Mein Leben nebenan

Ab 12 Jahren
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Alice Garretts Leben besteht aus To-do-Listen und Verantwortung für ihre jüngeren Geschwister. Nichts passt weniger in ihr Leben als der zu Hause rausgeflogene Loser-Freund ihres Bruders Tim. Ein Schulabbrecher mit jeder Menge Problemen – ausgerechnet er zieht nun über der Garage der Garretts ein. Tims Planlosigkeit geht Alice so was von auf die Nerven – und gleichzeitig fühlt sie sich immer wieder magisch zu ihm hingezogen ... Erzählt in zwei unverwechselbaren, entwaffnend ehrlichen Erzählstimmen ist dies eine Geschichte vom Scheitern, Aufstehen und Alles-Riskieren. Und die Geschichte einer sehr besonderen Liebe.


Aus dem Englischen von Anja Galić
Originaltitel: Boys Most Likely Too
Originalverlag: Dial, Penguin US
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-11440-4
Erschienen am  29. Februar 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eine Geschichte rund um Familie, Freundschaft, Zusammenhalt und die Liebe <3

Von: Lotti's Bücherwelt

05.12.2018

>>Ob wir wohl jemals eine Unterhaltung führen werden, in der du nicht versuchst, mich anzumachen, Tim Mason?<< Alice Garretts Leben läuft im Moment etwas neben der Spur. Nach dem Umfall ihres Vaters trägt die 19-jährige in ihrer Großfamilie eine Menge Verantwortung. Neben der Arbeit im Familienbetrieb, der gesamten Abrechnungen/Post/Bearbeitung der Krankenhausrechnungen und ihrer Ausbildung muss sie sich noch um ihre jüngeren Geschwister und den Haushalt kümmern. Und dann zieht ausgerechnet Tim, der chaotische beste Freund ihres jüngeren Bruders in das frei gewordene Appartement über der Garage, das ihr älterer Bruder freigemacht hat - und auf das sie für ein bisschen Abstand und Privatsphäre gehofft hatte. Tim ist zuhause rausgeflogen, denn irgendwie hat er es sich zum Ziel gesetzt, alles zu vermasseln und sich von einer Sch**** in die nächste zu reiten. Das treibt Alice in den Wahnsinn. Genau wie seine ständigen mehr oder weniger plumpen Anmachen. Was Alice aber so richtig nervt, ist die Tatsache, dass sie sich irgendwie zu ihm hingezogen fühlt. „Mein Leben Nebenan“ ist ein schöner Roman von Huntley Fitzpatrick. Ich hatte mit einer seichten Teenager Lovestory gerechnet und war positiv überrascht, dass ich so eine Geschichte wie diese bekam 💕 Alice ist pflichtbewusst, willensstark und erwachsen für ihr Alter. Sie versucht, alles alleine auf ihren Schultern zu balancieren. Tim hingegen ist das >menschliche Äquivalent zu Sprengstoff<. Er ist nicht nur zuhause rausgeflogen, sondern auch vom Collage. Sein Vater hat die Nase voll und ihm die letzte Chance gegeben, sein Leben in den vier Monaten bis Weihnachten in den Griff zu bekommen. Doch dann klopft das Schicksal ein weiteres Mal an Tims Tür. Und zum ersten Mal in seinem Leben nimmt er die Herausforderung an und übernimmt Verantwortung. Als Alice hinter sein Geheimnis kommt, ist sie zunächst schockiert, aber dann auch beeindruckt. Und während Tims Gefühle für sie schon lange da sind, entwickelt sich bei Alice auch irgendwie irgendwas. Doch Tim ist immerhin 2 Jahre jünger und trägt Altlasten mit sich rum. . . Der Familienzusammenhalt der Garretts ist einfach toll <3 Fazit: Eine Geschichte rund um Familie, Freundschaft, Zusammenhalt und die Liebe <3

Lesen Sie weiter

Eine Geschichte, die mich emotional sehr berührt hat!

