,

Mein Leben. Mein Werk.

Der Begründer der Familienaufstellung

eBook epubNEU
17,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Vom Leben, vom Glück und vom inneren Frieden
Bert Hellinger, der am 16. Dezember 2018 bereits 93 Jahre alt wird, ist der Begründer der Familienaufstellung, die weltweit praktiziert wird und als ein entscheidender Impuls auf dem Gebiet der Psychotherapie gilt. Aber er ist nicht nur eine der erfolgreichsten, sondern zugleich auch eine der schillerndsten und umstrittensten Persönlichkeiten der Psycho-Szene. Was hat ihn geprägt? Welche Erfahrungen haben dazu geführt, dass er sich so intensiv mit schwerwiegenden Störungen beschäftigt hat, die oft über Generationen hinweg in Familiensystemen wirken?
Wer Bert Hellingers Lebenshilfemethode tiefer verstehen will, sollte seinen Lebensweg kennen.
Zum ersten Mal erzählt er jetzt umfassend von seiner Zeit als Missionar in Südafrika, von seinen umfassenden Psychotherapie-Ausbildungen und von der Entwicklung seiner Familienaufstellung, mit der er bis heute gemeinsam mit seiner Frau Sophie Menschen begleitet. Dabei gibt er tiefe Einblicke in seine Gedankenwelt und seine Erkenntnisse darüber, was Familien krankmacht und die einzelnen Familienmitglieder an einem erfüllten Leben hindert. Seine Autobiographie ist somit auch ein Wegweiser zu einem glücklichen Leben, in dem jeder in Liebe inneren Frieden finden kann.


eBook epub (epub)
mit Bildteil
ISBN: 978-3-641-23231-3
Erschienen am  10. Dezember 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Bert Hellinger wurde am 16. Dezember 1925 im badischen Leimen geboren. Nach seiner Flucht aus der amerikanischen Kriegsgefangenschaft trat er in den Trappisten-Orden der Mariannhiller Missionare ein, besuchte deren Priesterseminar in Würzburg und studierte an der dortigen Universität Theologie und Philosophie. 1952 wurde er zum Priester geweiht und kurz danach als Missionar und Lehrer nach Südafrika entsandt. 1968 wurde er nach Deutschland zurückbeordert, trat 1971 aus dem Orden aus und heiratete seine erste Frau Herta. Es folgten mehrere psychotherapeutische Ausbildungen. Anfang der 80er Jahre entwickelte er die Familienaufstellung als seine eigene Methode, die er selbst als Lebenshilfe bezeichnet. 2003 heiratete Bert Hellinger seine zweite Frau Sophie, mit der er gemeinsam seine Arbeit fortführte und zum geistigen Familien-Stellen weiterentwickelte, das an der eigenen Hellinger-Schule gelehrt wird. Familienaufstellungen nach Hellinger werden weltweit in fast 50 Ländern praktiziert und gelten als ein entscheidender Impuls auf dem Gebiet der Psychotherapie. Bert Hellinger hat über 100 Bücher geschrieben, die in 28 Sprachen übersetzt wurden. Er lebt mit seiner Frau Sophie in der Nähe von Berchtesgaden.

weitere Infos zum Autor unter www.hellinger.com

Zur AUTORENSEITE

Hanne-Lore Heilmann studierte Philosophie, Literaturwissenschaft und Linguistik. Mehr als 20 Jahre arbeitete sie, überwiegend in leitender Funktion, als Redakteurin, u.a. für Die Welt und Die Welt am Sonntag. In den letzten Jahren wandte sie sich verstärkt der Psychotherapie zu. Sie besuchte als Studentin die Hellinger-Schule, absolvierte eine Ausbildung in fortgeschrittener Hypnotherapie nach Milton Erickson sowie den Prüfungsvorbereitungskurs zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Hanne-Lore Heilmann veröffentlichte mehrere Sachbücher wie St. Petersburger Porträts. Menschen in der Zarenstadt sowie den Bestseller Die Frau des Schamanen. Wie eine Reise nach Borneo mein Leben veränderte und war Beraterin des Films Operation Zucker von Gabriela Sperl, der 2013 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Hanne-Lore Heilmann, die längere Zeit in Asien lebte, wohnt heute mit ihrer Tochter im niedersächsischen Seevetal.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autoren