VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mein Leben nebenan

Ab 12 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-11440-4

Erschienen:  29.02.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, Gebundenes Buch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Alice Garretts Leben besteht aus To-do-Listen und Verantwortung für ihre jüngeren Geschwister. Nichts passt weniger in ihr Leben als der zu Hause rausgeflogene Loser-Freund ihres Bruders Tim. Ein Schulabbrecher mit jeder Menge Problemen – ausgerechnet er zieht nun über der Garage der Garretts ein. Tims Planlosigkeit geht Alice so was von auf die Nerven – und gleichzeitig fühlt sie sich immer wieder magisch zu ihm hingezogen ... Erzählt in zwei unverwechselbaren, entwaffnend ehrlichen Erzählstimmen ist dies eine Geschichte vom Scheitern, Aufstehen und Alles-Riskieren. Und die Geschichte einer sehr besonderen Liebe.

Huntley Fitzpatrick (Autorin)

Huntley Fitzpatrick wuchs in einem kleinen Küstenort in Connecticut auf, der die Vorlage für den Ort Stony Bay in ihrem Bestseller »Mein Sommer nebenan« und dessen Fortsetzung »Mein Leben nebenan« lieferte. Schon als Kind wollte sie Schriftstellerin werden. Nach dem Universitätsabschluss arbeitete Huntley Fitzpatrick unter anderem als Lektorin in einem großen Verlag. Heute lebt die sechsfache Mutter in Massachusetts und widmet ihre gesamte Zeit dem Schreiben.

"Super süß."

everyones-a-book.blogspot.de (04.03.2016)

Ich kann nur den Hut ziehen vor solch lebensechten, farbenfrohen und facettenreichen Charakteren, die einem ans Herz wachsen, als wären es echte Menschen.

buchlabyrinth.blogspot.de

"Ein wunderbares Buch das mich von der ersten Seite an verzaubern konnte."

sweetpiglet.blogspot.de (14.03.2016)

"Die Charaktere des Buches waren unheimlich echt. Alice und die ganze Garrett-Familie habe ich sehr in mein Herz geschlossen und konnten mich sehr begeistern."

buecherliebenunderleben.blogspot.de (15.03.2016)

"Huntley Fitzpatricks Reihe hat eine ganz eigene Ausstrahlung, mit realistischen Charakteren, Themen, die aus dem Leben gegriffen sind und zu keiner Zeit oberflächlich wirkt."

intheprimetimeoflife.blogspot.de (16.03.2016)

mehr anzeigen

Aus dem Englischen von Anja Galić
Originaltitel: Boys Most Likely Too
Originalverlag: Dial, Penguin US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-11440-4

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Kinderbücher

Erschienen:  29.02.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine Geschichte, die mich emotional sehr berührt hat!

Von: Kathy Datum: 15.03.2016

Inhalt:
Alice Garretts Leben besteht aus To-do-Listen und Verantwortung für ihre jüngeren Geschwister. Nichts passt weniger in ihr Leben als der zu Hause rausgeflogene Loser-Freund ihres Bruders Tim. Ein Schulabbrecher mit jeder Menge Problemen – ausgerechnet er zieht nun über der Garage der Garretts ein. Tims Planlosigkeit geht Alice so was von auf die Nerven – und gleichzeitig fühlt sie sich immer wieder magisch zu ihm hingezogen ...
Amazon Verlag

Meine Meinung:
Als ich hörte, dass Huntley Fitzpatrick ein neues Buch rausbringen würde, war ich hin und weg. Ihre anderen Bücher habe ich verschlungen und geliebt. Vor allem, als dann klar war, dass es einen zweiten Teil von Jase und Sam geben würde bzw. mit anderen Protagonisten aus deren Umfeld, war ich richtig begeistert. Das Thema des Buches sprach mich an, das Cover sah mal wieder wunderschön aus und ich widmete mich dann schließlich den knapp 500 Seiten.

Und ich habe es geliebt. Von der ersten Seite bis zum Ende des Epilogs. Das Buch wurde in einem Rutsch, an einem Tag von mir ausgelesen.
Als ich das Buch begann war ich etwas "aus der Bahn geworfen", weil es aus der Sicht des männlichen Protagonisten Tim geschrieben war. Ich habe die Erfahrung, dass mich diese Bücher, wenn sie aus der männlichen Sicht geschrieben wurden, nicht so begeistern können, als wenn es die weibliche Sicht ist. Ich war etwas enttäuscht. Allerdings legte sich das dann recht schnell, als ich merkte, dass die Autorin abwechselnd aus den Sichten schrieb und auch Alice zu Wort kam. Das mag ich immer sehr. So bekam man Einblicke in beide Gefühlswelten.
Während ich also heute las und gar nicht merkte, dass die Zeit und die Seiten immer mehr wurden, war ich richtig in der Geschichte gefangen. Tim und Alice hatten mich mit auf ihre Reise zur Garrett-Familie genommen. Und all was dort passierte, berührte mich sehr. Es ist während dieses Lesens in diesem Buch so viel passiert. Es wurde nie langatmig und konnte mich die ganze Zeit bei Laune halten.
Das Ende war genau so wie es war sehr realistisch und hat irgendwie ein trauriges, gleichzeitig aber auch ein glückliches, aber vor allem ein rundes Ende gefunden. Es hat mich sehr zufrieden zurück gelassen.

