VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mein Stil - meine Tasche

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-12295-9

Erschienen:  15.05.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Coole Taschen - selbst genäht

Wer in sein will, der greift zu Taschen, die auf ihren Verwendungszweck zugeschnitten und am besten selbst genäht sind. So bekommen Handys, Notebooks oder Leitz-Ordner ihr individuelles Outfit verpasst. Die fabelhaften Modelle in diesem Buch erlauben viele Varianten – sei es im Business-, Ethno- oder Gothic-Style, aus Recycling-Material oder "pretty in pink" – und sind wie gemacht für den täglichen Gebrauch am Arbeitsplatz, in Schule, Uni oder abends im Club. Schritt-für-Schritt-Zeichnungen und Schnittmuster erleichtern das Nähen der angesagten Taschen.

Myriam Bechly (Autorin)

Myriam Bechly lebt mit ihrem Mann, ihren 2 Kindern und immer wieder wechselnden vierbeinigen Besuchern in einem Forsthaus im Bayerischen Wald. Dort genießt sie täglich ausgedehnte Spaziergänge, sammelt, was Wald und Wiese freigiebig teilen, und verarbeitet die Fundstücke zu kleinen Kunstwerken. Aber auch alles, was mit Stoffen oder Wolle zu tun hat, ist ihre Passion.

eBook (epub)
durchgehend farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-641-12295-9

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann Inspiration

Erschienen:  15.05.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Für jeden Geschmack was dabei

Von: Anne Datum: 12.03.2018

https://leipzigermama.de

**Über „Mein Stil – Meine Tasche“ von Myriam Bechly**

Eine Tasche ist nur dann wirklich einzigartig, wenn sie selbst genäht ist. Und laut Myriam Bechly ist man nur dann in, wenn man zu Taschen greift, die genau auf ihren Verwendungszweck zugeschnitten sind.

Das individuelle Outfit für Handy, Notebooks und Leitz-Ordner lassen sich so vielfältig anfertigen wie wir unseren Stil definieren. Über Business-, Ethno- oder auch Gothic-Style. Natürlich auch Pretty in Pink und aus Recycling-Material.

Die Schritt-für-Schritt-Zeichnungen und Schnittmuster in diesem Buch erleichtern das Nähen der angesagten Taschen und führen einen nachvollziehbar zu einem guten Ergebnis.

**Meine Meinung zu „Mein Stil – Meine Tasche“ von Myriam Bechly**

5 verschiedene Stilrichtung, bei denen ich einfach immer wieder gern in dem Buch blättere und es jedes Mal kaum erwarten kann, es auszuprobieren.

Die Beschreibungen sind gut und sehr ausführlich. Wobei es auch sehr hilfreich ist, dass die einzelnen Taschenprojekte nach ganz einfach, mit etwas Übung leicht zu machen und für Erfahrene eingeteilt sind. So sieht man direkt auf einem Blick, ob man sich als Anfänger wirklich schon direkt daran wagen kann.

Ich persönlich mag tatsächlich, wenn Anleitungen mit eingängigen Zeichnungen unterlegt sind. Weit mehr als Fotos von den Nähprojekten im laufenden Prozess. Denn irgendwie wird mir persönlich dann immer schneller klar, was genau ich jetzt an dieser Stelle zu machen habe.

Die Biker-Tasche werde ich definitiv noch für meine Mutter nähen. Die ist vom Design komplett nach ihrem Geschmack und sieht einfach nur klasse aus. Ich freue mich aber auf jeden Fall schon, wenn mir mal wieder eine alte Jeans zwischen die Finger rutscht. Denn dann nähe ich mir definitiv die coole Tasche, wo auch mein iPad lässig reinpasst.

Was ich euch aber an dieser Stelle empfehle: Holt euch lieber die Print-Version des Buches. Ich habe es als eBook und das macht das Nacharbeiten etwas schwerer. Immerhin geht der Bildschirm gern aus und ich fand das Blättern unwahrscheinlich schwer. Da sind mir richtige Bücher tatsächlich lieber, wenn es um Nähprojekte geht.

**Über die Autorin Myriam Bechly**

Myriam Bechly lebt in einem Forsthaus im Bayrischen Wald. Zusammen mit ihrem Mann, zwei Kindern und immer wieder wechselnden vierbeinigen Besuchern. Ihre Passion ist das Basteln. Bei ausgedehnten Spaziergängen sammelt sie was Wald und Wiese freigiebig hergeben und verarbeitet ihre Fundstücke zu kleinen Kunstwerken. Und wie man anhand dieses Buches sieht, gilt das auch für Stoffe.

Voransicht