Von: Kathy

15.03.2016

Inhalt: Alice Garretts Leben besteht aus To-do-Listen und Verantwortung für ihre jüngeren Geschwister. Nichts passt weniger in ihr Leben als der zu Hause rausgeflogene Loser-Freund ihres Bruders Tim. Ein Schulabbrecher mit jeder Menge Problemen – ausgerechnet er zieht nun über der Garage der Garretts ein. Tims Planlosigkeit geht Alice so was von auf die Nerven – und gleichzeitig fühlt sie sich immer wieder magisch zu ihm hingezogen ... Amazon Verlag Meine Meinung: Als ich hörte, dass Huntley Fitzpatrick ein neues Buch rausbringen würde, war ich hin und weg. Ihre anderen Bücher habe ich verschlungen und geliebt. Vor allem, als dann klar war, dass es einen zweiten Teil von Jase und Sam geben würde bzw. mit anderen Protagonisten aus deren Umfeld, war ich richtig begeistert. Das Thema des Buches sprach mich an, das Cover sah mal wieder wunderschön aus und ich widmete mich dann schließlich den knapp 500 Seiten. Und ich habe es geliebt. Von der ersten Seite bis zum Ende des Epilogs. Das Buch wurde in einem Rutsch, an einem Tag von mir ausgelesen. Als ich das Buch begann war ich etwas "aus der Bahn geworfen", weil es aus der Sicht des männlichen Protagonisten Tim geschrieben war. Ich habe die Erfahrung, dass mich diese Bücher, wenn sie aus der männlichen Sicht geschrieben wurden, nicht so begeistern können, als wenn es die weibliche Sicht ist. Ich war etwas enttäuscht. Allerdings legte sich das dann recht schnell, als ich merkte, dass die Autorin abwechselnd aus den Sichten schrieb und auch Alice zu Wort kam. Das mag ich immer sehr. So bekam man Einblicke in beide Gefühlswelten. Während ich also heute las und gar nicht merkte, dass die Zeit und die Seiten immer mehr wurden, war ich richtig in der Geschichte gefangen. Tim und Alice hatten mich mit auf ihre Reise zur Garrett-Familie genommen. Und all was dort passierte, berührte mich sehr. Es ist während dieses Lesens in diesem Buch so viel passiert. Es wurde nie langatmig und konnte mich die ganze Zeit bei Laune halten. Das Ende war genau so wie es war sehr realistisch und hat irgendwie ein trauriges, gleichzeitig aber auch ein glückliches, aber vor allem ein rundes Ende gefunden. Es hat mich sehr zufrieden zurück gelassen. Die Charaktere des Buches waren unheimlich echt. Alice und die ganze Garrett-Familie habe ich sehr in mein Herz geschlossen und konnte mich sehr begeistern. Egal, wieviele Kinder (in der Zeit 8 Stück) in diesem Haus umsprangen, man merkte einfach, dass Liebe, Helfen und Füreinanderdasein in dieser Familie ganz groß geschrieben wurde. Alice ist unheimlich erwachsen, übernimmt die Aufgaben ihrer Eltern, hat immer ein offenes Ohr für die Probleme ihrer Geschwister und wirkt dabei immer noch sehr lieb und fürsorglich. Auch wenn sie sich selbst ab und an vergisst, bleibt sie ihren Prinzipien treu, entwickelt sich aber auch in bestimmten Situationen weiter. Tim hat das Bad Boy-Image gepachtet, glaube ich. Und anfangs war ich auch sehr skeptisch, als ich ihn kennen lernte. Seine Sprüche nervten mich und er war echt ein Ar*sch. Allerdings halfen seine Worte aus seiner Sicht mir unheimlich ich und seine Fassade kennen zu lernen. Er wächst sehr mit seinen Aufgaben und macht unheimlich viel aus sich selbst und seiner Zukunft. Ich habe ihn zum Ende hin sehr geliebt. Die Nebencharaktere machen diese Geschichte erst zu dem, die sie ist. Ohne sie hätte dieses Buch nicht funktioniert und alle sie sind unheimlich wichtig. Fazit: Eine Geschichte, die mich emotional sehr berührt hat, ständig wichtige Themen behandelt, die die aktuelle Jugend bewegt und vor allem das Thema Familie und Füreinanderdasein toll darlegt. Hat mich sehr gefesselt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Huntley Fitzpatrick wuchs in einem kleinen Küstenort in Connecticut auf, der die Vorlage für den Ort Stony Bay in ihrem Bestseller »Mein Sommer nebenan« und dessen Fortsetzung »Mein Leben nebenan« lieferte. Schon als Kind wollte sie Schriftstellerin werden. Nach dem Universitätsabschluss arbeitete Huntley Fitzpatrick unter anderem als Lektorin in einem großen Verlag. Heute lebt die sechsfache Mutter in Massachusetts und widmet ihre gesamte Zeit dem Schreiben.

Zur AUTORENSEITE

Events

10. Mai 2019

Event

18:00 - 22:00 Uhr | Ettlingen | Lesungen & Events
The Kissing Booth | Ein schwedischer Sommer | Dieser Tag im letzten Sommer | Wild at Heart - Willkommen im Hotel der Herzen | Nordlicht - Die Tote am Strand | Morgen irgendwo am Meer | Sunset Beach - Liebe einen Sommer lang | Provenzalischer Rosenkrieg

Zitate

Ich kann nur den Hut ziehen vor solch lebensechten, farbenfrohen und facettenreichen Charakteren, die einem ans Herz wachsen, als wären es echte Menschen.

"Ein wunderbares Buch das mich von der ersten Seite an verzaubern konnte."

"Die Charaktere des Buches waren unheimlich echt. Alice und die ganze Garrett-Familie habe ich sehr in mein Herz geschlossen und konnten mich sehr begeistern."

"Huntley Fitzpatricks Reihe hat eine ganz eigene Ausstrahlung, mit realistischen Charakteren, Themen, die aus dem Leben gegriffen sind und zu keiner Zeit oberflächlich wirkt."

"Die Mischung aus Familien- und Liebesgeschichte hat die Autorin sehr gekonnt erzählt und mich von der ersten Seite an."

"Ein Buch, das verzaubern kann."

"Dieses Buch ist so wunderschön und ich möchte noch viel mehr davon lesen!"

"Ich war berührt von vielen traurigen und rührenden Momenten, konnte aber auch Lachen, weil Huntley Fitzpatrick gerade in Gesprächen viel Humor beweist."

"Von Liebe, über Humor bis hin zur Tragik ist von allem etwas dabei und diese Mischung konnte mich voll und ganz überzeugen."

"Ein wundervoller Roman [...]. Er nimmt den Leser mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle, denn, wer hier hier nichts fühlt, kann kein Herz besitzen."

"Ein unterhaltsamer Roman, der sicher viele Leser findet."

Verband Ev. Büchereien (01. Oktober 2016)

Weitere E-Books der Autorin