Die Charaktere des Buches waren unheimlich echt. Alice und die ganze Garrett-Familie habe ich sehr in mein Herz geschlossen und konnte mich sehr begeistern. Egal, wieviele Kinder (in der Zeit 8 Stück) in diesem Haus umsprangen, man merkte einfach, dass Liebe, Helfen und Füreinanderdasein in dieser Familie ganz groß geschrieben wurde. Alice ist unheimlich erwachsen, übernimmt die Aufgaben ihrer Eltern, hat immer ein offenes Ohr für die Probleme ihrer Geschwister und wirkt dabei immer noch sehr lieb und fürsorglich. Auch wenn sie sich selbst ab und an vergisst, bleibt sie ihren Prinzipien treu, entwickelt sich aber auch in bestimmten Situationen weiter.
Tim hat das Bad Boy-Image gepachtet, glaube ich. Und anfangs war ich auch sehr skeptisch, als ich ihn kennen lernte. Seine Sprüche nervten mich und er war echt ein Ar*sch. Allerdings halfen seine Worte aus seiner Sicht mir unheimlich ich und seine Fassade kennen zu lernen. Er wächst sehr mit seinen Aufgaben und macht unheimlich viel aus sich selbst und seiner Zukunft. Ich habe ihn zum Ende hin sehr geliebt.
Die Nebencharaktere machen diese Geschichte erst zu dem, die sie ist. Ohne sie hätte dieses Buch nicht funktioniert und alle sie sind unheimlich wichtig.

Fazit:
Eine Geschichte, die mich emotional sehr berührt hat, ständig wichtige Themen behandelt, die die aktuelle Jugend bewegt und vor allem das Thema Familie und Füreinanderdasein toll darlegt.
Hat mich sehr gefesselt.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Rezension 'Mein Leben nebenan'

Von: If I read Datum: 20.09.2018

https://ifireadblog.blogspot.com/

Nach meinem Schottlandurlaub dieses Jahr habe ich dieses Buch gelesen, weil es für mich einfach perfekt in den Sommer passt.

Vor einigen Jahren habe ich ‚Mein Sommer nebenan‘ gelesen und es war einfach traumhaft. Man fühlt sich einfach wohl mit dem wunderbar leichten Schreibstil und so geborgen in der großen Familie. Deswegen habe ich lange auf den Erscheinungstermin hingefiebert.

Hier erst mal die groben Infos zu dem Buch:
Autor: Huntley Fitzpatrick
Titel: Mein Leben nebenan
ISBN: 978-3-570-31203-2
Verlag: CBJ Verlag
Preis: 9,99 €
Genre: Young Adult, Jugendbuch

Inhalt:
Alice Garrett hat in ihrem Leben ganz schon viel unter einen Hut zu bringen. Sie hilft ihrer Mutter im Haushalt und kümmert sich um ihre jüngeren Geschwister. Denn in einer so großen Familie geht es oft drunter und drüber. Da helfen ihr nur To-Do-Listen. Als plötzlich Tim auftaucht, ein Freund ihres Bruders, der die Schule abgebrochen hat und mit so einer Planlosigkeit durchs Leben geht, schleichen sich nur noch mehr Probleme in ihren Alltag ein. Denn auf unerklärliche Weise reagiert ihr Herz in seiner Gegenwart ganz schön heftig.

Meine Meinung:
Die Autorin hat mich mal wieder in die Welt der Garretts entführt und ich habe es geliebt. Diese Familie strahlt einfach so viel Liebe, Freude und Gelassenheit aus, dass man sich einfach immer wohlfühlt.
Es wird abwechselnd aus Alice‘ und aus Tims Perspektive erzählt und der Schreibstil ist sehr leicht und schafft es oft mir ein Schmunzeln auf die Lippen zu bringen.
Die Geschichte hat einen guten Spannungsbogen und die Autorin schafft es schnell, dem Leser die Charaktere näher zu bringen. Um mit Tim warm zu werden habe ich aber ein wenig länger gebraucht, aber das hat der Geschichte keinen Abbruch getan. Alice habe ich schon in Jase‘ und Sams Geschichte gemocht. Sie ist eine so herzliche und hingebungsvolle Person und will es jedem recht machen, dabei sollte sie auch mal an sich selber denken und das wurde mit diesem Buch toll umgesetzt.
Die überraschende Wendung, um es mal so auszudrücken ohne zu spoilern, hat mich wirklich gepackt und hat der Story die richtige Portion Spannung gegeben. Dadurch wurde auch für mich noch mal eine wichtige Moral für viele Jugendliche hinzugefügt. Denn das Erwachsenwerden ist nicht immer leicht, aber man muss für sich kämpfen und für seine Wünsche und Vorstellungen einstehen.
Insgesamt hat mich die Geschichte überzeugt und konnte mich fesseln, weswegen ich das Buch auch in knapp 5 Tagen beendet habe. Deshalb gebe ich ihr 4,5 Sterne.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin