VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mathematik - Das ist doch keine Kunst!

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-11326-1

Erschienen: 30.09.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

So schön kann Mathe sein!

Wo wir nur einen Herrnhuter Stern sehen oder einen kunstvollen Knoten, zeigt uns der »Popstar unter den Mathematikern« Günter Ziegler die Mathematik in ihrer ganzen Schönheit. In diesem außergewöhnlichen Buch betrachtet der Geometrieprofessor 24 Bilder, die nur auf den ersten Blick nichts mit Mathematik zu tun haben.

"Wunderbare Kuriosa aus der Welt der Mathematik (...) Mit dem Buch Spaß zu haben ist keine Kunst."

Die Welt (01.10.2013)

Günter M. Ziegler (Autor)

Günter M. Ziegler, geboren 1963 in München, ist eines der bekanntesten Gesichter der Mathematik, die Deutschland hat. Der Professor für Geometrie von der Freien Universität Berlin ist Mitglied des DFG-Forschungszentrums „Matheon“ für Mathematik in den Schlüsseltechnologien, organisierte als Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung 2008 das „Jahr der Mathematik“ und hat sogar versucht, Stefan Raab in „TV Total“ die Angst vor den Zahlen zu nehmen. Für seine Fähigkeiten als Mathematik-Erklärer ist er vielfach ausgezeichnet worden (u.a. mit dem Communicator-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft), ebenso für seine wissenschaftlichen Leistungen (u.a. mit dem Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis).

"Wunderbare Kuriosa aus der Welt der Mathematik (...) Mit dem Buch Spaß zu haben ist keine Kunst."

Die Welt (01.10.2013)

"Zeitgenössische Mathematik zum Zugucken für jedermann."

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ulrich von Rauchhaupt (05.10.2013)

eBook (epub)
durchgehend vierfarbig

ISBN: 978-3-641-11326-1

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

Erschienen: 30.09.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht