VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mein Häkelzoo Tiere zum Kuscheln, Spielen und Verschenken

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-13372-6

Erschienen: 12.05.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Einzigartige Tiere zum Spielen und Liebhaben

Viele wilde Tiere tummeln sich im Häkelzoo: von Affen und Bären über Elefanten und Giraffen bis zu Löwen und Tigern. Die mehr als 20 einzigartigen Tiermotive gelingen dank einer kleinen Häkelschule und genauer Anleitungen auch Anfängerinnen problemlos. Und auch die Ausarbeitung der kleinen Spielfiguren zeigt viel Liebe zum Detail: Ihre individuellen Züge erhalten sie durch aufgestickte Gesichter, wilde Mähnen oder aufgenähte Flecken und Streifen. Selbst Zoowärter fehlen nicht, und fürs leibliche Wohl können Sie Bananen, Blätter und andere Leckereien aus Filz nähen. So steht einem ungetrübten Spielspaß mit dem Häkelzoo nichts mehr im Wege!

Megan Kreiner (Autorin)

Megan Kreiner lernte bereits als Kind von ihrer Großmutter, Mutter und Tante den Umgang mit Wolle, Strick- und Häkelnadeln. Ihrer kreativen Ader folgte sie auch bei ihrer Ausbildung zur Computergrafikerin und Digital Film Designerin. Hauptberuflich arbeitet sie heute als Künstlerin und Animationsspezialistin bei Dream Works Animation SKG in Los Angeles und lebt in ihrer Freizeit ihre Leidenschaft für Handarbeiten aus.

Originaltitel: Crochet a zoo
Originalverlag: Martingale

eBook (epub)
über 230 Abbildungen

ISBN: 978-3-641-13372-6

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

Erschienen: 12.05.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

sehr schönes Buch mit umfassenden Erklärungen

Von: Buchmagie Datum: 09.11.2016

buchmagie.myblog.de/buchmagie/page/2014436/Impressum

So wie der Titel des Buches schon sagt geht es um Zootiere. Zootiere zum Häkeln und spielen und da gibt es eine Menge Modelle von Pinguine, Robben und Walross, Eisbären und Grizzlybären, Panda und Affen um nur einige aufzuzählen. Auch an den Zoowärter und Tierfutter ist gedacht. Insgesamt gibt es 17 Modell zum Nachhäkeln sowie das Tierfutter zum Nacharbeiten aus Bastelfilz.

Nach einer Einleitung, die das Buch sehr persönlich macht, folgen die Häkelgrundlagen. Hier geht es um Garn und Maschenproben, Füllmaterial, Häkelnadel aber auch Reihenzähler und Markierungsringe werden erwähnt. Dies wurde sehr ausführlich und auch für Laien sehr gut verständlich beschrieben.

Nun folgen die Grundlagen zu den Häkelmaschen, die beschrieben und bebildert sind u.a. wird auf Anfangsschlinge, Kettenmaschen eingegangen, es folgen feste Maschen und die Stäbchen mit halben, ganzen und Doppelten. An das Maschen zu- und abnehmen wurde ebenfalls gedacht. Auch der Wechsel zwischen den Farben wird erwähnt.

Insgesamt ist dieser Teil sehr umfassend, so dass auch Laien sich hier ohne Probleme zu Recht finden und mit Erfolg ihre ersten Projekte realisieren können.

Nach diesem sehr ausführlichen Einleitungs- und Grundlagenteil folgen die Modelle. Sie sind mit Schwierigkeitsgrad und Größe dargestellt. Verwendet wird meist mittelstarkes Garn, was die Modelle zwar im Nachhinein sehr grob aussehen lässt, da sie aber von Kindern zum spielen verwendet werden finde ich dieses schon besser.

Die einzelnen Modelle werden so dargestellt, dass es auf der einen Seite das Foto und auf der anderen Seite die Anleitung gibt. Diese ist sehr ausführlich und auch für Anfänger gut geeignet beschrieben.

Das Buch bietet eine Vielzahl von Modellen, die zwar auf den ersten Blick etwas „grob“ aussehen, da sie von Kindern später zum spielen verwendet werden finde ich dieses okay. Natürlich gibt es in jedem Buch Modelle die einem gefallen und andere die einen weniger gut gefallen, das ist Geschmackssache und so war es auch bei mir.

Sehr schön finde ich den „Ergänzungsteil“ mit dem Tierfutter hier kann noch zusätzlich nach Vorlagen aus Bastelfilz einige Modelle angefertigt werden. Dies rundet das Thema Zoo sehr gut ab.

Ob nun für Amigurumi-Liebhaber oder für die Jenigen die ihren Kindern mit den Figuren eine Freude machen möchten, ich kann dieses Buch nur empfehlen.

Voransicht