Mein wasserdichtes Baby

Verblüffende Phänomene aus dem Babyversum wissenschaftlich erklärt

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wissenschaftsjournalist und Bestsellerautor Aeneas Rooch nimmt uns mit auf eine fulminante Reise in die wunderbare Welt der Babys. Witzig, fesselnd und wissenschaftlich fundiert erzählt er von erstaunlichen Erkenntnissen aus dem Alltag mit den Kleinsten.
Besitzen Babys einen Tauchreflex? Ist es gesund, wenn Eltern den Schnuller ablecken? Sind Nüsse für Kinder wirklich gefährlich? Und was ist dran an der Regel, dass man heruntergefallene Lebensmittel, die weniger als fünf Sekunden auf dem Boden lagen, bedenkenlos essen kann? Aeneas Rooch lüftet die Rätsel des Elternalltags. Die perfekte Lektüre für schlaflose Nächte!


eBook epub (epub)
durchg. 2c
ISBN: 978-3-641-24700-3
Erschienen am  09. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Aeneas Rooch: "Mein wasserdichtes Baby" - Special

Leserstimmen

Nicht das, was ich erwartet hatte

Von: Woodi79

31.03.2020

Vorweg, ich bin bereits eine Mama von zwei kleinen Jungen im Alter von 5 und 2. Einen Ratgeber in dem Sinne hab ich also dank ausreichender Praxis eigentlich nicht mehr nötig. Der Klappentext hat mich aber trotzdem angesprochen und ich bewarb mich als Testleser. Als ich dann tatsächlich ausgewählt wurde freute ich mich sehr auf das Buch. Ich erwartete mir mir lustige Einblicke in die Erlebnisse des jungen Papas, bei dem ich das eine oder andere vielleicht doch noch lernen könnte. Leider wurden meine Erwartungen enttäuscht. Ich gebe auch zu, wäre ich nicht Testleser hätte ich das Buch vermutlich nicht zuende gelesen. Was also genau gefällt mir an dem Buch nicht: 1. Meiner Meinung nach werden einige Themen zu arg durchgekaut. Ich hatte manchmal das Gefühl hier wird versucht noch eine zusätzliche Seite zu füllen. Ich weiß, der Untertitel des Buches lautet "... wissenschaftlich erklärt". Aber müssen deswegen zu einem Thema drei oder vier Studien vorgestellt werden, bei denen das gleiche raus kommt, oder die dann doch wieder nicht aussagekräftig sind, weil die Testgruppe zu klein ist? Muss man mit Fachbegriffen um sich schmeißen? Ich bin da normalerweise echt nicht sensibel und komm auch gut mit deutschen oder sogar lateinischen Fachbegriffen klar. Aber ich hatte ehrlich gesagt mehr Humor und weniger schwere Kost erwartet. Für eine abendliche Lesestunde war mir das dann doch zu trocken SPOILER Bsp. "Die vorübergehende Erschlaffung des unteren Speiseröhrenverschlusses nennen Ärzte auf Englisch transient lower esophageal spincter ralxation oder kurz TLESR ..." und so geht es noch 8 Zeilen weiter.Das war zwar vermutlich das krasseste Beispiel das ich finden konnte, aber ich hatte mir die Kost einfach etwas leichter vorgestellt. 2. Der Humor des Autors ist wohl nicht meiner. Manche Witze waren mir echt zu gestellt und eben NICHT lustig. Gefühlt muss man für den ersten schlechten Witz schon gar nicht ins Buch schauen, aber er zeigt gut, welche Art von Witzen einen oft erwartet. In der Beschreibung des Autors heißt es: "Er spielt gerne Klavier und Badminton (aber selten gleichzeitig)." Das ist für mich nicht witzig. Ein weiteres Beispiel (Achtung wieder Spoiler): "Die zweite und mittlere Haut ist die Lederhaut. (Es handelt sich hierbei nicht um eine Figur aus einem Roman von Karl May.) Vielleicht sind Kinder nicht wirklich ein perfektes Thema für den Autor. Oder ich weiß einfach schon zu viel. Viele der Themen und deren Ergebnisse waren mir nämlich schon bekannt. Der Neugier halber, habe ich auch noch eine Leseprobe seines letzten Buches angeschaut, da auch hier der Klappentext sehr interessant klang und hier muss ich sagen, hab ich schon im ersten Kapitel mehr geschmunzelt. Also vielleicht sollte sich Herr Rooch dann doch mehr mit Phyik oder vielleicht Chemie auseinandersetzen als mit Kindern :-)

Lesen Sie weiter

Faktenwissen mit Humor

Von: Biene

28.03.2020

Im Buch "Mein wasserdichtes Baby" von Aeneas Rooch wird auf herrliche humorvolle Art und Weise Faktenwissen vermittelt. Ob man Babys Honig oder Nüsse geben soll bis hin zu den ersten Geschäften (in der Windel natürlich) wird alles genau erläutert. Dabei wird auf fachliches Wissen zurückgegriffen, welches mit eigenen Anekdoten des Autors unterlegt wird. Ich fand das Buch unterhaltsam und wirklich auch lehrreich, sodass ich es direkt einer schwangeren Freundin empfohlen habe.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Aeneas Rooch, geboren 1983, hat Mathematik und Physik studiert. Er arbeitet in der Softwarebranche und ist als freier Wissenschaftsjournalist tätig. Er spielt gerne Klavier und Badminton (aber selten gleichzeitig).

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books des Autors