ihren Gedanken und Sorgen. Ich fand es toll Neues über Thilda zu lesen und durch Rückblicke in Form ihrer Tagebucheinträge, die sie als Elfjährige geschrieben hat, erlebt man nochmals ihre Abenteuer mit ihrem Opa Amandus. Mir waren diese Rückblicke leider an manchen Stellen zu viel und auch eins zu eins aus dem Film übernommen, was leider sehr viel Witz heraus nahm, da ich diese Stellen schon kannte. Aber für jemanden, der Honig im Kopf noch nicht gesehen hat, sind diese Rückblicke eine schöne Zeitreise.
Was ich auf jeden Fall toll finde ist, dass Hilly Martinek normalerweise Drehbuchautorin ist und durch dieses Buch ihr Romandebüt hatte. Ich finde es ist ihr auf jeden Fall gelungen. Und auch das Thema Alzheimer wird hier auf tolle Weise aufgearbeitet und man bekommt einen Einblick, vor welchen Problemen Familienangehörige hier immer wieder stehen.
Ich gebe dem Buch 3,5/5⭐️ aber nur, weil mich diese Rückblicke leider immer aus dem Lesefluss gebracht haben und ich gern mehr über die dreißigjährige Thilda erfahren hätte. Es ist trotzdem ein super süßes Buch für zwischendurch.

Es fühlt sich an, wie Marmelade im Herzen

Von: maikeliestsichweg Datum: 28.09.2018

https://www.instagram.com/maiketulpe/

Dieses tolle Buch habe ich beendet und es hat mich zu Tränen gerührt, genau wie der Film Honig im Kopf. Dieser Roman handelt nämlich von der mittlerweile Erwachsenen Tilda, die ein tolles Leben hat und eigentlich vollkommen zufrieden sein müsste. Doch dies ist nicht der Fall, da sie sich sorgen um ihren Vater macht, der einige Termine verpasst und nicht mehr weiß, wo er sein Jacket gelassen hat. Tilda wird nämlich dadurch an ihren Opa Amandus, der auch Alzheimer hatte. Nun macht sie sich sorgen, dass ihr Vater auch an der Krankheit erkrankt ist. Am Abend stöbert Tilda in ihren alten Tagebüchern, die sie als 11-jähriges Mädchen in der schönsten, intensivesten unf traurigsten Zeit ihres Leben geschrieben hat. Alles fing nämlich mit dem Tod von ihrer Oma an.... MEINUNG:
Dies ist der erste Roman der Drehbuchautorin #hillymartinek. #marmeladeimherzen hat mich so berührt und gleichzeitig habe ich geschmunzelt. Die Handlung spielt sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit, als Tilda 11 Jahre ist.
Die Flashbacks sind am Anfang häufiger und zum Ende hin werden diese immer seltener.
Tilda ist mir, wie bei Honig im Kopf von Anfang an sympathisch. Ihre Charakterzüge als Kind sind ihr als Erwachsene teilweise abhanden gekommen und nur durch ihre Tagebücher findet sie diese wieder. Ihre Entwicklung ist sehr authentisch.
Der Schreibstil ist sehr schön und ich war von Anfang an in der Handlung.
FAZIT:
Wer Honig im Kopf geliebt hat, wird Marmelade im Herzen genauso lieben.

Voransicht